Achtung: Neue Vorschriften an brasilianischen Flughäfen

Dienstag, 19. Juli 2016 23:37 - Brasilien News

Was Sie ab sofort beachten müssen

 Flüge Inland Brasilien

Um Ihre Brasilien Reise so entspannt wie möglich zu gestalten, möchten wir Sie auf längere Sicherheitschecks an den Flughäfen aufmerksam machen. Seit dem 18. Juli 2016 gelten landesweit strengere Regeln bei der Sicherheitskontrolle. Diese sind gültig für Inlandsflüge sowie internationale Flüge.

 

Wie die ANAC (Gesellschaft für den zivilen Luftfahrtverkehr) mitteilte, werden nun an allen brasilianischen Flughäfen die gleichen Sicherheitsregeln für nationale Flüge wie für internationale Flüge angwendet. Die neuen Sicherheitsvorschriften betreffen den Zugang zu den Abflugbereichen, dem Rollfeld sowie zum Flugzeug selbst. Außerdem ist mit verschärften Kontrollen des Handgepäcks zu rechnen. Die Regeln wurden unter anderem aufgrund des erhöhten Reiseaufkommens im Rahmen der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro angepasst. Aufgrunddessen sollten Sie nun auch früher am Flughafen sein, da es durch die geänderten Sicherheitsmaßnahmen zu Verzögerungen an den Kontrollpunkten kommen kann. Für Inlandsflüge wird empfohlen, sich mindestens zwei bis eineinhalb Stunden vor Abflug am Check-In einzufinden.

 

  • Was müssen Sie beachten?

 

Die neuen Kontrollen beziehen sich zusammengefasst darauf, dass Sie als Passagier ausschließlich durch eine Sicherheitsschleuse in den Abflugbereich gelangen, durch einen Körperscanner gehen oder sich einer Leibesvisitation unterziehen müssen. Ihr Laptop und/oder Tablet muss aus dem Handgepäck entfernt und in eine separate Schale gelegt werden, so dass Ihr Handgepäck vom Sicherheitspersonal untersucht und geöffnet werden kann.

 

  • Womit müssen Sie rechnen?

 

Laut ANAC kann Leibesvisitation auch dann erfolgen, wenn die Sicherheitsschleuse nicht anschlägt. Die Kontrolle erfolgt immer vom Sicherheitspersonal des gleichen Geschlechts, das heisst, Männer werden von Männern und Frauen von Frauen untersucht. Auch Kinder sind davon betroffen. Auf Wunsch kann die Körperkontrolle auch in einem separaten Raum erfolgen.

 

  • Welche Regelungen betreffen das Handgepäck?

 

Auch das Herausnehmen des Laptops/Tablets und gegebenenfalls anderer Objekte aus Ihrem Handgepäck, die im Ermessen des Sicherheitsbeamten separat kontrolliert werden sollen, ist ab sofort obligatorisch. Dieses Prozedere ist bereits bei Regionalflügen in Deutschland sowie auf internationalen Flügen gang und gebe. Die Vorschriften dafür, was Sie auf Inlandsflügen im Handgepäck mit sich führen dürfen, bleiben dabei unberührt. Das heisst, Messer, Scheren, Taschenmesser, Werkzeug sowie toxische, explosive oder leicht entzündliche Stoffe sind verboten.

 

  • Allgemeine Hinweise

 

Bitte befolgen Sie die Anweisungen des Sicherheitspersonals an den Flughäfen. Eine Verweigerung Ihrerseits führt zu unnötigen Komplikationen, beziehungsweise zum Flugverbot, da Sie nicht in den Abflugbereich durchgelassen werden. Wir empfehlen Ihnen, bei allen Kontrollen zu kooperieren, damit Sie Ihren Brasilien Urlaub in Ruhe genießen können.

 

Die ANAC hat auf ihrer Webseite auch ein FAQ (in portugiesischer Sprache) online gestellt, welches Sie hier finden.

 

 

Quelle: www.anac.gov.br

Quelle: (L-ADB)

zurück zur Übersicht: Brasilien News | RSS Feed | Länderinformationen