Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
15 Tage Naturparadiese Brasiliens: Foz do Iguacu
Naturparadiese Brasiliens 15 Tage Rundreise in Kleingruppe

15 Tage ab € 2475

Reisenummer: 35579

Naturparadiese Brasiliens 15 Tage Rundreise in Kleingruppe Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt im Amazonasgebiet, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguaçu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen. Begleitet werden Sie auf allen Ausflügen von fachkundigen, deutschsprechenden Guides, die Experten für Ihrer Region sind.

Highlights

  • Erkundung von Manaus, der früheren Kautschuk-Metropole
  • Bootsfahrten und Wanderungen im Amazonasgebiet
  • Schnorcheln im glasklaren Wasser von Bom Jardim
  • Tierbeobachtungen im Pantanal, dem weltweit größten Binnenlandfeuchtgebiet
  • Wanderungen entlang der Wasserfälle in Foz do Iguaçu, sowohl auf der brasilianischen als auch auf der argentinischen Seite
  • Besuch des Vogelparks in Foz do Iguaçu

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Manaus

Inklusive: Transfer zum Hotel (in Gruppe mit Fahrer)

Am Flughafen von Manaus werden Sie – und eventuell weitere Teilnehmer der Gruppenreise – von Ihrem englischsprechenden Fahrer erwartet und ins Hotel Saint Paul gebracht, wo Sie Ihre Zimmer beziehen. Das Hotel befindet sich in sehr zentraler Lage und viele Highlights der Stadt sind zu Fuß zu erreichen. So liegt das berühmte Teatro Amazonas nur etwa 5 Gehminuten entfernt. Nutzen Sie den Tag und erkunden Sie die Metropole im Herzen des Amazonasgebiets auf eigene Faust.

Übernachtung: Hotel Saint Paul, Standard-Zimmer

2. Tag: Reise zur Dschungel-Lodge

Inklusive: Transfer zur Lodge (3,5h, in Gruppe mit Fahrer) | Bootsausflug (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Bereits am Morgen werden Sie und die Gruppe am Hotel von einem englischsprechenden Fahrer abgeholt. Die Fahrt zum Flusshafen Ceasa dauert etwa 20 Minuten. Von dort bringt Sie ein Schnellboot zum Dorf Careiro da Várzea, wobei Sie die Flusskreuzung vom Rio Negro und Rio Solimões überqueren, die hier verschiedenfarbig nebeneinander fließen und später den Rio Amazonas bilden. Natürlich ist ein kurzer Stopp eingeplant, sodass Sie dieses Phänomen in Ruhe bewundern können. Regelmäßig können bei der Überfahrt außerdem Flussdelfine gesichtet werden.

In Careiro angekommen gibt es zunächst viele Marktstände zu sehen, die unter anderem Fische und exotische Früchte anbiete. Danach gelangt die Gruppe im Kleinbus über die Manaus – Porto Velho Fernstraße, an der Sie mit etwas Glück bei einem Stopp noch die Amazonas-Riesenseerose bewundern können, zum Araça-Fluss, wo bereits das Schnellboot für die letzte Etappe auf Sie wartet. Vorbei an kleinen Ufersiedlungen bekommen Sie bereits das Gefühl, die Zivilisation immer weiter hinter sich zu lassen und erreichen gegen Mittag die Amazon Turtle Lodge. Hier erwartet Sie dann ein schmackhaftes Mittagessen aus Süßwasserfisch, diversen Fleischsorten, Hähnchen, Reis, Salaten und exotischen Früchten aus dem Amazonasgebiet.

Nach der Stärkung steht dann ein erster Ausflug im Motorkanu auf dem Programm. Gemeinsam mit Ihrem deutschsprechenden Guide, der die Gruppe auf allen Ausflüge in der Turtle Lodge begleiten wird, begeben Sie sich aufs Wasser, um einen ersten Eindruck der Region zu bekommen. Während dieser Tour können Sie mit etwas Glück Affen, Faultiere, Leguane, Spinnen und eine Vielzahl von Vogelarten beobachten. Grundsätzlich sei hier angemerkt, dass es aufgrund des dichten Waldes im Amazonasgebiet deutlich schwieriger ist, Tiere zu sichten als im Pantanal.

Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück im Restaurant der Turtle Lodge und können anschließend diesen erlebnisreichen Tag mit den Geräuschen des Dschungels ausklingen lassen.

Übernachtung: Amazon Turtle Lodge, Bungalow Standard

3. Tag: Dschungel-Lodge

Inklusive: Sonnenaufgangstour, Regenwaldwanderung, Bootsausflug, Nachtsafari (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Noch vor Tageslicht – und wenn die Wetterverhältnisse es zulassen – brechen Sie auf, um den stimmungsvollen Sonnenaufgang über dem Amazonas-Regenwald zu erleben. Zu dieser frühen Stunde können häufig auch interessante, morgenaktive Tiere beobachtet werden. Nach dem Frühstück begeben Sie sich dann auf eine Regenwaldwanderung. Ihr erfahrener Guide wird Ihnen dabei auch einige Techniken für das Überleben im Dschungel zeigen, wie das Klettern auf Bäume und die Suche nach Trinkwasser und Nahrung. Auch über die Fauna, die Flora und die Artenvielfalt der Region gibt es viel zu erfahren. Mittags kehren Sie in die Lodge zurück. Nach dem Mittagessen steht ein Bootsausflug auf dem Programm, bei dem Sie das Gebiet weiter erkunden werden. Abends schließlich machen Sie sich auf, um Kaimane zu entdecken. Mit einer starken Lampen wird Ihr Guide versuchen, die leuchtenden Augen eines Kaimans am Ufer zu sichten und diesen dann mit bloßen Händen zu fangen, um der Gruppe diese faszinierenden Tiere nähe vorführen zu können. Natürlich geschieht dem Kaiman dabei nichts und er wird anschließend wieder in die Freiheit entlassen.

Übernachtung: Amazon Turtle Lodge, Bungalow Standard

4. Tag: Dschungel-Lodge

Inklusive: Besuch bei Einheimischen, Piranha-Angeln (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Am Morgen besuchen Sie ein Caboclo-Haus, um die Bräuche und Kultur der Einheimischen kennenzulernen. Die Kultur der Caboclos ist eine Mischung aus der nativen Indianerkultur und der Kultur der zugewanderten Europäer. Sie besichtigen dabei auch eine Kautschuk- und Maniokplantage. Eine gute Gelegenheit, um Fotos von den örtlichen Gegebenheiten zu machen und zu sehen wie Früchte, Nüsse, Kräuter, Gemüse und Gewürze im Regenwald angebaut und geerntet werden. Mit etwas Glück können Sie auch zuzusehen, wie die Caboclos ihr Essen zubereiten, und anschließend vielleicht sogar von den exotischen Erzeugnissen probieren.

Zum Mittagessen sind Sie dann zurück in der Turtle Lodge. Am Nachmittag findet ein weiterer Ausflug auf dem Wasser statt. Mit dem Motorkanu und ausgestattet mit Bambusruten und Ködern fahren Sie zu einer Stelle, an der Ihr Guide Piranhas vermutet und können dort Ihr Glück beim Angeln versuchen. Dies ist auch eine schöne Gelegenheit, um mit dem Guide ungezwungen über das Leben und den Alltag der Menschen im Amazonas-Regenwald zu sprechen und dabei neue Einblicke zu gewinnen. Nach dem Abendessen können Sie bei klare Nacht Mond und Sterne im Herzen des Dschungels genießen. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie sich in der Lodge.

