Wir sind für Sie da. 05151-2904294
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Recycelte Surfboards gegen den Plastikmüll in Ozeanen

27.04.2018
Surfer am Strand von Campeche in Florianopolis

Surfen in Brasilien: Mehr als nur ein Sport

Lässig unter den Arm geklemmt, auf das Autodach geschnallt oder seitlich an das Fahrrad montiert, beim Transport seines Surfbretts wird jeder begeisterte Wellenreiter erfinderisch.
Ihre Brasilien Rundreise wird Sie an vielen Stränden vorbeiführen, an denen zahlreiche Surfer die besten Wellen ausnutzen. Das Surfen hat sich in Brasilien zu einem wahren Kult entwickelt und Sie werden kaum einen Brasilianer treffen, der noch nicht mindestens einmal auf dem Brett gestanden hat.
An den besten Spots bereiten sich die Profis auf anstehende Wettkämpfe vor und an den Stränden reiht sich eine Surfschule an die Andere. Sollte sich Ihr Interesse für diesen Sport bisher eher in Grenzen gehalten haben, so wird Ihre Neugier spätestens nach dem ersten Strandbesuch in Brasilien geweckt sein. Waghalsige Sprünge und unglaublich erscheinende Kunststücke auf dem Brett werden Sie schon bald in Ihren Bann ziehen.

Recycelte Surfboards setzen Zeichen am Strand

Das Surfen verkörpert einen Lebensstil, der vor allem die Verbundenheit mit der Natur zum Ausdruck bringt. Inmitten der Wellen sind die Surfer den Kräften der Natur ausgesetzt und müssen das nötige Gespür entwickeln, um im Einklang mit ihr über das Wasser zu gleiten.
Der Surfsport geht mit einem guten Beispiel voran, wenn es um die Frage der Harmonie zwischen Mensch und Natur geht. Umso erschreckender sind die in regelmäßigen Abständen aufkommenden Bilder von Wellenreitern, die anstatt im Wasser im Müll surfen. Das Thema der verunreinigten Gewässer ist uns nicht neu, doch gerade in den letzten Jahren hat der Plastikmüll in den Ozeanen besorgniserregende Ausmaße angenommen.
Auch der brasilianische Surfer Jairo wurde während seines Aufenthalts auf der hawaiianischen Insel Oahu direkt mit den miserablen Zuständen der von Müll durchzogenen Gewässer konfrontiert. Für Jairo stand schon bald fest, dass unbedingt etwas gegen die weitere Verschmutzung der Ozeane unternommen werden muss. Der angespülte Plastikmüll brachte den Surfer auf eine Idee, mit welcher er ein Zeichen setzen wollte. Mit aufgelesenen Plastikflaschen konstruierte Jairo im Jahr 2007 schließlich das erste recycelte Surfboard. Die positive Resonanz der Inselbewohner auf sein Projekt motivierte Jairo dazu, weitere Modelle zu erstellen und die Idee in der Welt zu verbreiten.

Ein Projekt im Kampf gegen den Plastikmüll

Zurück in Brasilien lernte Jairo seine Partnerin kennen, die seine Leidenschaft im Kampf für eine saubere Umwelt teilt. Gemeinsam sammelten Jairo und Carol Plastikflaschen an den Stränden Brasiliens, um auch hier die ersten Boards herzustellen. Zusammen engagierte sich das Paar in Umweltprojekten und unterstützte Aktionen für eine nachhaltige Lebensweise, vor allem im Sport.
Im Jahr 2012 bereisten Jairo und Carol die Küste Brasiliens mit der „Prancha Ecológica“, wie das recycelte Surfboard auch genannt wird. Mit dem Projekt wird eine Möglichkeit aufgezeigt, den naturverbundenen Surfsport mit effektiven Umweltprojekten zu vereinen.
Zurück in Garopaba, im wunderschönen Bundesstaat Santa Catarina, gründete das Paar schließlich den Verband „Eco Garopaba“. Zur Vorstellung des Projektes besuchten Jairo und Carol bereits vierzehn brasilianische Bundesstaaten und hielten unzählige Vorträge, um die Bewohner für die Themen Naturschutz, Recycling und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.
Das Projekt der recycelten Surfboards entwickelt sich stets weiter und konnte inzwischen Surfer in ganz Brasilien begeistern. Die von „Eco Garopaba“ ins Leben gerufenen Aktionen tragen wesentlich zur Reinigung der Strände und zu einem bewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen bei.

Das Wellenreiten ist eine Leidenschaft, die wohl nie jemand in Worte fassen kann und Brasilien bietet definitiv die schönsten Orte, um sich im Surfen auszuprobieren. Die Traumstrände Brasiliens eignen sich aber auch perfekt zum Entspannen und für sonnige Spaziergänge am rauschenden Meer.
Auf dem 5 Tage Reisebaustein Florianopolis Aktiv Erleben können Sie sich selbst überwältigen lassen von den paradiesischen Stränden und der einzigartigen Natur. Die Möglichkeiten für eine Brasilien Reise sind endlos und werden Sie an magische Orte führen. Sollten Sie noch auf der Suche nach Inspirationen sein, steht Ihnen das Aventura do Brasil Team gerne beratend zu Seite.

Externe Quelle: www.ecogaropaba.com.br

Quelle: Aventura do Brasil