Steckdosen in Brasilien

 

Seit 2011 führt Brasilien landesweit eine neue Steckdosenart ein. Die neuen Steckdosen haben drei kleine, runde Eingänge:

 

 

Die deutschen Stecker passen in diese Steckdose. Die "dickeren" deutschen Stecker, die man meist an Haarföhnen und Computern findet, passen jedoch nicht.

 

In älteren Gebäuden findet man noch die älteren Steckdosen, die entweder zwei "dünne", runde Eingänge haben oder die zwei schlitzartigen Eingänge, die auch in den USA verwendet werden:

 

 

Auch in diese Steckdose passen die deutschen, "dickeren" Stecker nicht. Für diese Stecker brauchen Sie also auf jeden Fall einen Adapter.

 

Achtung: Je nach Region in Brasilien beträgt die Netzspannung entweder 110V oder 220V.