Argentinien, Brasilien / Buenos Aires, Patagonien und Rio de Janeiro: 10 Tage Länderkombo - Zuckerhut und Gletscher
Zuckerhut und Gletscher

Erleben Sie eine faszinierende Rundreise durch Argentinien und Brasilien. Ihr Eintrittstor zu Südamerika ist Buenos Aires. Erleben Sie diese spannende Metropole bei einer Stadtbesichtigung und finden Sie bei einem Bummel durch die Gassen Ihren persönlichen Lieblingsplatz. Weiter geht es dann nach Patagonien, dem rauen Herzen Argentiniens. Sie besuchen den Nationalpark Los Glaciares und unternehmen eine tolle Wanderung zum Fuße des legendären Fitz Roy. Natürlich werden Sie auch den berühmten Gletscher Perito Moreno besuchen. Wir verlassen dann diese fantastische Welt aus Bergen, Seen und Gletscher und fliegen nach Rio de Janeiro. Hier erleben Sie vier traumhafte Tage in der vielleicht schönsten Stadt der Welt und erleben die weltberühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt: den Zuckerhut, die Christusstatue, die wunderschönen Stränden Copacabana und Ipanema, den Botanischen Garten und vieles mehr!

Reisenummer 42074

Tagesübersicht in Kürze

1. Tag: Ankunft in Buenos Aires

2. Tag: Buenos Aires / City Tour

3. Tag: Buenos Aires - El Calafate - El Chalten

4. Tag: Wanderung über den Fitz Roy Trail zur Laguna Capri

5. Tag El Chalten - El Calafate / Optionale Ausflüge am Vormittag

6. Tag: Ausflug Perito Moreno

7. Tag: Weiterreise nach Rio de Janeiro

8. Tag: Rio de Janeiro / Corcovado per Zug & Rio's Strände (Halbtagestour)

9. Tag: Rio de Janeiro / Zuckerhut und Rio's Altstadt (Halbtagestour)

10. Tag: Rio de Janeiro / Rückreise

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Buenos Aires

Am Flughafen werden Sie bereits von uns erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können sich von der Anreise erholen oder durch die Straßen der Stadt schlendern. Am Abend bieten wir Ihnen gerne eine Tango-Show mit Abendessen an.

Übernachtung im Hotel in Buenos Aires / Mahlzeiten: -

2. Tag: Buenos Aires / City Tour

City Tour ca. 3 h

Gut ausgeruht starten Sie heute zu Ihrer City Tour, bei der Sie die interessantesten und wichtigsten Highlights der Stadt gezeigt und erklärt bekommen. So besuchen wir u.a. den Plaza de Mayo, das Casa Rosada, die Kathedrale, die Avenida de Mayo, den Palacio del Congreso, das Colon Theatre, sowie die beliebten Stadtviertel La Boca, Palermo und Recoleta.

Übernachtung im Hotel in Buenos Aires / Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Buenos Aires - El Calafate - El Chalten

Transferzeit ca. 4 h

Nach zwei spannenden Tagen in Buenos Aires holen wir Sie von Ihrem Hotel ab und bringen Sie zum Flughafen, von wo aus Sie die Weiterreise nach El Calafate in Patagonien antreten. Hier werden Sie am Flughafen in Empfang genommen. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch Zeit, um sich ein wenig den kleinen, beschaulichen Ort am Ufer des Lago Argentino anzuschauen. Weiter geht es dann durch die patagonische Steppe nach El Chalten, dem kleinen malerischen Örtchen am Fuße des Fitz Roy.

Übernachtung in einer Hosteria in El Chalten / Mahlzeiten: Frühstück

Der Transfer von El Calafate nach El Chalten geht um 18.00 Uhr, in den Monaten Nov. bis Jan. gibt es einen zusätzlichen Transfer um 13.00 Uhr.

4. Tag: Wanderung über den Fitz Roy Trail zur Laguna Capri

Wanderzeit 3 bis 8 Stunden (je nach Fitness und Interesse der Gäste)

Heute steht ein Ausflug in den Nationalpark Los Glaciares auf dem Programm. Je nach Jahreszeit variiert das Programm.

Sommer (von Oktober bis April): Die heutige Wanderung führt uns über einen seichten Anstieg entlang des "Chorrillo del Salto", einem wunderschönen Gebirgsbach mit Stromschnellen und Wasserfällen. Das erste Etappenziel ist die Laguna Capri, welche im dichten, grünen Wald liegt und einen tollen Ausblick auf die Spitzen des Fitz Roy und seinen Gletscher bietet. Wer möchte kann von hieraus weiterwandern bis zum Basecamp des Fitz Roy, wo sich Kletterer auf Ihren abenteuerlichen Aufstieg vorbereiten und zur Laguna de los Tres, einer der Highlights des Parks. Hier bieten sich wieder atemberaubende Aussichten auf die Berge und die Gletscher. Anschließend geht es zurück nach El Chalten.

