Wir sind für Sie da. 05151-2903992
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Nachbarländer

Argentinien

Argentinien ist das zweitgrößte Land in Südamerika und begeistert durch die kulturelle und landschaftliche Vielfalt. In der Region um Buenos Aires schlägt Argentiniens wirtschaftliches und kulturelles Herz. Im tropischen Norden werden insbesondere die gigantischen Iguazu Wasserfälle besucht. Von dort geht die Reise weiter Richtung Westen bis zu den Anden, wo es weite Hochplateaus mit Wüsten und bizarren Gesteinsformationen zu sehen gibt, aber auch interessante Städte wie Salta den Aconcagua, dem höchsten Berg in Südamerika. Die meisten Reisen werden jedoch nach Patagonien unternommen. Wunderschöne Nationalparks wie Tierra del Fuego und Los Glacieres mit dem Perito Moreno und dem Fritz Roy laden zu einzigartigen Trekkingtouren und Erlebnisreisen ein.Erfahre mehr

Bolivien

Durch Boliviens Nähe zum Äquator ist das Jahr nur in Sommer- und Regenzeit unterteilt. Die Temperaturen sind das ganze Jahr ziemlich konstant, schwanken jedoch stark je nach Höhenlage und zwischen Tages- und Nachttemperaturen. Bolivien ist das ganze Jahr über ein interessantes Reiseziel, die besten Reisemonate sind aber April/Mai bis September/Oktober, da es zur der Zeit in den Anden nicht so viel regnet und der Himmel meist strahlend blau ist.Erfahre mehr

Chile

Mit Chile erwartet Sie das Land mit der längsten Nord-Süd-Ausdehnung in Südamerika und dementsprechend vielfältig sind auch die Landschaftsformen. Ganz im Norden Chiles liegt dieAtacama Wüste, mit fauchenden Geysieren, interessanten Gesteinsformationen und bunten Salzseen voller Flamingos. Wer von hier aus dem Pazifischen Ozean folgt, kann unterwegs mit demOjos del Salado den höchsten Vulkan des Landes besuchen, ehe er Santiago de Chile erreicht. Weiter südlich wartet derLake District mit glitzernden Seen, dichten Wäldern, schneebedeckten Vulkanen und glasklaren Flüssen. Eines der beliebtesten Reiseziele in Chile ist jedoch Patagonien und derNationalpark Torres del Paine, Sie auf einzigartigen Trekkingtouren und Ausflügen diese traumhafte Welt aus Gletschern, Felsen und Seen entdecken können.Erfahre mehr

Costa Rica

Costa Rica liegt in Mittelamerika auf einer Landbrücke, welche die Kontinente Nord- und Südamerika verbindet. Das Land hat eine Küste mit dem Pazifischen Ozean und auch mit der Karibik. Flächenmäßig ist Costa Rica so klein, dass Sie an einem Tag problemlos in beiden Meeren baden könnten. Dort erwarten Sie traumhafte Strände, wo Sie unter Palmen Schatten finden oder in einer kleinen Strandbar einen kühlen Drink genießen können. Das Hochland Costa Ricas bietet dem Besucher dichte Urwälder, die von Nebel eingehüllt sind, eine Reihe Vulkane, welche zum Teil noch aktiv sind und herrliche Nationalparks, wo Sie auf schönen Wanderungen einsame Wasserfälle entdecken können. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, schöne Reittouren in Monteverde, Kajakouren auf dem Rio Negro, Raftingtouren auf dem Rio Pacuare und Trekkingtouren in den Nationalparks Manuel Antonio und Corcovado zu unternehmen. Erfahre mehr

Ecuador

Ecuador liegt im Norden von Südamerika direkt auf dem Äquator und grenzt an den Pazifischen Ozean. Etwa 500 km vor der Küste befinden sich die ebenfalls zu Ecuador gehörenden Galapagos Inseln, welche besonders für Tier- und Naturliebhaber ein sehr beliebtes Reiseziel sind. Mit Quito erwartet Sie eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas, umgeben von den majestätischen Anden. Das Klima ist ganzjährig frühlingshaft und lädt zu schönen Ausflügen ein. So kann man Tier- oder Indianermärkte in Otavalo besuchen, Trekkingtouren am Cotopaxi oder Chimborazo unternehmen oder auch die archäologische Stätte von Ingaprica besuchen. Wer danach noch den Amazonas-Dschungel kennenlernen möchte, der kann in schönen Eco-Lodges direkt im Regenwald wohnen und dort das Leben der Indigenas erleben.

