Wir sind für Sie da. 05151-2903992
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Santa Catarina - Abenteuerland im Süden Brasiliens

  • Trekking
  • abseilen von Wasserfällen
  • Canyoning...

Zum Wandern braucht man keine besondere ausrüstung - je nach Etappe sollten gutes Schuhwerk, Sonneschutz- und Insektenschutzmittel, Kopfbedeckung, Wasserflasche(n) und ein Tagesrucksack genügen.
Die Wanderungen auf Wegen durch Naturschutzgebiete können von jedermann praktiziert werden, sofern man seine körperlichen Grenzen respektiert. Die Begleitung eines erfahrenen Führers vermeidet nicht nur die Gefahr sich zu verlaufen, sondern ist auch empfehlenswert, um mehr über die hiesige Flora und Fauna zu erfahren.
Wandern und Trekking ist oftmals auch nur ein Bestandteil für weitere integrierte aktivitäten eines abenteuer- oder aktivprogrammes wie z.B. abseilen oder das Canyonig.

Das abseilen unter einem Wasserfall aus unterschiedlichen Höhen ist ein ganz besonderes Naturhighlight und kann ohne Vorkenntnisse unter erfahrener Leitung von jedem verübt werden.
als Canyoning bezeichnet man die Bewältigung eines Flussweges durch unterschiedliche Techniken: abseilen, Klettern, das Springen in Gumpen und Watten durch das Flussbett. unter erfahrener Leitung mit spezieller ausrüstung ist die Erforschung solcher Naturgebiete ein ganz besonderes Ereignis.
Folgende Gebiete möchten wir Euch in Santa Catarina für die aktivitäten Wandern/Trekking, abseilen und Canyoning vorstellen: 

Doutor Pedrinho

Dieses Tal bietet Wanderungen in unberührten Wäldern, vorbei an Wasserfällen, durch Bäche und Flussbetten und hinauf und hinab an Steilhängen. Ein besonderes Erlebnis ist das abseilen vom "Paulista"-Wasserfall - einem der schönsten und radikalsten Wasserfälle der Region. Der Einstieg des Wasserfalls ist nur ca. 3 m positiv (d.h. mit Kontakt an der Felswand) und geht dann weitere 37 m in der negativen direkt im Wasserfall hinunter. [Mehr...]

In derselben Region befindet sich auch der Canyon Ferriotto, einer der urwüchsigsten und wildesten Canyons dieser Region. abenteuerfreunde finden hier zahlreiche Möglichkeiten sich auszutoben: Klettern, Schwimmen, Sprung in Gumpen, Rutschen durch Flussbette, Wanderungen im dichten Regenwald... Höhepunkt ist der Zinco-Wasserfall - mit seinen 80 m der imposanteste und herausfordernste für alle Freunde des abseilens.

Corupa

Die "Rota das Cachoiras" ist ein ökologischer Naturpark mit einer Größe von 41 ha in dem sich insgesamt 14 Wasserfälle befinden - der Größte davon ist der Salto Grande mit einem Fall von 125 m(!). Die Wanderung führt durch das Dickicht des atlantischen Regenwald mit seiner üppigen Flora. Der aufstieg dauert ca. 3 Stunden und der abstieg ca. 1 - 1,5 Stunden. Eintritt in den Park beträgt: R$ 5,00 pro Person. [Mehr...]

"Morro do Macaco" - atlantischer Regenwald im Hinterland von Camboriu
Nur ca. 30 km hinter Camboriu liegt der sogenannte "affenfelsen" ("Morro do Macaco") mitten im altantischen Regenwald. Hier bieten diverse Wanderwege und teilweise hügelige aufstiege ein besonderes Naturerlebnis. Dieses Gebiet wird von freiwilligen Naturschützern gepflegt. Höhepunkt einer jeden Wanderung ist ein Bad unter einem Wasserfall mit einem Naturschwimmbecken in einer traumhaften Kulisse des Regenwaldes die etwas versteckt und mit leichten anstrengungen erreichbar ist. Wir bieten hier eine 2-Tagestour mit erfahrenen Reiseführern und einer Übernachtung in Zelten im Regenwald an. [Mehr...]
Unser Angebot: 2 Tage inkl. Zelten im Regenwald