Brasilien Reisen: Bom Jardim

Bom Jardim gilt mit seinen kristallklaren Flüssen, Wasserfällen und Höhlen als echter Geheimtipp. Der kleine Ort mit 500 Einwohnern im Bundesstaat Mato Grosso wurde erst jüngst vom nachhaltigen Tourismus entdeckt. Seither findet er steigende Beachtung, insbesondere auf Grund seiner abwechslungsreichen Naturschönheiten in unmittelbarer Nachbarschaft des Nordpantanals. Dank des kalkhaltigen Bodens ist das Wasser der Flüsse Salobra und Triste glasklar und schimmert in herrlichen Türkis- und Blautönen. Beim Schwimmen und Schnorcheln lässt sich die atemberaubende Unterwasserwelt aus nächster Nähe bewundern. Vogelliebhaber können bei einer Wanderung zur Lagoa das Araras unzählige Papageienarten bei ihrem Schauspiel beobachten. Die Vögel leben in den Palmen rund um die Lagune und zeigen bei Sonnenuntergang ihre Flugkünste. Wir raten zu einer geführten Tour, da Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten nur über nicht asphaltierte Straßen zu erreichen sind. Bom Jardim liegt in den Tropen. Die beste Reisezeit für Ihren Besuch ist während der Trockenzeit (Mai-September), da sich das Wasser bei Regen trüben kann. Allerdings hat auch die Regenzeit ihren eigenen Reiz, wenn die Flüsse mehr Wasser tragen und die Wasserfälle zum Leben erwachen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 31 Grad Celsius (Januar-April) und 35 Grad Celsius (September). Nachts kann es allerdings verhältnismäßig kühl werden (16-22 Grad). Zudem sollten Sie die höheren Niederschlagsmengen in den Monaten Oktober bis April beachten.

Brasilien Karte mit Bom Jardim

Hier geht es zu weiteren Informationen zum Klima und zu den Unterkünften in Bom Jardim

Nachfolgend finden Sie unsere Reisebausteine für Bom Jardim:

Brasilien Nord Pantanal: 6 Tage Reisebaustein - Naturparadies Pantanal

Naturparadies Pantanal

6 Tage Reisebaustein
Brasilien Nord Pantanal

Das Ziel dieser 6 Tage langen Reise ist das Naturparadies Pantanal, eines der größten Binnenland-Feuchtgebiete der Erde. Auf verschiedenen Ausflügen mit dem Boot, dem Jeep, auf dem Rücken der Pferde oder auch einfach zu Fuß können Sie die atemberaubende Tier- und Pflanzenvielfalt dieses Naturschutzgebietes entdecken. Sie sind in gemütlichen Hotels und Pousadas untergebracht und erkunden von dort aus das Feuchtbiotop Pantanal, über und auch unter Wasser.