Übernachtung: Amazon Turtle Lodge, Bungalow Standard

5. Tag: Dschungel-Lodge

Inklusive: Wanderung im Regenwald (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach dem Frühstück lernen Sie heute bei einer Regenwaldwanderung die Heilpflanzen der Region kennen. Dabei wird Ihr Guide Wissenswertes über diese Pflanzen zu erzählen wissen: Wo man sie findet und gegen welche Krankheiten sie genutzt werden können. All dies sind Informationen, die von einheimischen Indianerstämmen überliefert wurden. Zudem werden Sie erleben, wie Kautschuk hergestellt wird. Bei diesem Prozess wird Latex aus dem Baumstamm gezapft, ohne dass der Baum gefällt werden muss. Zurück in der Turtle Lodge gibt es um 12:00 Uhr Mittagessen.

Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Relaxen Sie in der Hängematte oder auf dem schwimmenden Sonnendeck, unternehmen Sie einen Spaziergang im Regenwald auf dem Wanderpfad der Lodge oder nutzen Sie – je nach Verfügbarkeit – ein Kanu, um die Wasserwelt rund um die Lodge auf eigene Faust zu erkunden.

Übernachtung: Amazon Turtle Lodge, Bungalow Standard

6. Tag: Dschungel-Lodge – Manaus

Inklusive: Bootsausflug mit Dorfbesuch (in Gruppe mit Guide) | Transfer nach Manaus (3,5h, in Gruppe mit Fahrer) | Frühstück, Mittagessen

Bevor Sie am Nachmittag dieses Naturparadies Brasiliens verlassen werden, steht nach dem morgendlichen Frühstück noch ein weiterer Ausflug auf dem Programm. Dabei durchqueren Sie im Motorkanu geflutete Gebiete, sogenannte Igapós, und kleine Kanäle, die sogenannten Igarapés. Mit etwas Glück können dabei sogar Süßwasserdelfine beobachtet werden. Anschließend besucht die Gruppe noch eine kleine Ufersiedlung mit einer Schule, um einen weiteren Eindruck vom Alltag der Familien im Amazonas-Regenwald zu bekommen.

Nach dem Mittagessen in der Lodge erfolgt gegen 13:00 Uhr der Transfer zurück nach Manaus, wo Sie gegen 17:00 Uhr wieder im Hotel Saint Paul eintreffen. Der Rest des Tages steht Ihnen und der Gruppe zur eigenen Verfügung.

Übernachtung: Hotel Saint Paul, Standard-Zimmer

7. Tag: Weiterflug nach Cuiaba

Inklusive: Flughafentransfers (in Gruppe mit Fahrer) | Frühstück

Der Vormittag steht Ihnen – je nach Abflugzeit – noch zur freien Verfügung. Optional und gegen Aufpreis ist es dann möglich, einen Halbtagesausflug zu den Flussdelfinen zu organisieren. Per Schnellboot geht es zu dem Ort, an dem Sie die Delfine von einer Holzplattform aus füttern und mit etwas Glück auch streicheln können. Nachmittags erfolgt der Transfer durch einen englischsprachigen Fahrer zum Flughafen.

Nach der Ankunft in Cuiabá erwartet bereits wieder ein englischsprachiger Fahrer, der die Gruppe direkt ins Hotel Gran Odara bringt.

Übernachtung: Hotel Gran Odara, Deluxe-Zimmer

8. Tag: Bom Jardim, Nähe Nobres

Inklusive: Transfer nach Bom Jardim (2h, in Gruppe mit Guide) | Schnorcheltour, Wanderung, Vogelbeobachtung (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach dem Frühstück im Hotel treffen Sie Ihren deutschsprechenden Guide, der Sie die nächsten Tage bis zur Rückkehr nach Cuiabá begleiten wird, und fahren zunächst gemeinsam in den etwa 170 Kilometer entfernten Ort Bom Jardim. Der letzte Teil der Strecke wird dabei auf einer Erdstraße zurückgelegt. Angekommen in der Pousada Reino Encantado werden Sie mit Schwimmweste, Taucherbrille, Schnorchel und Taucherschuhen ausgerüstet, und es geht nur wenige Meter zu Fuß zu einem der glasklaren Flüsse der Region.

