Inka Trail Trekking nach Ingapirca

4-tägige Gruppenreise mit englischsprachigem Guide ab/bis Quito - garantiert ab 2 Teilnehmern HÖHEPUNKTE: verschiedene Trekkingrouten | Inka Trail | Besichtigung der Inkaruinen von Paredones | Cuchilla de Tres Cruces | geführte Tour durch die Inkaruinen von Ingapirca | verschiedene Nachtlager

Reisenummer 40687

Reise Ecuador Inkatrail Ingapirca Trekking  Reise Ecuador Inkatrail Ingapirca Ruine

 

Wunderschöne Trekkingtour über einen uralten Inka Trail, bis nach Ingapirca. Mit Lasttieren, Begleitmannschaft und Zelten, bewegen wir uns wie bei einer Expedition durch die fantastische Bergwelt der Anden. Als Belohnung für die Mühe erwarteten uns am Ende die Ruinen von Ingapirca, dem größten und wichtigsten Inka-Komplex in Ecuador.

 

Tagesübersicht in Kürze

01. Tag: Quito - Achupallas / Beginn Trekkingtour Ingapirca

02. Tag: Achupallas - Camp Lago Tres Cruces / Trekkingtour Ingapirca

03. Tag: Camp Lago Tres Cruces - Inkaruinen Paredones / Trekkingtour Ingapirca

04. Tag: Inkaruinen Paredones - Ingapirca / Trekkingtour Ingapirca & Rückkehr nach Quito

 

Reisebeschreibung

01. Tag: Quito - Achupallas / Beginn Trekkingtour Ingapirca

Transferzeit ca. 3 h / Gehzeit ca. 3 h

Von Quito aus brechen wir auf in Richtung Südosten, bis zum kleinen Dorf Achupallas. Die Fahrt dauert ca. drei Stunden und führt uns durch kleine, farbenfrohe Siedlungen und die atemberaubende Panoramalandschft der ecuadorianischen Anden. Angekommen, treffen wir auf unsere Begleitmannschaft, beladen die Lasttiere und beginnen unseren Trek durch die offene Graslandschaft. Wir wandern im gemächlichen Tempo und erreichen schließlich unserer erstes Nachtlager am Fuße des Cerro Callana.

Übernachtung im Zelt auf 3500m. (-/BL/A)

 

02. Tag: Achupallas - Camp Lago Tres Cruces / Trekkingtour Ingapirca

Gehzeit ca. 5-6 h

Nach dem Frühstück setzen wir unseren Marsch fort und an einigen Abschitten ist es sogar möglich den alten Inka Trail zu erkennen. Ein einfacher Anstieg bringt uns schließlich auf eine Höhe von 4200m. Hier errichten wir in der Nähe des Lago Tres Cruces, von wo sich uns eine spektakuläre Aussicht bietet, unser Nachtlager.

Übernachtung im Zelt auf 4200m. (F/BL/A)

Indio mit Pferd im ecuadorianischen Hochland des Ingapirca Inkatrails Reise durch Ecuador  Reise Ecuador Inkatrail Ingapirca Zelt

 

03. Tag: Camp Lago Tres Cruces - Inkaruinen Paredones / Trekkingtour Ingapirca

Gehzeit ca. 5-6 h

Weiter geht es entlang des alten Inka Trails, bis wir schließlich den höchsten Punkt unser Tour, den Cuchilla de Tres Cruces auf 4350m erreicht haben. Von hier haben wir eine wunderbare Aussicht auf die vielen Seen, die in dieser Region liegen. Wer möchte, kann von hier aus auch die Besteigung des ca. 4700m hohen Tres Cruces angehen. Danach starten wir unseren Abstieg von ca. 600 Höhenmetern über den Inka Trail. Unterwegs werden wir auch die Überreste einer, von den Inka erbauten, Brücke sehen. Schließlich erreichen wir die Inkaruinen von Paredones, wo wir für die letzte Nacht unser Zelt aufschlagen.

Übernachtung im Zelt auf 4200m. (F/BL/A)

 

04. Tag: Inkaruinen Paedones - Ingapirca / Trekkingtour Ingapirca & Rückkehr nach Quito

Gehzeit ca. 4 h

Wir verlassen die Ruinen von Paredones nach dem Frühstück und steigen langsam aus der Höhe ab. Nach ca. zwei Stunden passieren wir das kleine Dorf Cajon Tambo, von wo aus wir auch schon die Ruinen von Ingapirca, dem größten und wichtigsten Inka-Komplex in Ecuador, sehen können. Nach zwei weiteren Stunden erreichen wir Ingapirca. Hier genießen wir eine geführte Tour durch die beeindruckende Anlage, welche u.a. ein Observatorium und einen Sonnentempel umfasst. Später Rückkehr nach Quito.

