Brasilien – Land der Vielfalt: Top 5 Strände - Brasilien News

Freitag, 11. November 2016 00:00

Brasilien – Land der Vielfalt: Top 5 Strände

Praia do Rosa

Bei der Planung Ihrer Brasilien Reise werden Sie gar nicht drumherum kommen auch an einem oder einigen der unzähligen Strände Brasiliens einen Halt einzulegen. Viele denken dabei nur an den Strand der Copacabana in Rio de Janeiro, aber die vielen Strände, die sich vom Nordosten bis in den Süden des Landes erstrecken, könnten nicht vielfältiger in ihrer Erscheinung sein.

Heute möchten wir Ihnen deswegen unsere Top Fünf der Strände präsentieren, die sie auf jeden Fall einmal besuchen sollten.

Praia do Leao

Liegt auf der Insel Fernando de Noronha. Der längste Strand des Archipels, befindet sich an der Südostseite der Insel, zum offenen Meer hin gelegen. Das Wasser ist blaugrün und der Strand leicht rötlich gefärbt. Die Insel vor dem Strand, die einem liegenden Löwen gleicht, hat ihm den Namen gegeben. Es gibt insgesamt 103 Sonnentage wobei der Juli mit 21 Grad Celsius der kälteste und der Januar mit 30 Grad Celsius der wärmste Monat ist. Die beste Reisezeit ist von August bis Februar.

Praia do Espelho und Coruipe

Gehören zum Ort Caraiva im Bundesstaat Bahia. Der eine ist die Verlängerung des anderen. Beide haben blaugrünes Wasser von lauwarmer Temperatur – unerbrochen von Riffs und Natur-Pools. Umgeben ist der Doppel-Strand von einem Kokospalmenhain und an beider Enden gibt es eine Steilküste von weisser bis rötlicher Färbung. Es gibt etwa 105 Sonnentage im Jahr wobei die beste Reisezeit von September bis März liegt.

Jericoacoara

Gehört zum Fischerort gleichen Namens im Bundesstaat Ceara. Immense Dünen, Felsformationen, Kokospalmen, Korallenbänke und Lagunen, ausserdem ein angenehmes Klima, haben diesen herrlichen Ort international bekannt gemacht. Bis in die achtziger Jahre war er lediglich ein Fischernest. Heute begünstigt der Tourismus die Eröffnung von Pousadas und Restaurants und damit auch die Schaffung von Arbeitsplätzen. Bei 112 Sonnentagen und Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius ist die beste Reisezeit von Juli bis März.

Praia Morere

Liegt auf der erlebenswerten Insel Boipeba im Bundesstaat Bahia. Das Meer ist ruhig, mit kristallklarem Wasser, Kokospalmen und Mandelbäume entlang des Strandes geben ihm einen ganz speziellen Touch. Hier befindet sich auch der beste Tauchgrund der insel, dank vorgelagerter Korallenbänke und der Natur-Pools, die sich bei Ebbe bilden. Die beste Reisezeit liegt von Oktober bis Juni und es scheint an 103 Tagen im Jahr die Sonne.

Praia do Rosa

Gehört zum Ort Imbituba im Bundesstaat Santa Catarina, südlich von Florianopolis. Der Süden von Praia do Rosa ist ideal für Wind – und Kitesurfen und bietet mit die besten Wellen von ganz Brasilien. Der Norden besteht aus fünf einzelnen Stränden wovon einer nur über einen Weg erreicht werden kann. Jeder der Strände weist dabei für sich eine individuelle Schönheit auf. Dieser Strand ist auch unser Geheimtipp, da man hier in den Wintermonaten Wale beobachten kann.

Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl der unzähligen Strände. Auf Ihrem nächsten Brasilien Urlaub sollten sie auf jeden Fall einem davon einen Besuch abstatten und sich vor Ort von deren Schönheit und Faszination selbst ein Bild machen.

Quelle: brasilieninfo.ch

Quelle: (adb-p)

zurück zur Übersicht: Brasilien News | RSS Feed | Länderinformationen