Hier tauchen Sie ein in den langsam fließenden Fluss und lassen sich gemütlich treiben und von der Flora und Fauna dieser fantastischen Landschaft verzaubern. Zahlreiche Fische schwimmen an Ihnen vorbei und mit etwas Glück können auch Dourados und Süßwasser-Rochen gesehen werden. Nach circa einer Stunde geht es zurück zur Pousada, wo bereits das Mittagessen auf die Gruppe wartet.

Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine kleine Wanderung in der Umgebung der Pousada, um weitere kristallklare Flüsse in diesem einzigartigen Ökosystem zu entdecken. Anschließend wartet dann noch ein besonderes Highlight auf Sie: Die Lagoa das Araras. Am späten Nachmittag treffen hier in der Regel Dutzende von Gelbbrust-Aras, Sittichen und anderen Papageienarten ein, die hauptsächlich auf und in den sich in der Lagune befindenden Bäumen übernachten. Es ist ein faszinierendes Naturschauspiel, welches Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten.

Nach diesem erlebnisreichen Tag findet anschließend das Abendessen wieder in der Pousada statt.

Übernachtung: Pousada Reino Encantado, Standard-Zimmer

9. Tag: Nobres – Pantanal, Pousada Piuval

Inklusive: Vogelbeobachtung (in Gruppe mit Guide) | Transfer ins Pantanal (3,5h, in Gruppe mit Guide) | Tierbeobachtung Transpantaneira, Wandersafari, Nachtsafari (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Wer möchte, kann heute früh um etwa 05:00 Uhr aufstehen und zurück zur Lagoa das Araras fahren, um bei beeindruckender Geräuschkulisse das Erwachen und Ausfliegen der Papageien zu beobachten. Nach dem Frühstück in der Pousada fährt die Gruppe dann von Bom Jardim nach Poconé, der letzten Stadt vor dem Pantanal. Hier legen Sie eine Pause ein und essen in einem Restaurant zu Mittag. Anschließend geht es auf die bekannte Erdstraße “Transpantaneira”, auf der – je nach Tiervorkommen – kurze Stopps zur Tierbeobachtung eingelegt werden. Nach der Ankunft in der Pousada und dem Check-in können Sie mit Ihrem Guide eine erste kürzere Wandersafari unternehmen, um hoffentlich bereits einige Tiere wie Kaimane oder Capivaras beobachten und fotografieren zu können.

Nach dem Abendessen begeben Sie sich dann auf eine Nachtsafari, um nachtaktive Tiere aufzuspüren.

Info: Die Nachtsafari heute und an den folgenden Tagen erfolgt im offenen Fahrzeug, in dem sich auch weitere Gäste der Pousada befinden können.

Übernachtung: Pousada Piuval, Standard-Zimmer

10. Tag: Pantanal – Pousada Piuval

Inklusive: Wanderung zum Sonnenaufgang, Bootstour, Reitsafari, Nachtsafari (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Um etwa 05:00 Uhr erleben Sie heute noch vor dem Frühstück bei einer Sonnenaufgangswanderung das Erwachen des Pantanals. Anschließend erkunden Sie per Boot die Flora und Fauna in der Nähe der Pousada. Mit etwas Glück können Sie verschiedene Reiher, Hyazinth-Aras und den Jabiru-Storch sehen – das Wappentier des Pantanals. Nach dem Mittagessen erkunden Sie per Pferd die Umgebung der Pousada und halten nach weiteren Tieren Ausschau. Nach dem Abendessen begibt sich die Gruppe auf eine weitere Nachtsafari, um nachtaktive Tiere aufzuspüren.

Info: Bei niedrigem Wasserstand des Flusses auf dem Gelände der Pousada Piuval wird der Bootsausflug auf dem Gelände der Pousada Canto do Arancuã durchgeführt.