(B/LB/-)

Reise Ecuador Inkatrail Ingapirca Vicuna

 

LEISTUNGEN

  • Transfer von Quito zum Inka Trail
  • Alle Eintritte
  • englischspr. Guide für den Inka Trail
  • Camping Ausrüstung (Zelt, Essenszelt, Toilettenzelt)
  • Erste Hilfe Ausrüstung inkl. Sauerstoffflasche
  • Begleitmannschaft
  • Geführte Tour in Ingapirca
  • 3 x Übernachtung im Zelt
  • Transport zurück nach Quito
  • Mahlzeiten wie beschrieben (F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (BL) = kaltes Mittagessen, (A) = Abendessen

 

NICHT im Preis enthalten

  • Trinkgelder
  • Optionale Exkursionen und Ausflüge
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten & Getränke
  • Schlafsack und Isomatte (Mieten auf Anfrage)
  • Flüge (können wir Ihnen gerne anbieten)

 

Weitere Hinweise

  • Teilnehmerzahl: ab 2 Personen
  • Reisezeit: ganzjährig

Alle unsere Reisen sind mit äußerster Sorgfalt geplant worden und wir arbeiten mit erfahrenen und pflichtbewussten Partnern vor Ort zusammen. Trotzdem kann es durch schlechtes Wetter, Unfälle, Verletzungen und Erkrankungen und/oder anderen nicht vorhersehbaren Einflüssen dazu kommen, dass Programmpunkte oder Reiseinhalte entfallen. Seien Sie versichert, dass wir und unsere Partner in diesem Fall alles dafür tun, dass die Reise fortgesetzt werden kann und dass entfallene Programmpunkte nachgeholt oder ersetzt werden.

Zusätzlich zu Ihrem Gepäck empfehlen wir folgende Kleidung und Ausrüstung

  • Gute Wanderschuhe
  • Schuhe fürs Camp (z.B. Trekkingsandalen)
  • Regenjacke- und Hose
  • Funktionskleidung für kältere Tage und Nächte
  • Wollmütze, Schal und Handschuhe
  • Sonnenbrille (mit UV-Schutz), Sonnenschutz (Hut oder Mütze), Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)
  • Insektenschutz
  • Tagesrucksack mit Regenschutz
  • Isomatte & Schlafsack
  • Trinkflasche
  • Thermosflasche
  • Taschenlampe

Generell empfehlen wir Kleidung nach dem Zwiebelprinzip zu tragen. z.B. Fleece + Regenjacke ersetzen eine dickere Jacke und können bei Bedarf separat getragen werden.



Kundenmeinungen

27.01.2014 Ich kann über die bei Ihnen gebuchten Touren nur Positives berichten. Anke L.

Bedanken möchte ich mich aber auch bei Ihnen persönlich, für die gute und kompetente und immer so schnelle Betreuung per E-mail. mehr

Kundenmeinungen: weitere Nachrichten | RSS RSS Feed | Archiv

Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai: 13 Tage Rundreise in Kleingruppe - Highlights Brasiliens
13 Tage ab € 1645

Highlights Brasiliens

13 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai

Entdecken Sie Rio de Janeiro, die fazinierende Stadt am Fuße des Zuckerhuts. Besuchen Sie die weltweit schönsten Wasserfälle in Foz do Iguacu sowohl von der brasilianischen als auch von der argentinischen Seite. Erleben Sie den Amazonas-Regenwald hautnah und relaxen Sie am Traumstrand von Imbassai.

Brasilien Rio de Janeiro: 4 Tage Reisebaustein - Rio de Janeiro klassisch erleben

Rio de Janeiro klassisch erleben

4 Tage Reisebaustein
Brasilien Rio de Janeiro

Erleben Sie vier traumhafte Tage in der oftmals als schönste Stadt der Welt bezeichneten Metropole Rio de Janeiro. Dieser Reisebaustein bringt Sie zu den typischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem Zuckerhut, der Christusstatue, den berühmten Stränden Copacabana und Ipanema und der historischen Altstadt.

Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu: 15 Tage Rundreise in Kleingruppe - Naturparadiese Brasiliens
15 Tage ab € 2445

Naturparadiese Brasiliens

15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt am Amazonas, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguacu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen.