Wir sind für Sie da. 05151-2904294
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Silvester in Brasilien

07.01.2018
Sonnenaufgang auf einer brasilianischen Insel

Brasilianisches Brauchtum zum Jahreswechsel

Der Silvesterabend ist ein ganz besonderes Event und gilt bei vielen als die Nacht der Nächte. So wird oft schon Wochen oder gar Monate zuvor geplant, wie der Abend gestaltet werden soll. Einige gehen zu einer öffentlichen Silvesterparty, andere veranstalten eine private Feier mit all ihren Freunden. Auf jeden Fall soll es etwas ganz Besonderes werden. Deshalb verbinden viele Leute den Jahreswechsel mit einer Reise in eine fremde Stadt. Berlin, London oder Paris stehen bei Städtereisenden traditionell hoch im Kurs. Eine Brasilien Reise jedoch haben dabei die wenigsten auf dem Zettel. Dabei hätte eine Silvesterfeier beispielsweise in Rio de Janeiro einiges zu bieten. Tropisches Klima anstatt europäischem Schmuddelwetter, Shorts statt Winterjacke und Caipirinha an Stelle von Glühwein. Die Brasilianer sind bekannt für ihre ausgelassene Feierstimmung. Nicht nur an Karneval lassen sie es krachen. Am Silvesterabend trifft sich die halbe Stadt am Strand, um bei einem der wohl beeindruckendsten Feuerwerke der Welt in das neue Jahr zu feiern.

Allerdings läuft es in Brasilien natürlich alles ein wenig anders ab, als in Deutschland. Bleigießen ist in Brasilien nicht sonderlich populär. Dafür haben die Brasilianer ihre ganz eigenen Bräuche. Hier mal ein kleiner Überblick, über die fremden Gepflogenheiten:

  • Das wichtigste ganz zu Beginn: An Silvester trägt man Weiß! Denn Weiß steht für Reinheit und Frieden. Keine Bange falls Sie keine weiße Kleidung im Reisegepäck haben. Die Neujahrsgarderobe muss sowieso brandneu sein, damit sie ihre volle Wirkung entfalten kann. Gut also, dass es an den Tagen vor Silvester in Brasilien weiße Kleidung wirklich an jeder Ecke zu kaufen gibt. Zumindest dem Einzelhandel ist damit auf jeden Fall schonmal eine glückliche Zeit garantiert.
  • Bei der Unterwäsche sind die Brasilianer zu Silvester allerdings etwas flexibler. Bei Schlüpfer, Boxer und Co kann es durchaus etwas bunter zugehen. Je nach dem, was man sich im neuen Jahr am meisten wünscht, sollte man die Farbe seiner Unterwäsche sorgfältig auswählen. Jede Farbe hat ihre ganz eigene Bedeutung. So steht Rot natürlich für die Liebe, Grün für die Hoffnung und wer sich eine Gehaltserhöhung oder den Lotto-Jackpot wünscht, der trägt zum Jahreswechsel untenrum Gelb. Was im neuen Jahr passiert, wenn man eine mehrfarbige Unterhose trägt, bleibt allerdings unklar.
  • Da Brasilien über knapp achttausend Kilometer Küste verfügt und nahezu alle bedeutenden Großstädte sich eben dort befinden, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass man sich im Brasilien Urlaub auch am Strand befindet. Wenn man auf Nummer Sicher gehen will, sollte man an Silvester unbedingt ins Meer gehen und über sieben anrollende Wellen hüpfen. Am besten mit dem rechten Bein zuerst. Das bringt Glück!
  • Zudem wird zum Jahreswechsel traditionell der Meeresgöttin Yamanja gehuldigt. Dazu werden unter anderem kleine Schiffchen gefüllt mit Blumen auf das Meer entlassen. Yamanja ist die wohl bekannteste Orisha aus dem Candomble, einer brasilianischen Naturreligion, die ihre Ursprünge in Afrika hat und besonders im Nordosten Brasiliens sehr populär ist.
  • Und genau wie in Deutschland gibt es auch einen speziellen Festtagsschmaus. Allerdings kein Raclette oder Fondue, sondern einen Linseneintopf. Linsen gelten dabei als Sinnbild für persönliches Wachstum, da Linsen im Wasser aufquellen. Jegliches Federvieh, wie Hühnchen, Ente oder Pute ist an Silvester jedoch tabu. Das liegt daran, dass Vögel dazu fähig sind auch schonmal rückwärts zu laufen. Und Rückschritte sind für das neue Jahr nicht sonderlich beliebt.

Ein neues Jahr hat begonnen. Neue Vorsätze, Träume und Abenteuer warten auf uns. Jetzt ist die beste Zeit, um mit den Planungen für 2018 zu beginnen. Denn jetzt im winterlichen Deutschland ist die Vorfreude auf einen Brasilien Urlaub doch am schönsten. Und mit den Planungen für den nächsten Jahreswechsel kann man gar nicht früh genug beginnen. Denn irgendwie kommt Silvester in jedem Jahr doch immer wieder überraschend.

In diesem Sinne wünscht Ihnen das Team von Aventura do Brasil ein spannendes und abenteuerliches Jahr!

Quelle: Aventura do Brasil