Übernachtung: Pousada Piuval, Standard-Zimmer

11. Tag: Pantanal – Pousada Piuval

Inklusive: Wandersafari, Bootstour, Nachtsafari (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach dem Frühstück erkunden Sie auf einer Wanderung zu Fuß die Umgebung der Lodge, um weitere Tiere aufzuspüren. Vielleicht entdecken Sie dabei eine Affenfamilie in den Ästen eines Baumes, einen Fuchs oder sogar einen Ameisenbären in der offenen Landschaft. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine weitere Bootsfahrt, um neben Kaimane und Capivaras mit etwas Glück sogar Riesenotter zu sehen. Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, noch eine weitere Nachtsafari zu unternehmen.

Übernachtung: Pousada Piuval, Standard-Zimmer

12. Tag: Weiterflug nach Foz do Iguacu ins Dreiländereck Brasilien/Argentinien/Paraguay

Inklusive: Wandersafari (in Gruppe mit Guide) | Flughafentransfers (in Gruppe mit Guide) | Frühstück

Nach dem Frühstück in der Pousada Piuval besteht die Möglichkeit zu einer weiteren Wanderung, um sich mit den letzten Eindrücken vom Pantanal zu verabschieden. Entsprechend der Abflugzeit wird die Gruppe dann zum Flughafen in Cuiabá gebracht, wo Sie sich von Ihrem Guide verabschieden. Per Inlandsflug geht es nun zum nächsten Naturparadies Brasiliens: nach Foz do Iguaçu.

Dort wird die Gruppe von Ihrem deutschsprechenden Guide empfangen und zum Hotel Wyndham Golden Foz Suites gebracht. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Die Iguaçu-Wasserfälle – "Großes Wasser" in der Sprache der Guarani – sind eines der Naturwunder Brasiliens. Die 275 Wasserfälle erstrecken sich über eine Breite von drei Kilometern und fallen bis zu 80 Meter in die Tiefe. Dadurch sind sie breiter als die Victoria-Fälle und höher als die Niagara-Fälle. Weder Worte noch Fotos werden ihnen gerecht, man muss sie gesehen und gehört haben. Ehe sie durch den weißen Mann entdeckt wurden, waren die Wasserfälle jahrtausendelang eine heilige Begräbnisstätte für die Stämme der Tupi-Guarani und der Paraguás. Die Gegend umfasst außerdem eine der am besten erhaltenen Regenwälder des Landes, reich an Bromelien, Orchideen, Zedern und Araukarien. Im Nationalpark von Foz do Iguaçu gibt es auch interessante Vögel wie Sperber, Spechte, Eulen, Tukane und Reiher, sowie Nasenbären und Affen zu sehen, und mit etwas Glück bekommen die Besucher einige dieser Tiere auch zu Gesicht. Andere hier heimisch Tiere wie Tapire, Otter und sogar Jaguare werden in aller Regel nicht gesichtet.

Übernachtung: Hotel Wyndham Golden Foz Suites, Deluxe-Zimmer

13. Tag: Besuch der Wasserfälle auf der brasilianischen Seite und Besuch des Vogelparks

Inklusive: Ausflug auf die brasilianische Seite, Vogelpark (5,5h, in Gruppe mit Guide) | Frühstück

Heutiges Ziel ist der Nationalpark und die Wasserfälle von Foz do Iguaçu, die seit einigen Jahren zu Recht Teil der „Neuen 7 Weltwunder der Natur“ sind. Die Wassermengen, die hier herabstürzen, sind enorm und der feuchte Dampf, den die Fälle erzeugen, bedeckt die ganze Gegend. Dies führt dazu, dass der umgebende Wald feucht und üppig ist. Auf der brasilianischen Seite der Wasserfälle führt ein etwa 1 Kilometer langer Spazierweg entlang des Flusses und immer weiter auf den spektakulärsten Teil der Fälle zu, den sogenannten Teufelsrachen. Ein Laufsteg führt dann direkt vor dem tosenden Wasserfall entlang und Sie können an der oberen Kante bereits die Aussichtsplattform erkennen, von der aus Sie am nächsten Tag von der Argentinischen Seite direkt in den Schlund des Wasserfalls schauen können.

