Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Brasilien:  - Mietwagenklassen und Versicherungen
Mietwagenklassen und Versicherungen

Reisenummer: 67377

Mietwagenklassen und Versicherungen Brasilien

Hier geht es zur Auswahl unserer Mietwagenreisen in Brasilien.

Mietwagenklassen

Mietwagenklasse C: GM Onix 1.0 oder ähnliches Modell

Mietwagenklasse C

5 Sitzplätze, 4 Türen, Manuelle Schaltung, Klimaanlage, Servolenkung, Elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, ABS, Airbag

Mietwagenklasse GX: Jeep Renegade Sport 1.8 oder ähnliches Modell

Mietwagenklasse GX

5 Sitzplätze, 4 Türen, Automatik-Schaltung, Klimaanlage, Servolenkung, Elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, ABS, Airbag

Versicherungen

Standardmäßig sind bei der Buchung eines Mietwagens sowohl eine Kaskoversicherung als auch eine Versicherung gegen Schäden bei Dritten inkludiert.

Die Kaskoversicherung sichert den Mietwagen und gemietetes Zubehör in Fällen von Diebstahl, Raub, Brand und Unfällen ab. Unabhängig vom Schadenshergang und von der Schuldfrage, muss der Mieter die “Operationellen Kosten” an die Mietwagenfirma erstatten. Diese sind bei den Mietwagenklassen A, C, F und FS auf maximal R$ 2.000 und bei den Mietwagenklassen G, GX, H, J, L, LX, M, N, R, U und V auf maximal R$ 4.000 beschränkt.

Die Versicherung gegen Schäden bei Dritten (Responsabilidade Civil Facultativa - Veículos) sichert den Mieter bei Körperschäden bei Dritten bis maximal R$ 100.000 ab, bei materiellen Schäden bei Dritten bis maximal R$ 50.000 und bei immateriellen Schäden bei Dritten bis maximal R$ 5.000.
Im Falle von materiellen Schäden an Dritten muss der Mieter die “Operationellen Kosten” an die Mietwagenfirma zahlen. Diese “Operationellen Kosten” sind auf maximal R$ 1.000 beschränkt und fallen nur an wenn der Mieter der verantwortliche Schadensverursacher ist.

Infos

  • Der Mieter muss über 21 Jahre alt sein, einen EU-Führerschein besitzen, der seit mindestens 2 Jahren gültig ist und in der Lage sein, das gemietete Auto laut der gültigen Verkehrsregeln zu fahren.
  • Der Mieter kann bei Fahrzeugübernahme weitere Fahrer angeben, die dieselben Voraussetzungen erfüllen wie der Mieter. Die anfallenden Zusatzkosten müssen vor Ort gezahlt werden.
  • Es wird eine Garantie in Höhe von sieben mal dem Tagespreis der jeweiligen Autogruppe auf der Kreditkarte des Mieters geblockt. Dieser Betrag wird bei Rückgabe des Autos wieder freigegeben. Werden weitere Leistungen, wie z.B. ein GPS-Gerät gemietet, werden auf der Kreditkarte weitere Garantien geblockt. Wichtig: Die verwendete Kreditkarte muss auf den Namen des eingetragenen Fahrers laufen.
  • Gegen Aufpreis kann bei der Mietwagenfirma ein Navigationsgerät hinzugebucht werden. In vielen Fällen handelt es sich hierbei um ein Smartphone, auf dem eine Navigations-App installiert ist. Gerne können Sie auch Ihr eigenes Navigationsgerät bzw. Smartphone mit Navigationsfunktion mitbringen. Beachten Sie hierbei bitte, dass für die Nutzung Ihres Smartphones entsprechende Roaming-Gebühren anfallen können. Vor allem um Problemen in Funklöchern vorzubeugen, empfehlen wir, die erforderlichen Karten im Vorfeld herunterzuladen.
  • Es gelten die Bedingungen der Mietwagenfirma zum Zeitpunkt der Übernahme.