Wir sind für Sie da. 05151-2903992
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français
Zwei Kanuten im Abenteuer reiten auf dem Ausläufer einer Welle in Pratigi, Bahia

Abenteuer

Wird es Ihnen Zuhause langweilig? Dann machen Sie sich auf die Reise und erleben Sie die abenteuerlichen Seiten Brasiliens. Unser Blog liefert einen Vorgeschmack.

Eine Wüste in Brasilien? Dieser Artikel stellt die etwas andere Wüstenlandschaft der Lençóis Maranhenses vor, zu der neben Sand auch viel Wasser gehört.

Lesen Sie in diesem Artikel von den Erfahrungen deutscher Auswanderer. Lernen Sie die Geschichte eines jungen Abenteurers kennen, der nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Brasilien ein neues Leben begann. Auch ein deutsch-brasilianisches Auswandererpaar erzählt von seinen Erlebnissen.

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt durch die Weiten der Amazonaslandschaft zu schippern? In diesem Artikel nehmen wir Sie mit auf eine Reise nach Manaus. Das Tor zum Amazonas Regenwald öffnet seine Pforten und lädt zu einer Amazonas Kreuzfahrt ein. Eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas ist ein wahres Abenteuer. Hier können Sie Nationalparks besuchen, Dschungelwanderungen unternehmen und in die faszinierende Welt der Flora und Fauna eintauchen. Die Regenzeit sowie die Trockenzeit im Amazonas sind gekennzeichnet von ganz eigenen, besonderen Merkmalen.

Letzte Woche haben wir über die Deutsche Kultur in Santa Catarina berichtet. Im heutigen Artikel möchten wir Ihnen die Vielfalt an Natur und Kultur vorstellen, die Sie bei Ihrer Brasilien Reise in den Bundesstaat erleben können.

Eine Brasilien Reise bietet viel und deckt allerlei Interessengebiete ab. Nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro, die Wasserfälle von Iguacu oder der Amazonas sind eine Reise wert.

Wer sich im europäischen Frühjahr auf einer Brasilien Reise im Amazonas befindet, hat die große Chance, Zeuge eines spektakulären Naturschauspiels zu werden. Jedes Jahr zwischen Februar und Mai, am Ende der Regenzeit, entsteht im Atlantik eine gigantische Welle, die sich ihren Weg kilometerweit flussaufwärts bahnt. Bis zu vier Meter Höhe erreicht das Wasser, während es sich wie eine Lawine den Amazonas-Strom hinaufschiebt.

Wer hat nicht schonmal davon geträumt, mit dem Fahrrad Brasilien zu erkunden? Drei Brasilianer haben diesen Traum gelebt und mit dem Fahrrad eine Brasilien Reise der besonderen Art gestartet. In sechs Monaten haben sie mehr als die Hälfte der Bundesstaaten Brasiliens durchquert. Mehr als 10.000 Kilometer haben sie auf dieser Abenteuerreise zurückgelegt und haben dies nun in einer Dokumentation festgehalten und veröffentlicht. Während ihres Trips durchkreuzte das Fahrradtrio 14 der 26 Bundesstaaten des Landes. Die Freunde, die sich bereits aus Kindheitstagen kennen, haben somit einen Brasilien Urlaub ohne Eile und Zeitdruck sowie ohne festes Rückkehrdatum verbracht.

Abenteurer und Backpacker aufgepasst: Wer künftig seinen Brasilien Urlaub länger als drei Monate verbringen möchte und zusätzlich sein Reisebudget mit Gelegenheitsjobs aufbessern will, hat dazu bald die Gelegenheit. Eine bis zu einem Jahr dauernde Brasilien Reise in Verbindung mit einem Arbeitsvisum soll für junge Erwachsene mit dem Work & Travel Visa möglich sein. Außenminister Walter Steinmeier beschloss mit Regierungschefin Dilma Rousseff diesen Schritt auf seiner erst kürzlich beendeten Südamerikareise. Das bilaterale Abkommen zwischen Deutschland und Brasilien soll kurz- bis mittelfristig umgesetzt werden und für junge Erwachsene zwischen 18 – 30 Jahre gelten.

Tausende Fußballfans aus der ganzen Welt und Urlauber, die sich zu dieser Zeit auf einer Brasilien Reise befinden, sind auf dem Weg nach Brasilien, um dort die diesjährige Fußballweltmeisterschaft live mitzuerleben. Zwei Fußballbegeistere aus Ecuador haben sich für ihren Brasilien Urlaub zur WM 2014 in Brasilien etwas ganz besonders Kreatives einfallen lassen, um ihre Lieblingsmannschaft anzufeuern: sie reisen mit dem Fahrrad von Ecuador nach Brasilien! Seit dem 28. März sind die beiden Freunde auf ihren Rädern unterwegs und legen täglich zwischen 80 und 120 Kilometer zurück. Los ging die Reise in ihrer Heimatstadt im Süden von Ecuador. In knapp zwei Wochen kamen sie nach 1.318 km in Lima, der Hauptstadt von Peru, an.

Der Weißenbacher Mountainbike-Profi Wolfgang Krenn hat gerade erst die Crocodile Trophy in Australienmit starken Rückenschmerzen beenden, doch er ist nicht zu bremsen und sitzt schon wieder im Flieger nach Brasilien. Dort will er an einem der spektakulärsten Mountainbike-Rennen Südamerikas, dem „O Desafio“, teilnehmen.

1
2