Im Anschluss besuchen Sie dann den Vogelpark von Foz do Iguaçu mit mehr als 150 verschiedenen Arten. In riesigen Volieren haben Sie die Möglichkeit Araras, Papageien, Tukane und viele weitere bunte Vögel hautnah zu erleben und zu beobachten.

Am Nachmittag geht es dann zurück zum Hotel und Sie haben den Rest des Tages zur freien Gestaltung.

Übernachtung: Hotel Wyndham Golden Foz Suites, Deluxe-Zimmer

14. Tag: Besuch der Wasserfälle auf der argentinischen Seite

Inklusive: Ausflug auf die argentinische Seite der Wasserfälle (6h, in Gruppe mit Guide) | Frühstück

Heute machen Sie einen Abstecher nach Argentinien, wo Sie im Nationalpark die Wasserfälle und den dichten Atlantischen Regenwald aus allernächster Nähe erleben können. Auf verschiedenen Wanderwegen erwarten Sie über 200 Wasserfälle, die Sie hier aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachten und fotografieren können. Besonders beeindruckend ist das Zusammenspiel von Wasser und der üppig grünen Vegetation, die eine wunderbare Kulisse bildet. Ein weiterer Höhepunkt ist der über 1 Kilometer lange Laufsteg, der über den oberen Teil des Rio Iguaçus führt und an dessen Ende Sie von einer Aussichtsplattform direkt in den Taufelsrachen schauen können – eine wirklich hypnotisierende Aussicht und Sie werden um eine beeindruckende Erfahrung reicher sein. Im Anschluss an den Besuch erfolgt die Rückfahrt zum Hotel in Brasilien, wo Sie den Rest des Tages gemeinsam mit der Gruppe ausklingen lassen können.

Übernachtung: Hotel Wyndham Golden Foz Suites, Deluxe-Zimmer

15. Tag: Abreise – Rückflug in die Heimat oder Verlängerungsprogramm

Inklusive: Transfer zum Flughafen (in Gruppe mit Guide) | Frühstück

Je nach Abflugzeit werden Sie heute am Hotel von Ihrem Guide abgeholt und zum Flughafen gebracht. Wer jetzt noch mehr von Brasilien sehen möchte, für den bietet sich eine Verlängerung in Rio de Janeiro oder an einem der Traumstrände Brasiliens an.

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers wie beschrieben
  • 24 Lodgeausflüge wie beschrieben, in Gruppe mit deutschsprechendem Guide
  • 3 Ausflüge wie beschrieben, in Gruppe mit deutschsprechendem Guide
  • 2 Übernachtungen im Hotel Saint Paul, Standard-Zimmer
  • 4 Übernachtungen in der Amazon Turtle Lodge, Standard Bungalow
  • 1 Übernachtung im Hotel Gran Odara, Deluxe-Zimmer
  • 1 Übernachtung in der Pousada Reino Encantado, Standard-Zimmer
  • 3 Übernachtungen in der Pousada Piuval, Standard-Zimmer
  • 3 Übernachtungen im Hotel Wyndham Golden Foz Suites, Deluxe-Zimmer
  • 14x Frühstück, 9x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Alle Eintritte für die beschriebenen Ausflüge

Nicht inkludiert sind Flüge, Einzelzimmerzuschlag, Versicherung, Getränke, nicht angegebene Mahlzeiten, Trinkgelder, als „optional“ gekennzeichnete Leistungen und persönliche Ausgaben.

