Bergtour Chimborazo

6-tägige Trekkingreise mit deutsch- od. englischsprachigem Guide ab/bis Quito HÖHEPUNKTE: Besteigung des Chimborazo | verschiedene Trekkingrouten | Isapapungo | verschiedene Camps | Carrel Hut | atemberaubende Aussichten | Gipfelsturm

Reisenummer 40688

Trekking durch die Andenlandschaft bei einer Ecuador Reise  Reise Ecuador Trekking Chimborazo Camp

 

Tolles Bergabenteur am Chimborazo, dem mit 6310m höchsten Berges Ecuadors. Wir wandern durch den Nationalpark und genießen mehrere Tage lang das faszinierende und atemberaubende Panorama der Anden. Nachdem wir nun gut akklimatisiert sind, gehen wir am letzten Tag den Gipfel des Chimborazo an. Der Ausblick von oben ist fantastisch, erfüllt uns mit Stolz und lässt uns alle vollbrachten Anstrengungen vergessen!

Diese Tour ist mit und ohne Besteigung des Gipfels möglich.

Charakter und Anforderung: Die Besteigung des Chimborazo erfordert eine sehr gute Ausdauer und Fitness. Sicheres und eigenständiges Gehen auf rutschigem und steinigem Gelände ist eine Grundvoraussetzung für diese Tour, sowie Erfahrung im Steigeisengehen. Dazu kommen die hohen Temperaturschwankungen von Tag und Nacht. Wir empfehlen vor der Buchung der Bergtour Ihren Hausarzt zu konsultieren. Durch langsames Aufsteigen, viel Trinken und Akklimatisationstouren aus dem jeweiligen Camp ("Hoch gehen, tief schlafen) erreichen wir eine bestmögliche Höhenanpassung. Für Notfälle hat der Guide auch eine Sauerstoffflasche dabei. Bitte konsultieren Sie vor der Buchung Ihren Hausarzt. Die Übernachtung erfolgt in Bergzelten, welche genügend Platz für zwei Personen bieten. Die Zelte und Mahlzeiten werden von einem kleinen Begleitteam aufgebaut bzw. zubereitet. Für die Mahlzeiten (morgens und abends) steht auch ein extra Essenzelt zur Verfügung. Das Gepäck wird von Lasttieren getragen, so dass Sie nur Ihren Tagesrucksack tragen müssen.

 

Tagesübersicht in Kürze

01. Tag: Quito - Camp Nicolas Martinez / Beginn Trekkingtour Chimborazo

02. Tag: Camp Nicolas Martinez - Isapapungo / Trekkingtour Chimborazo

03. Tag: Isapapungo - Pogyos Camp / Trekkingtour Chimborazo

04. Tag: Pogyos Camp - Carrel Hut / Trekkingtour Chimborazo

05. Tag: Pogyos Camp / Trekkingtour Chimborazo

06. Tag: Pogyos Camp - Chimborazo Peak - Quito / Gipfelsturm

 

Reiseverlauf

01. Tag: Quito - Camp Nicolas Martinez / Beginn Trekkingtour Chimborazo

Transferzeit ca. 4 h / Gehzeit ca. 3 h

Am frühen Morgen geht es los und wir fahren in Richtung Süden, bis wir den alten Bahnhof von Urbina erreichen. Hier treffen nun auch auf unsere Begleitmannschaft und machen uns auf den Weg zum Chimborazo Nationalpark. Unsere erste Wanderung führt und heute an den Fuß der Berges Nicolas Martinez, in der Nähe der beeindruckenden Abraspungo Schlucht. Hier errichten wir unser erstes Nachtager.

Übernachtung im Zelt auf 3900m im Camp Nicolas Martinez. (-/BL/A)

 

02. Tag: Camp Nicolas Martinez - Isapapungo / Trekkingtour Chimborazo

Gehzeit ca. 5-6 h

Der Weg führt uns nun entlang der nordöstlichen Hänge des Chimborazo, mit wunderbaren Panoramen über den nördlichen Gletscher und den Vulkan Carihuairazo. Nach ca. 5-6 Stunden Wanderung erreichen wir unser nächstes Camp an einem Ort namens Isapapungo.

Übernachtung im Zelt auf 4100m im Camp Isapapungo. (F/BL/A)

Reise Ecuador Trekking Chimborazo Vulkan  Reise Ecuador Trekking Chimborazo Camp Frühstück

 

03. Tag: Isapapungo - Pogyos Camp / Trekkingtour Chimborazo

Gehzeit ca. 5 h

Heute gehen wir höher hinauf, bis an der Rand der Gletscher auf 4800 Höhenmeter. Von hier genießen wir wieder überragende Aussichten auf die faszinierende Bergwelt der Anden. Weiter führt uns der Weg dann vorbei an der Zurita Hütte, welche nicht mehr in Betrieb ist. Die Übernachtung erfolgt im Camp Pogyos.

Übernachtung im Zelt auf 4000m im Camp Pogyos. (F/BL/A)

 

04. Tag: Pogyos Camp - Carrel Hut / Trekkingtour Chimborazo

Gehzeit ca. 6-7 h

Es erwartet uns ein langer Wandertag entlang des trockenen, nördlichen Berghanges des Chimborazo. Nach einem langsamen Aufstieg erreichen wir die Carrel Hut, wo wir die heutige Nacht verbringen.

