Wenn einer eine Brasilien Reise tut... - Brasilien News

Mittwoch, 8. Juni 2016 07:00

Aventureiro Dario dokumentiert seine Reise im Video

 Brasil Best Places

Eine Brasilien Reise bietet viel und deckt allerlei Interessengebiete ab. Nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten in Rio de Janeiro, die Wasserfälle von Iguacu oder der Amazonas sind eine Reise wert. Wer Zeit und Pioniergeist mitbringt, kann abseits der beliebten Ziele viel mehr entdecken und erleben.

 

Nachdem Brasilien, dessen Name vom Brasilholz-Baum abstammt (portugiesisch „pau-brasil“), bereits lange von indigenen Stämmen bewohnt war, wurde es 1500 von den ersten europäischen Siedlern angesteuert. Dreizehn portugiesische Schiffe unter dem Kommando von Pedro Alvares Cabral landeten im April im heutigen Bundesstaat Bahia in Porto Seguro, dem „Sicheren Hafen“. Um Piraten Einhalt zu gebieten, wurde ab 1531 das Gebiet durch den portugiesischen König von Osten nach Westen in Zonen eingeteilt und gezielt mit der Besiedlung begonnen. Damit war die gut dreihundertjährige Kolonialzeit aus der Wiege gehoben. Portugiesen und weitere europäische Einwanderer aus Italien, Spanien und Deutschland, die indigene Bevölkerung sowie afrikanische Sklaven prägten gleichermaßen die Gesellschaft und Kultur der jungen Kolonie. Heute erlebt man das Resultat dieser jahrhundertelangen Entwicklung in der vielfältigen Gastronomie, der reichen Handwerkskunst und der bunt gemischten brasilianischen Bevölkerung, deren Herzlichkeit und positives Wesen begeistern.

 

So sammeln Reisende in Brasilien neue Erfahrungen, die nicht nur ein Urlaubsgefühl und Abstand vom Alltag bescheren, sondern das Leben allgemein bereichern und den Horizont erweitern. Neben dem kulturellen Reichtum schlagen vor allem die überwältigenden Naturlandschaften in ihren Bann. Wir haben haben dazu das Feedback von einem Abenteurer bekommen, der einen Monat lang Brasilien bereist hat. Lassen wir ihn hier selber zu Wort kommen:

„Mein Name ist Dario. Im Dezember 2015 habe ich eine eindrucksvolle Reise durch das größte Land Südamerikas begonnen, die während der ersten drei Wochen von Aventura do Brasil organisiert wurde. Angefangen in Florianopolis, über die atemberaubenden Foz do Iguacu Wasserfälle, durch den mystischen Amazonas-Regenwald und die Chapada Diamantina bis an die paradiesischen Strände Bahias führte unsere Reise. Wichtig war dabei, das Land in all seiner Vielfalt zu erleben. Gerade die starken Kontraste machen Brasilien unwiderstehlich für Naturliebhaber und Kulturinteressierte. Viele der Aufnahmen in dem Video entstanden während dieser Zeit, der Rest während meiner im Anschluss folgenden Individualreise entlang der Küste und durch Minas Gerais bis nach Rio de Janeiro. Meinen Erfahrungen habe ich versucht in dem Video Ausdruck zu verleihen, indem ich die Beziehung zwischen Mensch und Natur von kosmischer Sicht betrachte. Es soll nicht nur eine Inspiration darstellen, dem Alltag für ein paar Wochen zu entfliehen, sondern vielmehr Motivation geben, durch Erfahrungen gefundene Werte wieder in den Alltag aufzunehmen. Da dies mein erstes Projekt dieser Art ist freue ich mich über Verbreitung und hoffe auf Feedback.“

 

In seinem qualitativ hochwertigen Video hat Dario seine Eindrücke zusammengefasst und lässt uns daran teilhaben: https://vimeo.com/167460724

 

Egal ob man gerade einen Brasilien Urlaub plant oder ihn bereits hinter sich hat und die Erlebnisse Revue passieren lässt. Spannend ist der Film für alle. Auch Brasilien-Neulinge werden die bewegten Bilder faszinieren und Appetit auf mehr machen.

 

Wer Dario und uns ein Feedback geben möchte, findet die Gelegenheit zu Kommentaren auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/aventuradobrasil

Wir freuen uns darauf!

 

 

Quelle: Dario

Quelle: (L-ADB)

zurück zur Übersicht: Brasilien News | RSS Feed | Länderinformationen