Infos

  • Programmänderungen sind je nach Flugzeiten, Witterungsverhältnissen, Tiervorkommen und unvorhergesehenen Einflüssen möglich.
  • Abhängig von den gewählten Flügen können Mahlzeiten entfallen.
  • Die meisten Unterkünfte arbeiten standardmäßig mit einem Check-in ab 14:00 Uhr und einem Check-out bis 12:00 Uhr.
  • Die Angaben zu Entfernungen und Fahrtzeiten sind Richtwerte.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Gepäck für die Turtle Lodge pro Person nicht mehr als 20 Kilogramm betragen sollte. Nicht benötigtes Gepäck können Sie sicher im lokalen Office in Manaus oder im Hotel zwischenlagern.
  • Es ist möglich, dass noch andere Lodge-Besucher an Touren / Transfers zur Turtle Lodge teilnehmen, dies muss aber nicht der Fall sein (max. 10 Personen bei den Ausflügen).
  • Die Transfers in/nach Manaus und zur Turtle Lodge sind mit englischsprechenden Fahrern. Die Ausflüge in der Turtle Lodge sind mit deutschsprechendem Guide.
  • Bei Durchführung der Reise mit nur 2-3 Teilnehmern wird der Transfer in Cuiaba am 7. Tag von einem portugiesischsprachigen Fahrer gemacht.
  • Es ist möglich, dass noch andere Lodge-Besucher an den Ausflügen in Bom Jardim und im Pantanal teilnehmen. Dies muss jedoch nicht der Fall sein. Alle Wandersafaris und Transfers im Pantanal werden nur mit Teilnehmern der Kleingruppenreise durchgeführt.
  • Tiersichtungen können im Amazonasgebiet nicht garantiert werden. Das Pantanal gilt als Tierparadies Brasiliens, in dem in der Regel eine Vielzahl von Tieren beobachtet und fotografiert werden kann. Da es sich um wilde Tiere in freier Natur handelt, können Sichtungen jedoch auch dort nicht garantiert werden.

Grundsätzlich kann das Amazonasgebiet das ganze Jahr über bereist werden. Es gilt jedoch zu beachten, dass der Wasserstand in den Monaten Oktober-Dezember so niedrig sein kann, dass die kleineren Seitenarme nicht mehr per Boot befahren werden können. In diesem Fall werden Alternativausflüge angeboten. Für manche Reisende ist gerade diese Niedrigwasserzeit besonders reizvoll, da der Amazonas-Regenwald in dieser Zeit durch seine jetzt sichtbaren Wurzeln eine weitere Facette zeigt.
Aufgrund des sehr hohen Mückenaufkommens und geringerer Sichtungschancen von Tieren ist der Besuch des Pantanals in der Regenzeit (in der Regel Dezember – Februar) eher nicht zu empfehlen.

Teilnehmerzahl

  • 4 bis 10
  • Durchführung der Tour auch bei 2-3 Teilnehmern möglich. Aufpreis pro Person EUR 600.
  • Auf Wunsch planen wir für Sie diese Reise auch gerne als Privat-Reise. Teilen Sie uns hierfür einfach Ihren Wunschtermin mit.

TIPP: Verlängerung oder Vorprogramm in Rio de Janeiro
Gerne stellen wir Ihnen auch ein interessantes Verlängerungsangebot für einen Aufenthalt in der Stadt am Zuckerhut zusammen, z.B. unser Reisebaustein Rio de Janeiro klassisch erleben.

Mitbringliste

  • Insektenschutz
  • Sonnenbrille
  • Taschenlampe
  • Hut oder Kappe
  • Komfortable Kleidung
  • Kleiner Rucksack für Tagesausflüge
  • Turnschuhe
  • Sandalen
  • Regenjacke
  • Vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht. Zur Tierbeobachtung eignet sich Tarnkleidung am besten.