Übernachtung im Zelt oder Hütte auf 4800m im Carrel Hut. (F/BL/A)

Indio mit Pferd im ecuadorianischen Hochland bei Reise durch Ecuador  Reise Ecuador Chimborazo Zelt

 

05. Tag: Pogyos Camp / Trekkingtour Chimborazo

Gehzeit ca. 1-2 h

Der Morgen steht zum Relaxen zur Verfügung. Später machen wir dann noch eine kurze Wanderung, um uns mit den ersten Metern des späteren Gipfelsturms vertraut zu machen. Danach kehren wir zum Camp zurück, essen etwas und werden uns zur Ruhe begeben.

Übernachtung im Zelt oder Hütte auf 4800m im Pogyos Camp. (F/BL/A)

Alternatives Ende der Tour ohne Gipfelbesteigung: Aufstieg bis auf 5400m, danach Rückkehr und Rücktransport nach Quito.

 

06. Tag: Pogyos Camp - Chimborazo Peak - Quito / Gipfelsturm

Gehzeit ca. 8-9 h 

Um Mitternacht geht es los und wir beginnen mit dem Aufstieg zum Chimborazo auf 6310m. Über die Normalroute nähern wir uns dem Gipfel und arbeiten uns Meter um Meter vor. Wenn es dann endlich geschafft ist, belohnt uns ein überwältigender Ausblick und wir haben das Gefühl, wir könnten das ganze Land überblicken. Nach dem Abstieg erfolgt der Rücktransport nach Quito. (F/BL/-)

Reise Ecuador Trekking Camp Chimborazo

 

LEISTUNGEN

  • Transfer Quito - Trekking Tour - Quito
  • Alle Eintritte
  • englischsprachiger Trekking Guide (deutschsprachiger Guide auf Anfrage)
  • Camping Ausrüstung (Zelt, Essenszelt, Toilettenzelt)
  • Erste Hilfe Ausrüstung inkl. Sauerstoffflasche
  • Begleitmannschaft
  • Übernachtung im Zelt oder Berghütte
  • Mahlzeiten wie beschrieben (F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (BL) = kaltes Mittagessen, (A) = Abendessen

 

NICHT im Preis enthalten

  • Trinkgelder
  • Optionale Exkursionen und Ausflüge
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten & Getränke
  • Schlafsack und Isomatte
  • Eisausrüstung
  • Flüge (bieten wir Ihnen gerne an)

 

Weitere Hinweise

  • Teilnehmerzahl: ab 2 Gästen / Privatreise
  • Reisezeit: ganzjährig
  • Beste Monate: Dezember und Januar & Juli und August
  • Beginn: täglich

 

Alle unsere Reisen sind mit äußerster Sorgfalt geplant worden und wir arbeiten mit erfahrenen und pflichtbewussten Partnern vor Ort zusammen. Trotzdem kann es durch schlechtes Wetter, Unfälle, Verletzungen und Erkrankungen und/oder anderen nicht vorhersehbaren Einflüssen dazu kommen, dass Programmpunkte oder Reiseinhalte entfallen. Seien Sie versichert, dass wir und unsere Partner in diesem Fall alles dafür tun, dass die Reise fortgesetzt werden kann und dass entfallene Programmpunkte nachgeholt oder ersetzt werden.

Zusätzlich zu Ihrem Gepäck empfehlen wir folgende Kleidung und Ausrüstung

  • Gute Trekkingschuheschuhe (Steigeisenfest)
  • Schuhe fürs Camp (z.B. Trekkingsandalen)
  • Regenjacke- und Hose
  • Funktionskleidung für kältere Tage und Nächte
  • Wollmütze, Schal und Handschuhe
  • Sonnenbrille (mit UV-Schutz), Sonnenschutz (Hut oder Mütze), Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)
  • Insektenschutz
  • Trekkingrucksack mit Regenschutz
  • Isomatte & Schlafsack
  • Eisausrüstung (Steigeisen, Gurt, Eispickel)
  • Trinkflasche
  • Thermosflasche
  • Taschenlampe / Stirnlampe

Generell empfehlen wir Kleidung nach dem Zwiebelprinzip zu tragen. z.B. Fleece + Regenjacke ersetzen eine dickere Jacke und können bei Bedarf separat getragen werden.


Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai: 13 Tage Rundreise in Kleingruppe - Highlights Brasiliens
13 Tage ab € 1645

Highlights Brasiliens

13 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai

Entdecken Sie Rio de Janeiro, die fazinierende Stadt am Fuße des Zuckerhuts. Besuchen Sie die weltweit schönsten Wasserfälle in Foz do Iguacu sowohl von der brasilianischen als auch von der argentinischen Seite. Erleben Sie den Amazonas-Regenwald hautnah und relaxen Sie am Traumstrand von Imbassai.

Brasilien Rio de Janeiro: 4 Tage Reisebaustein - Rio de Janeiro klassisch erleben

Rio de Janeiro klassisch erleben

4 Tage Reisebaustein
Brasilien Rio de Janeiro

Erleben Sie vier traumhafte Tage in der oftmals als schönste Stadt der Welt bezeichneten Metropole Rio de Janeiro. Dieser Reisebaustein bringt Sie zu den typischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem Zuckerhut, der Christusstatue, den berühmten Stränden Copacabana und Ipanema und der historischen Altstadt.

Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu: 15 Tage Rundreise in Kleingruppe - Naturparadiese Brasiliens
15 Tage ab € 2445

Naturparadiese Brasiliens

15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt am Amazonas, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguacu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen.