Wir sind für Sie da. 05151-2904294‬
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Visum, Einreise und Ankunft in Brasilien

Zur Einreise in Brasilien ist eine sogenannte Einreise- bzw. Ausreisekarte erforderlich. Sie steht auf der Homepage der brasilianischen Bundespolizei zum freien Download zur Verfügung. Die Karte muss vor der Einreise ausgefüllt werden. Bei der Passkontrolle durch die brasilianische Bundespolizei erhalten Sie einen Stempel und müssen die Karte während Ihres Brasilienaufenthaltes im Pass mit sich führen. Bei der Ausreise wird die Karte von der Bundespolizei einbehalten. Im Regelfall verteilen Airlines, Schiff- und Busgesellschaften die Einreisekarten vor der Ankunft in Brasilien. In letzter Zeit verzichten Airlines auf die Ausgabe der Einreisekarten und auch bei der Passkontrolle an den Flughäfen wird das Vorlegen einer Einreisekarte in der Regel nicht mehr verlangt. Die offizielle Vorgabe der brasilianischen Bundespolizei lautet aber weiterhin: eine Einreisekarte ist auszufüllen und bei der Einreise bereitzuhalten.

Connection Check-In, Einreise Brasilien

Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ihrer Ankunft von einem internationalen Flug, Ihr Gepäck vom Gepäckband nehmen und dann mit Ihrem Gepäck durch die Zollkontrolle gehen müssen. Dies gilt auch wenn Sie einen Anschlussflug haben! Das Gepäck wird nicht bis zum Zielflughafen durchgechekt. Nachdem Sie dann die Zollkontrolle passiert haben, können Sie Ihr Gepäck an einem Connection Check-in-Schalter wieder aufgeben. Dieser Schalter befindet sich in Sao Paulo und in Rio am gegenüberliegenden Ende der Ankunftshalle. Sie müssen mit Ihrem Gepäck also nicht die Rolltreppen hochgehen.

Wenn Sie Flughafentransfers gebucht haben, werden Sie an den verschiedenen Flughäfen bereits von Ihrem Guide/Fahrer erwartet. Nachdem Sie Ihr Gepäck vom Band genommen und die Tür des Sicherheitsbereichs passiert haben, halten Sie einfach nach einem Schild mit Ihrem Namen Ausschau. Ihr Guide/Fahrer wird dieses Schild hochhalten.

Für Ihre Reise nach Brasilien müssen Sie kein Visum beantragen. Bei der Einreise bekommen Sie automatisch ein 90 Tage gültiges Touristenvisum in den Pass gestempelt. Ihr Reisepass muss bei der Einreise in Brasilien noch mindestens 6 Monate gültig sein. Die Einreise ohne Rückflugticket kann verweigert werden.

Brasilien ist in fünf verschiedene Zeitzonen unterteilt. Sommerzeit gibt es nur in den folgenden Bundesländern: Rio Grande do Sul, Santa Catarina, Parana, Sao Paulo, Rio de Janeiro, Espirito Santo, Minas Gerais, Goias, Mato Grosso, Mato Grosso do Sul und in der Hauptstadt Braiília. Die Sommerzeit beginnt am 3. Sonntag im Oktober und endet am 3. Sonntag im Februar.

In Brasilien wird das Klopapier nicht in die Toilette geworfen. Benutzen Sie hierfür bitte den kleinen Mülleimer, der neben der Toilette steht.

Für kurzfristige Grenzübertritte, vor allem auf die argentinische Seite der Wasserfälle von Foz do Iguacu, nehmen Sie bitte sowohl Ihren Reisepass als auch die Einreisekarte mit, die Sie bei der Einreise nach Brasilien der brasilianischen Bundespolizei (Policia Federal) vorgelegt haben.

Wie auch in fast allen anderen Ländern gibt es in Brasilien eine Anschnallpflicht. Bitte halten Sie sich an diese Vorschrift und schnallen sich auch bei kürzeren Strecken im Auto an, da eventuell anfallende Strafgebühren von Ihnen beglichen werden müssten.

Auf den meisten Inlandsflügen gibt es nur sehr einfache Snacks (Chips etc.) und Wasser. Sollten Sie längere Flüge haben, lohnt es sich evtl., noch zusätzliche Verpflegung mitzunehmen.

Bei unserer Kalkulation und der Planung der einzusetzenden Fahrzeuge gehen wir davon aus, dass jeder Reiseteilnehmer mit maximal einem Koffer (bis 23kg) und einem Handgepäckstück reist. Sollten Sie mehr Gepäck mitnehmen wollen, teilen Sie uns dies bitte so früh wie möglich mit, so dass wir das geplante Übergepäck bereits bei der Angebotserstellung berücksichtigen können.