Termine

  • 11.09.2021 - 25.09.2021
    NP 1021
    2475 EUR
  • 09.10.2021 - 23.10.2021
    NP 1121
    2475 EUR
  • 12.03.2022 - 26.03.2022
    NP 0122
    2475 EUR
  • 09.04.2022 - 23.04.2022
    NP 0222
    2475 EUR
  • 14.05.2022 - 28.05.2022
    NP 0322
    2475 EUR
  • 04.06.2022 - 18.06.2022
    NP 0422
    2475 EUR
  • 25.06.2022 - 09.07.2022
    NP 0522
    2475 EUR
  • 09.07.2022 - 23.07.2022
    NP 0622
    2475 EUR
  • 23.07.2022 - 06.08.2022
    NP 0722
    2475 EUR
  • 06.08.2022 - 20.08.2022
    NP 0822
    2475 EUR
  • 20.08.2022 - 03.09.2022
    NP 0922
    2475 EUR
  • 03.09.2022 - 17.09.2022
    NP 1022
    2475 EUR
  • 10.09.2022 - 24.09.2022
    NP 1122
    2475 EUR
  • 24.09.2022 - 08.10.2022
    NP 1222
    2475 EUR
  • 08.10.2022 - 22.10.2022
    NP 1322
    2475 EUR

Kundenmeinungen

Wir haben Brasilien in den unterschiedlichsten Facetten kennengelernt und nie das Gefühl gehabt tourimäßig durchgeschleust zu werden. Jeder Guide konnte sehr gut Deutsch und das war in einem Land, so kam es uns jedenfalls vor, in dem auch wenig Englisch gesprochen wird, von großem Vorteil.

Die Gruppengröße war ideal, die Mitreisenden supernett und die Interessen völlig übereinstimmend.

Ansonsten können wir abschließend nur sagen, dass wir bereits jetzt schon eure Agentur weiter empfohlen haben und weiter empfehlen werden.

Die Guides waren top, sprachen sehr gut deutsch und kannten alle Pflanzen und Tiere, die wir angetroffen haben.

Ich kann euch mit bestem Gewissen weiterempfehlen und wende mich sicher auch wieder an euch, wenn mir wieder nach Südamerika ist.


7 Tage Reisebaustein
Brasilien | Ilheus, Itacare, Itubera, Salvador

Auf dieser Reise entlang der Cacau- und Dendê-Küste von Ilhéus nach Salvador erleben Sie das abwechslungsreiche und farbenfrohe Bahia von seiner schönsten Seite. Bekommen Sie einen Eindruck von der Kolonialzeit auf einer historischen Kakao-Fazenda, entdecken Sie den faszinierenden Regenwald der Mata Atlântica aktiv beim Wildwasser-Rafting und Wandern und lernen Sie das Leben in einer kleinen Fischergemeinde kennen. Der letzte Teil der Reise führt Sie dann in die Hauptstadt des Bundesstaates nach Salvador da Bahia, dem Herz der afrobrasilianischen Kultur.

8 Tage Natur, Landschaften und Strände
Brasilien | Paraty, Ilha Grande

Erleben Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundreise die traumhaften Landschaften der Costa Verde ganz eigenständig mit dem Mietauto und lassen Sie sich von der wunderschönen "Grünen Küste" verzaubern. Entdecken Sie dabei das malerische Kolonialstädtchen Paraty und erkunden Sie die Umgebung der vielfältigen und grandiosen Landschaft der Serra do Mar auf eigene Faust. Dieses beeindruckende Küstengebirge liegt eingebettet im üppigen Grün des Atlantischen Regenwaldes. Anschließend genießen Sie dann die Idylle und die Traumstrände der Ilha Grande und können dort Ausflüge ganz nach Ihren Vorstellungen unternehmen.

13 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai

In einer Kleingruppe aus Gleichgesinnten entdecken Sie auf dieser 13-tägigen Rundreise durch Brasilien die faszinierende Stadt Rio de Janeiro am Fuße des Zuckerhuts, besuchen die weltweit schönsten Wasserfälle in Foz do Iguaçu, sowohl von der brasilianischen als auch von der argentinischen Seite, erleben den Amazonas-Regenwald hautnah und relaxen am Traumstrand von Imbassaí in Bahia. Begleitet werden Sie auf allen Ausflügen von erfahrenen, deutschsprechenden Guides, die absolute Kenner ihre Region sind.