Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Erleben Sie eine unvergessliche Trekkingtour durch den Norden von Patagonien
Trekkingtour Cerro Castillo 5 Tage Trekkingbaustein

Reisenummer: 67244

Trekkingtour Cerro Castillo 5 Tage Trekkingbaustein Argentinien Patagonien

Entdecken Sie die Region um den Cerro Castillo Nationalpark. Auf diversen Wanderungen gelangen Sie durch den Park im Norden von Patagonien. Sie durchqueren Flüsse, besichtigen eisige Gletscher und machen Rast an wunderschönen Lagunen. Übernachten werden Sie in Zelten in Camps des Nationalparks. Erleben sie eine unvergessliche Trekkingtour durch die bezaubernde Landschaft Patagoniens.

Anforderung und Charakter der Tour: Die Unterbringung während des Trekkings erfolgt in Zeltcamps im Nationalpark und in Hostels an den weiteren Tagen. Die Camps sind bereits für uns errichtet worden und bei Ankunft fertig zum Bezug. Es werden warme Mahlzeiten zum Abendessen serviert. Um die Tour genießen zu können, ist ein gutes Maß an Grundfitness erforderlich. Es wird an den Tagen zwischen ca. 6-8 Stunden gewandert, wobei es auch einmal 9 Stunden werden können. Das Ganze erfolgt in einem angenehmen Tempo und es werden keine weiteren technischen Kenntnisse vorausgesetzt.

Tagesübersicht in Kürze

1. Tag: Ankunft in Villa Cerro Castillo

2. Tag: Cerro Castillo Trekking / Beginn

3. Tag: Cerro Castillo Trekking / Pinon Pass & Pinon Gletscher

4. Tag: Cerro Castillo Trekking / Laguna Cerro Castillo

5. Tag: Cerro Castillo Trekking / Laguna Duff

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Villa Cerro Castillo

Nachdem Sie am Flughafen von Balmaceda angekommen sind, holen wir Sie dort ab und begeben uns auf eine 1,5-stündige Fahrt durch die schöne Landschaft bis nach Cerro Castillo in Nordpatagonien. Dort angekommen, bringen wir Sie zunächst in Ihre Unterkunft, bevor wir uns auf ins Stadtzentrum machen. Hier werden wir zu Abend essen und den Ablauf der Trekkingtour besprechen.

Übernachtung im Hotel in Villa Cerro / Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Cerro Castillo Trekking / Beginn

Gehzeit ca. 7 Stunden

Heute beginnt unsere Trekkingreise mit einem 15 Kilometer langen Marsch auf dem Wanderweg namens Las Horquetas. Für 2 Stunden geht es entlang eines Weges, vorbei an Siedlungen von Gauchos. Auf dem Weg steht auch die erste Flussdurchquerung an, auf der Sie in Tuchfühlung mit dem kristallklaren Wasser Patagoniens gehen. Die letzten 2 Kilometer wandern wir durch den Nationalpark, bis wir das Turbio Camp erreichen.

Übernachtung in Zelten im Camp Turbio / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

3. Tag: Cerro Castillo Trekking / Pinon Pass & Pinon Gletscher

Gehzeit ca. 8 Stunden

Der zweite Tag fangt an mit einer Wanderung entlang des Turbio Flusses. Wir gehen entlang des Tals, bis der Aufstieg in die Berge beginnt. Anschließend überqueren wir den Pinon Pass mit einer Höhe von 1300 Metern und mit einem anspruchsvollen Abstieg auf Grund seiner steilen und rutschigen Steinhänge, auf denen abschnittsweise auch Schnee liegt. Wir wandern weiter über den Pinon Gletscher und erreichen schließlich das Camp La Tetera, wo wir unser Nachtlager aufschlagen.

Übernachtung in Zelten im La Tetera Camp / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

4. Tag: Cerro Castillo Trekking / Laguna Cerro Castillo

Gehzeit ca. 8 Stunden

Früh am Morgen stehen wir auf und machen uns auf dem Weg zur Lagune am Cerro Castillo. Dort angekommen verweilen wir ein wenig um die Landschaft zu genießen, bevor wir den Morro Negro hinauf wandern. Wir erreichen die 1700 Meter Marke und steigen dann wieder hinab zum Camp Porteadores. Wir gehen allerdings anschließend noch etwas weiter bis zum höhergelegenen Camp Neozelandes, wo wir heute übernachten werden. Von hier aus hat man wunderschöne Ausblicke auf den Cerro Castillo.

Übernachtung in Zelten im El Neozelandes Camp / Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket und Abendessen

5. Tag: Cerro Castillo Trekking / Laguna Duff

Gehzeit ca. 6 Stunden

Am Morgen können Sie, je nachdem wie Sie sich fühlen, eine Wanderung zum Duff See unternehmen und wer sich traut kann ein Bad im eisigen Gletschersee nehmen. Anschließend machen wir uns auf den Weg zurück zur Villa Cerro Castillo. Nach einem guten Frühstück haben wir auch die Möglichkeit zu duschen, ehe wir uns Sie zum Flughafen bringen.

Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Transporte und Transfers wie beschrieben
  • 1 x Übernachtung in einem lokalen Hotel in Villa Cerro Castillo im Doppelzimmer
  • 3 x Übernachtung in Zelten in Camps
  • Eintritt in den Cerro Castillo Nationalpark
  • Englischsprachiger Trekking-Guide
  • Begleitmannschaft inklusive Träger
  • Mahlzeiten wie beschrieben

Nicht enthaltene Leistungen

  • Tägliche Snacks für unterwegs
  • Isomatte & Schlafsack
  • Flugtickets (können wir Ihnen gerne anbieten)
  • Versicherung (Eine Versicherung ist für diesen Ausflug vorgeschrieben)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Infos

  • Mindestens 2 Teilnehmer, maximal 10 Teilnehmer
  • Reisestart jeden Freitag von November bis April

Wetter: Aufgrund der Nähe zu den beiden Ozeanen Atlantik und Pazifik, sowie der Antarktis und dem südpatagonischen Eisfeld ist das Wetter in Patagonien und dem Torres del Paine Nationalpark nur sehr schwer vorauszusagen. Schönem Wetter im Frühjahr, Frühsommer und Herbst (Oktober, November und April) kann ohne Vorwarnung plötzlich Regen oder sogar Schnee folgen. Auch im Sommer (Dezember - März) sollte man jederzeit auf starke und auch kalte Winde und Regenfälle eingestellt sein. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei 11 Grad (24 Grad maximal / 2 Grad minimal).

Zusätzlich zu Ihrem Gepäck empfehlen wir folgende Kleidung und Ausrüstung

  • Bequeme, wasserdichte Trekkingschuhe
  • Fleecejacke
  • Trekkingrucksack (ca. 50l)
  • Taschenlampe
  • Sonnenbrille (mit UV-Schutz), Sonnenschutz (Hut oder Mütze) & Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)
  • Kleidung für kältere Tage und Nächte
  • Funktionskleidung für die Wanderungen
  • Regenjacke & Hose
  • Trekkingsandalen

Generell empfehlen wir Kleidung nach dem Zwiebelprinzip zu tragen, zum Beispiel Fleece + Regenjacke ersetzen eine dickere Jacke und können bei Bedarf separat getragen werden.

Alle unsere Reisen sind mit äußerster Sorgfalt geplant worden und wir arbeiten mit erfahrenen und pflichtbewussten Partnern vor Ort zusammen. Trotzdem kann es durch schlechtes Wetter, Unfälle, Verletzungen und Erkrankungen und/oder andere nicht vorhersehbare Einflüsse dazu kommen, dass Programmpunkte oder Reiseinhalte entfallen. Seien Sie versichert, dass wir und unsere Partner in diesem Fall alles dafür tun, dass die Reise fortgesetzt werden kann und dass entfallene Programmpunkte nachgeholt oder ersetzt werden.


3 Tage Reisebaustein
Brasilien | Foz do Iguacu

Hier lernen Sie eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Brasiliens kennen, die beeindruckenden Wasserfälle von Iguacu. Die Wasserfälle lassen sich von der brasilianischen und der argentinischen Seite bestaunen. Auf der brasilianischen Seite haben Sie einen schönen Überblick auf die Fälle, und auf der argentinischen Seite kommen Sie bis direkt an den Teufelsschlund.

15 Tage Trekkingreise in Kleingruppe
Argentinien, Chile | Patagonien, Feuerland

Auf dieser Trekkingreise werden Sie die einmalige Natur und die spektakulären Landschaften Patagoniens hautnah erleben. Unsere Tour startet in El Calafate, von wo aus Sie die Region um den Cerro Fitz Roy bei einem mehrtägigen Trekking kennen lernen. Die fantastische Gletscherwelt mit dem weltberühmten Perito Moreno im Nationalpark Los Glaciares wird Sie begeistern. Die Tour führt uns dann weiter nach Chile und in den Nationalpark Torres del Paine. Auch hier steht wieder eine mehrtägige Trekkingtour auf dem Programm, wobei Sie die größten Naturwunder des Parks zu sehen bekommen. Darunter sind der Grey Gletscher, das French Valley, der Lago Pehoe und natürlich der Cerro Torre. Über den kleinen Fischerort Puerto Natales geht es dann quer durch die karge patagonische Steppenlandschaft, sowie über die Magellanstraße, bis wir Feuerland erreichen. Hier sehen wir auf einer echten Estancia das typische Leben der Einheimischen und bekommen einen Eindruck vom manchmal rauen Alltag am Ende der Welt. Von hier aus fahren wir dann nach Ushuaia, wo ein Besuch des Nationalparks Tierra del Fuego und eine Bootsfahrt auf dem Beagle-Kanal diese einmalige Trekkingrundreise abrunden.

10 Tage Länderkombo
Argentinien, Brasilien | Buenos Aires, Patagonien, Rio de Janeiro

Erleben Sie eine faszinierende Rundreise durch Argentinien und Brasilien. Ihr Eintrittstor zu Südamerika ist Buenos Aires. Erleben Sie diese spannende Metropole bei einer Stadtbesichtigung und finden Sie bei einem Bummel durch die Gassen Ihren persönlichen Lieblingsplatz. Weiter geht es dann nach Patagonien, dem rauen Herzen Argentiniens. Sie besuchen den Nationalpark Los Glaciares und unternehmen eine tolle Wanderung zum Fuße des legendären Fitz Roy. Natürlich werden Sie auch den berühmten Gletscher Perito Moreno besuchen. Wir verlassen dann diese fantastische Welt aus Bergen, Seen und Gletscher und fliegen nach Rio de Janeiro. Hier erleben Sie vier traumhafte Tage in der vielleicht schönsten Stadt der Welt und erleben die weltberühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt: den Zuckerhut, die Christusstatue, die wunderschönen Stränden Copacabana und Ipanema, den Botanischen Garten und vieles mehr!