Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Auf dieser Trekkingtour wandern Sie entlang des Fitz Roys und entdecken die Lagune Torre in Argentinien
Fitz Roy Wild Trails 12 Tage Trekkingreise in Kleingruppe

Reisenummer: 40624

Fitz Roy Wild Trails 12 Tage Trekkingreise in Kleingruppe Argentinien Patagonien

Bei dieser anspruchsvollen Trekkingtour werden Sie die nördliche Region des Los Glaciares Nationalparks genauer kennenlernen. Auf, zum Teil weit abgelegenen, Pfaden erkunden Sie die Gegend rund um das berühmte Fitz Roy Massiv. Zwei der Highlights dieser Tour sind mit Sicherheit die Wanderung auf dem Cerro Torre Gletscher und der Aufstieg zum Pliegue Tumbado, dem wohl schönsten Aussichtspunkt dieser Gegend. Freuen Sie sich auf eine intensive Trekkingtour, bei welcher der Naturgenuss ganz sicher nicht zu kurz kommen wird.

Anforderung und Charakter der Tour: Die Unterbringung während des Trekkings erfolgt in Zeltcamps im Nationalpark und in Hostels an den weiteren Tagen. Die Camps sind bereits für uns errichtet worden und bei Ankunft fertig zum Bezug. Zwei Personen beziehen je ein 3-Personenzelt, welches mit Isomatte und Schlafsack, mit Baumwoll-Inlet, ausgestattet ist. Zur weiteren Ausstattung der Camps gehören ein Essenszelt mit Stühlen, Bänken und Tischen sowie Besteck und Geschirr. Es werden warme Mahlzeiten zum Abendessen serviert. Es stehen einfache sanitäre Anlagen (Latrinen) zur Verfügung. Zum Waschen wird warmes Wasser zur Verfügung gestellt. Es muss nur das private Gepäck (Kleidung, persönliche Ausrüstung) im Nationalpark selber getragen werden. Die Unterbringung in Orten erfolgt in Hostels, wobei wir in Gruppenzimmern mit Gemeinschaftsbad schlafen, wie man es auch von den Berghütten in den Alpen kennt. Um die Tour genießen zu können, ist ein gutes Maß an Grundfitness erforderlich. Es wird an den Tagen zwischen ca. 6-7 Stunden gewandert, wobei es auch einmal 9 Stunden werden können. Das Ganze erfolgt in einem angenehmen Tempo und es werden keine weiteren technischen Kenntnisse vorausgesetzt.

Tagesübersicht in Kürze

1. Tag: Ankunft El Calafate
2. Tag: El Calafate - El Chalten
3. Tag: Nationalpark Los Glaciares / Trekking Laguna Capri
4. Tag: Trekking Rio Blanco & Laguna De los Tres
5. Tag: Trekking Laguna Madre & Hija, Cerro Torre
6. Tag: Gletscherwanderung Cerro Torre
7. Tag: Trekking El Chalten
8. Tag: El Chalten / Trekking zum Aussichtspunkt Loma del Pliegue Tumbado
9. Tag: El Chalten / Ausflug Lago & Glaciar Viedma
10. Tag: El Chalten - El Calafate
11. Tag: El Calafate / Ausflug Perito Moreno Glacier
12. Tag: Ab- oder Weiterreise

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in El Calafate

Am Flughafen erwarten wir Sie bereits und bringen Sie zu Ihrer Unterkunft. Je nach Ankunftszeit steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung und Sie können zum Beispiel einen Spaziergang durch diese reizende Kleinstadt machen. Am Abend findet sich dann die Gruppe zum gemeinsamen Abendessen zusammen.
Übernachtung im Hostel in El Calafate / Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Fahrt nach El Chalten

Transfer ca. 4 Stunden
Nach dem Frühstück brechen wir auf und fahren die 200 Kilometer mit dem Bus durch die patagonische Landschaft bis nach El Chalten, einem hübschen Örtchen, welches direkt am Fuße des Fitz Roy & Cerro Torro Massiv liegt. Der Rest des Tages steht frei zur eigenen Gestaltung und zur Vorbereitung auf die Trekkingtour an den folgenden Tagen.
Übernachtung im Hostel in El Chalten / Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Nationalpark Los Glaciares / Trekking zur Laguna Capri