Winter (von Mai bis September): Nach dem Frühstück beginnt unserer Trek zu den Aussichtspunkten des Fitz Roy. Der Pfad beginnt am nördlichen Ende des Dorfes El Chalten mit einem steilen Anstieg von etwa einer Stunde, bis zum ersten Aussichtspunkt. Von dort aus haben wir einen unvergesslichen Ausblick auf den Rio De las Vueltas und den Fitz Roy. Nach einer weiteren Stunde Wanderung erreichen wir die Lagune Capri, welche zu dieser Jahreszeit sicherlich zugefroren ist. Von hier aus bieten sich weitere einmalige Aussichten auf den Fitz Roy. Wenn das Wetter es zulässt, gehen wir noch weiter, bis wir das Basislager der Kletterer am Rio Blanco erreichen. Hier warten die Bergsteiger auf perfekte Bedingungen, um den Fitz Roy zu besteigen. Vom Basislager können wir - bei entsprechender Witterung - noch weiter bis zur Laguna de Las Tres wandern und von dort fantastische Panoramen genießen. Anschließend Rückkehr zur Unterkunft.

Übernachtung in einer Hosteria in El Chalten / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket

5. Tag El Chalten - El Calafate / Optionale Ausflüge am Vormittag

Transferzeit ca. 4 h

Der Morgen ist frei, um sich auszuruhen oder um eine der optionalen Möglichkeiten, die uns der Ort bietet, zu unternehmen, z.B. die Wanderung zu den wunderschönen Aussichtspunkte über dem Nationalpark des Bergs Pliegue Tumbado. Am Nachmittag verabschieden wir uns vom Dorf El Chalten und erreichen El Calafate.

Übernachtung in einer Hosteria in El Calafate / Mahlzeiten: Frühstück

Der Transfer von El Chalten nach El Calafate geht um 18.00 Uhr, in den Monaten Nov. bis Jan. gibt es einen zusätzlichen Transfer um 13.00 Uhr.

6. Tag: Ausflug Perito Moreno

Transferzeit ca. 3 h

Wir widmen diesen Tag einem der größten Naturwunder - dem Gletscher Perito Moreno. Dieser entsteht im Patagonischen Eisfeld, welches mit 22.000km² eines der größten der Erde ist und am Largo Argentino endet. Hier kann man in regelmäßigen Abständen beobachten, wie der Gletscher kalbt und riesige Eisbrocken von der bis zu 60m hohen Eiswand in das türkisblaue Wasser des Sees stürzen. Wir werden dieses Schauspiel sowohl aus der Nähe, als auch von einigen Aussichtspunkten aus der Ferne anschauen, welche wir über wunderschöne kurze Wanderwege erreichen. (Der Eintrittspreis von ca. 120 Pesos muss direkt vor Ort gezahlt werden.)

Übernachtung in einer Hosteria in El Calafate / Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Weiterreise nach Rio de Janeiro

Nach dem Frühstück holen wir Sie ab und bringen Sie zum Flughafen. Von hier aus startet Ihre Weiterreise nach Brasilien. Sie landen in Rio de Janeiro und werden von Ihrer deutschsprachigen Reisleitung abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.

Übernachtung im Hotel Atlantis Copacabana / Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Rio de Janeiro / Corcovado per Zug & Rio's Strände (Halbtagestour)

Auf einer Bergspitze in 710m Höhe gelegen, ist die Christusstatue auf dem Corcovado sicherlich eines der meist besuchten Denkmäler der Welt. Die Fahrt auf den Corcovado beginnt im Stadtteil Cosme Velho in einer gemütlichen Zahnradbahn, deren Weg zur Statue von atemberaubender Schönheit umgeben ist und Ausblicke auf die Stadt bietet. Copacabana, Ipanema, Leblon, Jardim Botanico, der Jockey Club, die Lagune - ganz Rio de Janeiro breitet sich in seiner vollen Herrlichkeit vor Ihren Augen aus. Über alles wacht die Christusstatue und segnet vom Corcovado herab die Stadt, ihre Einwohner und ihre Gäste.

ÜÜbernachtung im Hotel Atlantis Copacabana / Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Rio de Janeiro / Zuckerhut und Rio's Altstadt (Halbtagestour)

Durch seine nicht zu verachtende Höhe und sein außergewöhnliches Aussehen, gehört der Zuckerhut zusammen mit dem Corcovado zu den beiden schönsten und bestgelegenen Aussichtsplätzen in Rio. Das berühmte Postkartenmotiv erreicht man per Seilbahn. Erste Station ist Morro da Urca. Dort steigt man in die zweite Bahn um, die zum Endziel führt. Vom Zuckerhut blickt man auf verschiedene Strände in Rio und Niteroi, sowie auf den Mata Atlantica - den Atlantischen Regenwald an der Küste sowie einige historische Bauten, wie die Festung Santa Cruz und die Ilha Fiscal, die ehemalige Zollinsel. Die Tour geht weiter mit einem Abstecher in Rio's Vergangenheit. Lernen Sie einen Teil der könglichen Geschichte Rio's kennen.

