Brasilien Bahia: 5 Tage Reisebaustein - Chapada Diamantina Trekkingtour durch das Vale do Pati
Chapada Diamantina Trekkingtour durch das Vale do Pati

Erleben Sie auf einer 5-tägigen Wanderung einige der schönsten Plätze der Chapada Diamantina. Ausgangspunkt für diese Tour ist das charmante Städtchen Lencois, welches seine Besucher mit kolonialer Architektur, ruhigen kopfsteingepflasterten Straßen und Plätzen sowie gemütlichen Restaurants und Bars begrüßt. Die Trekkingtour führt uns dann durch das landschaftlich sehr reizvolle Pati-Tal, wo hohe Wasserfälle, dunkle Höhlen und herrliche Ausblicke auf Sie warten.

Reisenummer 52924

Map Chapada Diamantina

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise / Kolonialstädtchen Lencois

Wanderstrecke etwa 7 km.

Am frühen Morgen holen wir Sie von Ihrer Pousada in Salvador ab und bringen Sie zum Busbahnhof, wo Sie um 07:00 Uhr die etwa 6-stündige Fahrt im Linienbus in die Chapada Diamantina antreten. Bei der Ankunft in der schönen Kolonialstadt Lencois, werden Sie von uns erwartet und zunächst zu Ihrer Pousada gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie dann eine entspannte Wanderung zum Lencois-Fluss, welcher sich über bizarre Steinformationen seinen Weg bahnt. Wenn Sie möchten, können Sie den Tag mit einem kalten Getränk in einem der vielen Straßenlokale rund um den alten Marktplatz beschließen.

Übernachtung: Pousada Vila Serrano oder glw.

2. Tag: Wanderung ins Pati-Tal & Cachoeirao Wasserfall

Wanderstrecke etwa 18 km.

Bereits zeitig am Morgen brechen Sie auf nach Guine, einer kleine Stadt in der Nähe des Chapada Diamantina Nationalparks und das Tor zum Pati-Tal, wo Ihr Trekking beginnt. Sie wandern durch eine weite, offene Landschaft mit fantastischen Blicken auf die umliegenden Berge und den Rio Preto, welcher zu einem erfrischenden Bad einlädt. Auf der Strecke sehen Sie außerdem den Cachoeirao (Großer Wasserfall), der hier 300 m in die Tiefe fällt. Sie wandern noch ein wenig weiter, bis Sie Ihre Unterkunft für die heutige Nacht erreichen.

Übernachtung: Gastfamilie / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagssnack und Abendessen

3. Tag: Aufstieg zum Serra de Lapinha

Wanderstrecke etwa 17 km

Zunächst wandern Sie bis zu Ihrem nächsten Nachtquartier, wo Sie Ihr Gepäck zurücklassen und den anstrengenden Aufstieg zur „Burghöhle“ angehen, welche auf dem Gipfel des Serra da Lapinha liegt. Oben angekommen durchqueren Sie die etwa 300 m lange Höhle und genießen auf der anderen Seite einen atemberaubenden Ausblick über das Tal! Herunter geht es auf dem gleichen Weg, doch Sie wandern noch weiter bis zum Funis-Wasserfall, wo Sie sich mit einem erfrischenden Bad belohnen.

Übernachtung: Gastfamilie / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagssnack und Abendessen

Der Aufstieg ist nur bei trockenen Verhältnissen möglich. Sollte es zu feucht sein, wird Ihr Guide ein Ersatzprogramm mit Ihnen absprechen.

4. Tag: Letzte Etappe und Rückkehr nach Lencois

Wanderstrecke etwa 22 km

Ihre letzte Tagesetappe führt uns zum Tal von Capao. Dabei überqueren Sie den Rio Preto und durchqueren die „Gerais do Vieira“, eine wunderschöne, recht flache Gegend mit einem tollen 360°-Blick ins Pati-Tal. Auch heute bietet sich noch einmal die Möglichkeit zum Schwimmen, bevor es das letzte Stück bergab geht, wo auch schon der Transfer zurück nach Lencois auf Sie wartet.

Übernachtung: Pousada Vila Serrano oder glw. / Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

5. Tag: Rückfahrt nach Salvador

Heute steht die Rückfahrt mit dem Linienbus nach Salvador auf dem Programm. Je nach Wunsch nehmen Sie den Bus um 06:30 Uhr oder 12:15. In Salvador werden Sie dann von uns zu Ihrer Pousada oder zum Flughafen gebracht.

Mahlzeiten: Frühstück

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 2 Übernachtungen in der Pousada Vila Serrano oder gleichwertig
  • 2 Übernachtungen in Gastfamilien während der Trekkingtour
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben
  • Transfers in Salvador wie angegeben
  • Linienbus nach Salvador - Lencois - Salvador (ohne Begleitung)
  • Transfers in der Chapada Diamantina
  • Trekkingtour wie beschrieben
  • Deutsch- oder englischsprechender Guide

Nicht enthaltene Leistungen

  • optionale Ausflüge, weitere Mahlzeiten

Infos

  • Das Gepäck für die 3-tägige Trekkingtour muss selbst getragen werden.
  • Das Hauptgepäck können Sie sicher verwahrt in Lencois lagern.


Kundenmeinungen

29.01.2014 Wir wollten uns hiermit bei Dir und Deinem Team für die super Abwicklung der bei Euch gebuchten Reisebausteine bedanken! - Tobias K.

Die Transfers haben immer super geklappt, die Amazonas-Survival-Tour war der Hammer (der Guide Herman war super!) die Trekking-Tour in der Charpada Diamantina war auch stark, besonders der (wie wir) vegetarische Guide! mehr

Kundenmeinungen: weitere Nachrichten | RSS RSS Feed | Archiv

Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai: 13 Tage Rundreise in Kleingruppe - Highlights Brasiliens
13 Tage ab € 1645

Highlights Brasiliens

13 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai

Entdecken Sie Rio de Janeiro, die fazinierende Stadt am Fuße des Zuckerhuts. Besuchen Sie die weltweit schönsten Wasserfälle in Foz do Iguacu sowohl von der brasilianischen als auch von der argentinischen Seite. Erleben Sie den Amazonas-Regenwald hautnah und relaxen Sie am Traumstrand von Imbassai.

Brasilien Rio de Janeiro: 4 Tage Reisebaustein - Rio de Janeiro klassisch erleben

Rio de Janeiro klassisch erleben

4 Tage Reisebaustein
Brasilien Rio de Janeiro

Erleben Sie vier traumhafte Tage in der oftmals als schönste Stadt der Welt bezeichneten Metropole Rio de Janeiro. Dieser Reisebaustein bringt Sie zu den typischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem Zuckerhut, der Christusstatue, den berühmten Stränden Copacabana und Ipanema und der historischen Altstadt.

Brasilien Foz do Iguacu: 3 Tage Reisebaustein - Foz do Iguacu naturnah erleben

Foz do Iguacu naturnah erleben

3 Tage Reisebaustein
Brasilien Foz do Iguacu

Hier lernen Sie eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Brasiliens kennen, die beeindruckenden Wasserfälle von Iguacu. Die Wasserfälle lassen sich von der brasilianischen und der argentinischen Seite bestaunen. Auf der brasilianischen Seite haben Sie einen schönen Überblick auf die Fälle, und auf der argentinischen Seite kommen Sie bis direkt an den Teufelsschlund.