Heute beginnt unsere Trekkingtour in den Nationalpark Los Glaciares. Mit dem Bus geht es zunächst noch ein wenig Richtung Norden, ehe wir dann unseren Trek entlang des Rio Blancos beginnen. Während des Tages haben wir immer wieder wunderschöne Aussichten auf den Gletscher und die Laguna Piedras Blancas. Gegen Abend erreichen wir unser Zeltcamp an der Laguna Capri.
Übernachtung im Zelt im Laguna Capri Camp / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

4. Tag: Trekking Rio Blanco & Laguna de los Tres

Nach einem kräftigen Frühstück begeben wir uns auf eine ganztägige Trekkingtour, wobei wir am Abend wieder in unser Camp zurückkehren werden und somit nur unser Tagesgepäck tragen müssen. Wir wandern entlang des Fitz Roy Trail bis zum Rio Blanco Basecamp, von wo aus sich Kletterer auf die Besteigung des 3405 Meter hohen Fitz Roys vorbereiten. Von hier aus erreichen wir eine knappe Stunde später einen spektakulären Aussichtspunkt am Rande der Laguna de los Tres und des Bergmassivs, dessen steile Wände sich 600 bis 1500 Meter in den patagonischen Himmel schieben. Späte Rückkehr ins Camp und gemeinsames Abendessen.
Übernachtung im Zelt im Laguna Capri Camp / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

5. Tag: Trekking zum Cerro Torre

Heute wandern wir um die Laguna Capri, durch die Täler der Laguna Madre und Hija und dem Rio Fitz Roy, bis wir auf den Cerro Torre-Trail stoßen. Diesem folgen wir durch Buchenwälder, Buschland und Moore, bis wir schließlich unser Camp am Cerro Torre erreichen. Von hier ist es dann nur noch ein kurzer Weg bis zur Laguna Torre, von wo aus wir den Gletscher Grande und die elegante Gruppe des bis zu 3128 Meter hohen Cerro Torre sehen können. Rückkehr ins Camp und gemeinsames Abendessen.
Übernachtung im Zelt im Camp am Cerro Torre / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

6. Tag: Gletscherwanderung Cerro Torre

Der heutige Tag ist sicher eines der absoluten Highlights dieser Tour. Ein erfahrener Bergführer weist uns in die Grundtechniken des Steigeisen laufens, sowie des Eis kletterns ein. Anschließend gehen wir gemeinsam über den Glacier Torre, wo wir Gletscherspalten und Eishöhlen erforschen und uns im Eis klettern ausprobieren. Am Nachmittag geht es zurück ins Camp.
Übernachtung im Zelt im Camp am Cerro Torre / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

7. Tag: Trekking El Chalten

Wir lassen es heute entspannt angehen. Im Laufe des Morgens verlassen wir unser Camp und wandern entlang des Fitz Roy Tals und dem Cerro Torre Trail zurück nach El Chalten. Hier beziehen wir unsere Lodge und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hostel in El Chalten / Mahlzeiten: Frühstück und Lunchpaket

8. Tag: El Chalten / Trekking zum Aussichtsberg Loma del Pliegue Tumbado

Dieser 1500 Meter hohe Berg liegt südlich vom Cerro Torre Tal und bietet den wohl besten Ausblick über die gesamte Berg-, Seen- und Gletscherlandschaft. Schon von den unteren Terrassen kann man weit blicken und die Schönheit Patagoniens genießen. Nach der Ankunft am Gipfel entzückt uns dann eine atemberaubende Aussicht auf den Paso del Viento und das patagonische Eisfeld. Rückkehr nach El Chalten am Nachmittag.
Übernachtung im Hostel in El Chalten / Mahlzeiten: Frühstück und Lunchpaket