Kolumbien

Kolumbien liegt ganz im Norden Südamerikas und bietet sowohl am Pazifischen Ozean als auch an der Karibik herrliche Küstenabschnitte für einen tropischen Badeurlaub. Für die meisten Besucher wird die Reise nach Kolumbien in Bogota beginnen. Von hier aus lassen sich sehr gut Ausflüge in das prächtige Kolonialstädtchen Villa de Leyva oder in die wunderschön grüne Kaffeezone unternehmen. Für Aktivreisende in Kolumbien bieten sich erlebnisreiche Trekkingtouren durch die verschiedenen Nationalparks der Anden oder zur Ciudad Perdida an der Karibikküste an. Auch wer sich für die präkolumbianischen Kulturen interessiert, kommt in Kolumbien auf seine Kosten. Im Archäologischen Park San Agustin wandern Sie auf den Spuren längst vergangener Zivilisationen. Eine der größten Attraktionen ist der Besuch der Karibischen Küste und besonders der kolonialen Hafenstadt Cartagena, welche als eine der schönsten Städte Südamerikas gilt. Begeben Sie sich auf eine einmalige Reise nach Kolumbien und schauen Sie gleich hier nach interessanten Vorschlägen. Erfahre mehr

Peru

Eine Reise nach Peru ist für viele Menschen ein Traum. Das südamerikanische Land, das knapp unterhalb des Äquators liegt und an den Pazifischen Ozean grenzt, begeistert seine Besucher mit einer Vielzahl von archäologischen Stätten und einer lebendigen Kultur. In der Hauptstadt Lima erkennt man bei einem Spaziergang über die Plaza de Armas gleich das koloniale Erbe der Spanier. Nur einen Tagesausflug entfernt, liegen die faszinierenden Nazca Linien. Mit Cusco erwartet den Besucher eine Stadt, die auf den Überresten der früheren Inkahauptstadt gebaut wurde. Von hier kann das Heilige Tal der Inkas mit vielen alten Bauten besucht und natürlich auch eine Tour in das legendäre Machu Picchu unternommen werden. Wer an Aktivreisen in Peru interessiert ist, der kann bei einer schönen Trekkingtour den Inka Trail erleben oder in der Region des Huascaran spannende Bergtouren machen. Planen Sie gleich hier Ihre Reise nach Peru. Erfahre mehr

Venezuela

Venezuela liegt im Norden von Südamerika direkt an der Karibik. Hier erwartet den Reisenden ein wahres Naturparadies. Tief im Süden des Landes liegen die legendären Tafelberge, welche eindrucksvoll in die Höhe ragen und wo der fast 1 Kilometer tiefe Wasserfall Salto Angel herabstürzt. Dichten Urwald und üppig tropische Vegetation findet man im Orinoko Delta, am Rio Caura und im Amazonas, wo Boots- und Dschungeltouren unternommen werden können. Bei Übernachtungen in traumhaften Eco-Lodges, erlebt der Besucher die beeindruckende Flora und Fauna hautnah. Als Highlight für Tierbeobachtungen in Venezuela hat sich das Llanos etabliert. Mit dem Boot, zu Fuß oder dem Geländewagen, kann man dort Schildkröten, Kaimane, Schlangen, Affen, Jaguare, Gürteltiere, Wasserschweine und eine Vielzahl von Vögeln sehen. Traumhafte Tropenstrände und glasklares Wasser an der Karibikküste runden Ihren Urlaub in Venezuela ab. Freuen Sie sich auf eine eindrucksvolle Reise nach Venezuela und planen Sie Ihren Urlaub in diesem Naturparadies gleich hier.Erfahre mehr