Übernachtung im Hotel Atlantis Copacabana / Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Rio de Janeiro / Rückreise

Erlebnisreiche Tage liegen hinter Ihnen. Wir bringen Sie je nach Abreisezeit zum Flughafen, wo Sie gut erholt und voller neuer Energie die Heimreise antreten.

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Flughafentransfers
  • City Tour Buenos Aires in Gruppe mit anderen internationalen Reisenden (englisch- und spanischspr. Guide)
  • Ausflug Nationalpark Los Glaciares
  • Ausflug Gletscher Perito Moreno Aires in Gruppe mit anderen internationalen Reisenden
  • 1/2 Tagesausflug zum Zuckerhut und historische Citytour mit privater, deutschsprachiger Reiseleitung
  • 1/2 Tagesausflug zum Corcovado und an Rio's Strände mit privater, deutschsprachiger Reiseleitung
  • Alle Transfers in Patagonien in öffentlichen Bussen
  • 9 x Übernachtung im Doppelzimmer mit privatem Bad wie angegeben, oder gleichwertig 
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Alle Einrittspreise

Nicht enthalten Leistungen

  • EZ-Zuschlag
  • Trinkgelder
  • Optionale Exkursionen und Ausflüge
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Flüge

Infos

  • Teilnehmerzahl: ab 2 Personen
  • Beginn: täglich 

Wetter: Buenos Aires befindet sich in den Subtropen und hat eine Jahresdurchschnittstemperatur von fast 24 Grad. In den Sommermonaten (Dezember - Februar) muss man mit Temperaturen über 30 Grad rechnen. Im Winter (Juni - August) herrschen in der Regel Temperaturen von um die 10 Grad, trotzdem kann es an besonders kalten Tagen schon einmal bis auf 0 Grad abkühlen. Aufgrund der Nähe zu den beiden Ozeanen Atlantik und Pazifik sowie der Antarktis und dem Südpatagonischen Eisfeld ist das Wetter in Patagonien nur sehr schwer vorauszusagen. Schönem Wetter im Frühjahr, Frühsommer und Herbst (Oktober, November und April) kann ohne Vorwarnung plötzlich Regen, oder sogar Schnee folgen. Auch im Sommer (Dezember - März) sollte man jederzeit auf starke und auch kalte Winde und Regenfälle eingestellt sein. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei 11 º C (24 º C max / 2 º C min). Im Winter (Juni - August) liegen die Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Zusätzlich zu Ihrem Gepäck empfehlen wir folgende Kleidung und Ausrüstung

  • Bequeme, wasserdichte Wanderschuhe
  • Regenjacke & Hose
  • Dicke Jacke für Touren im patagonischen Winter
  • Fleecejacke Kleidung für kältere Tage und Nächte
  • Sonnenbrille (mit UV-Schutz), Sonnenschutz (Hut oder Mütze) & Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)
  • Tagesrucksack (20-30l)

Generell empfehlen wir Kleidung nach dem Zwiebelprinzip zu tragen z.B. Fleece + Regenjacke ersetzen eine dickere Jacke und können bei Bedarf separat getragen werden.

 


Brasilien Rio de Janeiro: 4 Tage Reisebaustein - Rio de Janeiro klassisch erleben

Rio de Janeiro klassisch erleben

4 Tage Reisebaustein
Brasilien Rio de Janeiro

Erleben Sie vier traumhafte Tage in der oftmals als schönste Stadt der Welt bezeichneten Metropole Rio de Janeiro. Dieser Reisebaustein bringt Sie zu den typischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem Zuckerhut, der Christusstatue, den berühmten Stränden Copacabana und Ipanema und der historischen Altstadt.

Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai: 13 Tage Rundreise in Kleingruppe - Highlights Brasiliens
13 Tage ab € 1645

Highlights Brasiliens

13 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai

Entdecken Sie Rio de Janeiro, die fazinierende Stadt am Fuße des Zuckerhuts. Besuchen Sie die weltweit schönsten Wasserfälle in Foz do Iguacu sowohl von der brasilianischen als auch von der argentinischen Seite. Erleben Sie den Amazonas-Regenwald hautnah und relaxen Sie am Traumstrand von Imbassai.

Brasilien Foz do Iguacu: 3 Tage Reisebaustein - Foz do Iguacu naturnah erleben

Foz do Iguacu naturnah erleben

3 Tage Reisebaustein
Brasilien Foz do Iguacu

Hier lernen Sie eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Brasiliens kennen, die beeindruckenden Wasserfälle von Iguacu. Die Wasserfälle lassen sich von der brasilianischen und der argentinischen Seite bestaunen. Auf der brasilianischen Seite haben Sie einen schönen Überblick auf die Fälle, und auf der argentinischen Seite kommen Sie bis direkt an den Teufelsschlund.