Wir sind für Sie da. 05151-2903992
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Südbrasilien Santa Catarina - Geheimtipp!

Kurzvorstellung dieses zauberhaften kleinen Bundesstaates im Süden Brasiliens
In seiner besonderen Mischung aus Klimazonen, Landschaften und Menschen findet man in Santa Catarina "ein etwas anderes Brasilien!"

Santa Catarina entspricht mit seiner Fläche von 95.400 qkm nur 1,12% des Landes und ist damit in etwa so gross wie Österreich, Ungarn, Irland oder Portugal.
Über 500 km Küste mit herrlichen Stränden, Buchten, Badeorten und Fischerdörfern hat dieser kleine Bundesstaat vorzuweisen.
Die Einflüsse und das kulturelle Erbe der verschiedenen Kolonisatoren (Portugiesen, Deutsche, Italiener, afrikanische und eingeborene Volksgruppen, Österreicher, Polen...) sind auch heute noch in Architektur, Gastronomie, Bräuchen, Folklore und den vielen traditionellen Festen spürbar.
 
Kennen Sie schon das zweitgrösste (!) Oktoberfest der Welt?

NEIN? Es ist hier - in BLUMENAU/Santa Catarina.
Mehr Infos zum Oktoberfest in Blumenau gibt es [HIER]
Einen kleinen Abstecher in die Geschichte...
Während der ersten zwei Jahrhunderte der brasilianischen Kolonialgeschichte lag Santa Catarina am Rande der Ereignisse. In dieser Zeit lebten im heutigen Santa Catarina vorwiegend Indios und nur einige Abenteurer, Seeleute und Militär hielten sich vorübergehend hier auf. Im Laufe des 17. Jahrhunderts gründeten Abenteurer und Eroberer aus São Paulo, die sogenannten Bandeirantes, drei Ortschaften - São Francisco do Sul, Desterro (das heutige Florianópolis, und Santo Antônio de Laguna) - und mit ihnen kamen auch die ersten Schwarzen. Aber die Besiedelung des Landstrichs begann erst hundert Jahre später, als ab 1748 die Einwanderer von den Azoreninseln ankamen.
Die Azorianer ließen sich an der Küste nieder. Das Landesinnere wurde ab dem 19. Jahrhundert - durch nacheinander folgende Wellen - europäischer Einwanderer besiedelt. Deutsche, Italiener, Polen, Ukrainer, Norweger und andere mußten gegen die wilde Natur kämpfen, ihren Lebensunterhalt mit ihrer Landwirtschaft bestreiten und entwickelten dabei starken Unternehmungsgeist. Im 20.Jahrhundert kamen neben weiteren europäischen Volksgruppen auch asiatisch- und arabischstämmig Personen, die zusammen mit Brasilianern aus anderen Regionen ihre Träume und Hoffnungen in Santa Catarina zu verwirklichen wünschten. Aufgrund der spezifischen Einwanderungssituation ist in Santa Catarina die ethnische Zusammensetzung vielfältiger als in anderen Bundesstaaten des Landes - der kulturelle Reichtum dieses ethnischen Amalgams überrascht einen immer wieder!

Vielfalt ist das Schlüsselwort, das Santa Catarina am Besten beschreibt:

Vielfalt an traumhaften Plätzen - Tropische Paradiese an der Küste, Kälte und Schnee in den Bergen; herrliche Landschaften - Strände, Dünen, Atlantischer Regenwald, Berge, Flüsse, Seen, Wasserfälle, die Weiten der Serra, Canyons...; das harmonische Mosaik unterschiedlicher Kulturen, die aus den verschiedensten Einwanderungswellen herrühren und die unbegrenzte Möglichkeit an aktiver Freizeitgestaltung (Reiten, Surfen, Wandern, Abseilen von Wasserfällen, Rafting, Kajak, Kanu, Canyoning, Paraglyding, Drachenfliegen u.v.m.)!

Lassen Sie sich verzaubern von Santa Catarina!
Wir sind jetzt schon sicher - auch Sie wird dieser kleine Teil Brasiliens in seinen Bann ziehen und nicht wieder loslassen.
TIPP!
Ausführliche Informationen zu Santa Catarina finden Sie auf unserer Specialseite über Südbrasilien: www.suedbrasilien.com