9. Tag: El Chalten / Ausflug Lago & Glaciar Viedma

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Bahia Tunel am Ufer des Lago Viedma. In einem modernen Boot überqueren wir den See und gelangen so an den gleichnamigen Gletscher, den Glaciar Viedma, welcher im Sonnenlicht in einem intensiven Dunkelblau funkelt. Wir nehmen uns Zeit für eine Wanderung, auf welcher wir Eishöhlen und die Umgebung des Gletschers erkunden. Rückkehr nach El Chalten am frühen Nachmittag.
Übernachtung im Hostel in El Chalten / Mahlzeiten: Frühstück und Lunchpaket

10. Tag El Chalten - El Calafate

Am Morgen geht es mit dem Bus zurück nach El Calafate, wo wir gegen Mittag ankommen. Hier hat jetzt jeder Zeit diese hübsche Kleinstadt bei einem gemütlichen Spaziergang zu erkunden.
Übernachtung im Hostel in El Calafate / Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: El Calafate / Ausflug Perito Moreno

Wir widmen diesen Tag einem der größten Naturwunder - dem Gletscher Perito Moreno. Dieser entsteht im patagonischen Eisfeld, welches mit 22.000 Quadratmetern eines der größten Eisfelder unser Erde ist und am Lago Argentino endet. Hier kann man in regelmäßigen Abständen beobachten, wie der Gletscher kalbt und riesige Eisbrocken von der bis zu 60 Meter hohen Eiswand in das türkis-blaue Wasser des Sees stürzen. Wir werden dieses Schauspiel sowohl aus der Nähe, als auch von einigen Aussichtspunkten aus der Ferne anschauen, welche wir über wunderschöne kurze Wanderwege erreichen.
Übernachtung im Hostel in El Calafate / Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Rück- bzw. Weiterreise

Erlebnisreiche Tage liegen hinter uns. Je nach Abflugzeit werden Sie heute zum Flughafen gebracht, wo Sie mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck die Heim- oder Weiterreise antreten.
Mahlzeiten: Frühstück

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Abholung vom Flughafen El Calafate
  • Durchgehender Trekkingguide (englisch / spanisch)
  • Deutschsprachiger Guide auf Anfrage
  • 4 x Übernachtungen im Zelt
  • 7 x Übernachtungen im Hostel mit Gemeinschaftsbad
  • Alle Transfers und Bootsfahrten wie beschrieben, z.T. mit anderen internationalen Reisenden
  • Alle Wanderungen wie beschrieben
  • Ausflug Lago & Glaciar Viedma Ausflug Glaciar Perito Moreno
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Transfer zum Flughafen El Calafate

Nicht enthaltene Leistungen

  • Eintritte Nationalpark
  • Trinkgelder
  • Optionale Exkursionen und Ausflüge
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten

Infos

  • Teilnehmerzahl: Ab 3 Personen durchführbar
  • Reisezeit von Oktober bis April
  • Diese Tour ist auch als Privatreise möglich und jederzeit durchführbar (Preis auf Anfrage)
  • Gruppenreise mit internationalen Reisenden
  • Den Reisepreis und die Reisetermine erhalten Sie gerne bei uns auf Anfrage

Wetter: Aufgrund der Nähe zu den beiden Ozeanen Atlantik und Pazifik, sowie der Antarktis und dem südpatagonischen Eisfeld ist das Wetter in Patagonien und dem Torres del Paine Nationalpark nur sehr schwer vorauszusagen. Schönem Wetter im Frühjahr, Frühsommer und Herbst (Oktober, November und April) kann ohne Vorwarnung plötzlich Regen oder sogar Schnee folgen. Auch im Sommer (Dezember - März) sollte man jederzeit auf starke und auch kalte Winde und Regenfälle eingestellt sein. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei 11 Grad (24 Grad maximal / 2 Grad minimal).

Zusätzlich zu Ihrem Gepäck empfehlen wir folgende Kleidung und Ausrüstung

  • Bequeme, wasserdichte Trekkingschuhe
  • Trekkingsandalen
  • Regenjacke & Hose
  • Fleecejacke
  • Funktionskleidung für die Wanderungen
  • Kleidung für kältere Tage und Nächte
  • Sonnenbrille (mit UV-Schutz), Sonnenschutz (Hut oder Mütze) & Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)
  • Trekkingrucksack (ca. 50l)
  • Taschenlampe

Generell empfehlen wir Kleidung nach dem Zwiebelprinzip zu tragen, zum Beispiel Fleece + Regenjacke ersetzen eine dickere Jacke und können bei Bedarf separat getragen werden.

Alle unsere Reisen sind mit äußerster Sorgfalt geplant worden und wir arbeiten mit erfahrenen und pflichtbewussten Partnern vor Ort zusammen. Trotzdem kann es durch schlechtes Wetter, Unfälle, Verletzungen und Erkrankungen und/oder andere nicht vorhersehbare Einflüsse dazu kommen, dass Programmpunkte oder Reiseinhalte entfallen. Seien Sie versichert, dass wir und unsere Partner in diesem Fall alles dafür tun, dass die Reise fortgesetzt werden kann und dass entfallene Programmpunkte nachgeholt oder ersetzt werden.


3 Tage Reisebaustein
Brasilien Foz do Iguacu

Hier lernen Sie eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Brasiliens kennen, die beeindruckenden Wasserfälle von Iguacu. Die Wasserfälle lassen sich von der brasilianischen und der argentinischen Seite bestaunen. Auf der brasilianischen Seite haben Sie einen schönen Überblick auf die Fälle, und auf der argentinischen Seite kommen Sie bis direkt an den Teufelsschlund.

15 Tage Trekkingreise in Kleingruppe
Argentinien, Chile | Patagonien, Feuerland

Auf dieser Trekkingreise werden Sie die einmalige Natur und die spektakulären Landschaften Patagoniens hautnah erleben. Unsere Tour startet in El Calafate, von wo aus Sie die Region um den Cerro Fitz Roy bei einem mehrtägigen Trekking kennen lernen. Die fantastische Gletscherwelt mit dem weltberühmten Perito Moreno im Nationalpark Los Glaciares wird Sie begeistern. Die Tour führt uns dann weiter nach Chile und in den Nationalpark Torres del Paine. Auch hier steht wieder eine mehrtägige Trekkingtour auf dem Programm, wobei Sie die größten Naturwunder des Parks zu sehen bekommen. Darunter sind der Grey Gletscher, das French Valley, der Lago Pehoe und natürlich der Cerro Torre. Über den kleinen Fischerort Puerto Natales geht es dann quer durch die karge patagonische Steppenlandschaft, sowie über die Magellanstraße, bis wir Feuerland erreichen. Hier sehen wir auf einer echten Estancia das typische Leben der Einheimischen und bekommen einen Eindruck vom manchmal rauen Alltag am Ende der Welt. Von hier aus fahren wir dann nach Ushuaia, wo ein Besuch des Nationalparks Tierra del Fuego und eine Bootsfahrt auf dem Beagle-Kanal diese einmalige Trekkingrundreise abrunden.

10 Tage Länderkombo
Argentinien, Brasilien | Buenos Aires, Patagonien, Rio de Janeiro

Erleben Sie eine faszinierende Rundreise durch Argentinien und Brasilien. Ihr Eintrittstor zu Südamerika ist Buenos Aires. Erleben Sie diese spannende Metropole bei einer Stadtbesichtigung und finden Sie bei einem Bummel durch die Gassen Ihren persönlichen Lieblingsplatz. Weiter geht es dann nach Patagonien, dem rauen Herzen Argentiniens. Sie besuchen den Nationalpark Los Glaciares und unternehmen eine tolle Wanderung zum Fuße des legendären Fitz Roy. Natürlich werden Sie auch den berühmten Gletscher Perito Moreno besuchen. Wir verlassen dann diese fantastische Welt aus Bergen, Seen und Gletscher und fliegen nach Rio de Janeiro. Hier erleben Sie vier traumhafte Tage in der vielleicht schönsten Stadt der Welt und erleben die weltberühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt: den Zuckerhut, die Christusstatue, die wunderschönen Stränden Copacabana und Ipanema, den Botanischen Garten und vieles mehr!