"Stadtbesichtigung Brasilia" (3h, Gruppe)

Diese Halbtagestour führt Sie durch die interessante Hauptstadt Brasiliens, die erst im April 1960 gegründet wurde und seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Der verantwortliche Architekt war der bekannte Oscar Niemeyer, dem ein Museum in der Stadt gewidmet wurde. Auf der etwa dreistündigen Stadtbesichtigung kommen wir unter anderem an vielen Regierungsgebäuden, der schönen Kirche Nossa Senhora de Fatima, dem Militärsektor, einigen Museen, verschiedenen Palästen und öffentlichen Plätzen vorbei. Die Tour endet an der Brücke Ponte JK, die zu einer der schönsten Brücken des 20. Jahrhunderts gewählt wurde.

Reisenummer 57029

Brasilia_City_Tour_Tagestour_Stadtbesichtigung_Brasilien_1  Brasilia_City_Tour_Tagestour_Stadtbesichtigung_Brasilien_2

 

Die etwa dreistündige Stadtbesichtigung, die uns durch die moderne Hauptstadt Brasiliens führt, beginnt in den breiten Avenidas, die durch die wenigen Kreuzungen und Ampeln für einen flüssig laufenden Verkehr sorgen. Am Rande der Straßen befinden sich viele Bäume und Grünflächen. Brasilia wurde so organisiert und konstruiert, dass die verschiedenen Sektoren, wie zum Beispiel Wohn-, Hotel-, Verwaltungs- und komerzielle Viertel, in separaten Bereichen der Stadt liegen.

Unser erster Stopp ist die Kirche Nossa Senhora de Fatima, welche von Oscar Niemeyer geplant und im Jahre 1958 eröffnet wurde. Sie liegt in der Straße 308 Sul, wo wir ebenfalls den Wohnkomplex "Super Quadra Residencial" besuchen werden, der aus mehreren sechsstöckigen Gebäuden besteht.

Anschließend begeben wir uns zu einer der schönsten katholischen Kirchen von Brasilia, dem Santuario de Dom Bosco. Das von Carlos Alberto Naves erdachte Gebäude ist 1.600 qm groß und bezaubert die Besucher vor allem mit seinen schönen blau-rosanen Kirchenfenstern.

Im städtischen Militärviertel können unter anderem Militärparaden beobachtet werden. Interessant ist hier besonders das Soundsystem, das auf eine Weise installiert wurde die keinen Verstärker benötigt. Die Militärgebäude können wir auch von innen besichtigen.

Auch am Memorial JK und am Mausoleum kommen wir vorbei, weitere Werke Oscar Niemeyers zu Ehren des Gründers der Stadt, Juscelino Kubitschek. Die Kathedrale Nossa Senhora Aparecida, die ein ursprüngliches Projekt von Oscar Niemeyer und Mariene Peretti war, wurde später in eine katholische Kirche umgebaut, den wir uns von innen ansehen werden.

Nach dem Besuch des Museu da Republica, das Ausstellungen und kulturelle Werke zeigt, kommen wir an der Esplanada dos Ministerios vorbei, einem breiten Grünstreifen zwischen den symmetrisch angeordneten Ministeriumsgebäuden.

Im Palacio do Itamaraty, in dem das Ministerium für Internationale Beziehungen beheimatet ist, finden regelmäßig große Empfänge mit populären Gästen und Politikern aus dem Ausland statt. Zudem beherbergt der Palast ein riesiges Archiv an moderner brasilianischer Kunst, Malereien, Skulpturen und Möbeln der königlichen Familie. Den Palacio betrachten wir lediglich von außen.

Anschließend kommen wir am öffentlichen Platz Praca dos Tres Poderes vorbei und besichtigen den Pantheon da Patria, ein Denkmal für den Vaterlandsgedanken des Volkes. Auch den Nationalkongress, Congresso Nacional, können wir von außen betrachten.

Zu Ehren der Verleihung des Titels "Weltkulturerbe" der UNESCO wurde der Espaco Lucio Costa gebaut, den wir von innen beschauen können. Dieser ist ein historisches Museum, das die abenteuerliche Geschichte der Fertigstellung der Hauptstadt Brasiliens erzählt, von den anfänglichen Ideen bis zur Eröffnung von Brasilia.

Eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit ist der Palacio do Planalto, das offizielle Büro des Präsidenten, und der Palacio da Alvorada, seine offizielle Residenz. Diese beiden schönen Gebäude dürfen wir von außen bewundern.

Schließlich kommen wir zur Brücke Ponte JK, die schon als eine der schönsten Brücken des 20. Jahrhunderts ausgezeichnet wurde. Hier endet unsere Stadttour und Sie haben noch Zeit, ein paar schöne Fotos zu schießen.

 

Brasilia_City_Tour_Tagestour_Stadtbesichtigung_Brasilien_3

 

Leistungen inklusive

  • Transfer ab / bis alle Hotels in Brasilia
  • Englischsprachiger Guide
  • Eintritte für: Kirche Nossa Senhora de Fatima, Santuario de Dom Bosco, Militärsektor, Kathedrale Nossa Senhora Aparecida, Museu da Republica und Espaco Lucio Costa.

 

Weitere Informationen

  • Beginn der Tour: täglich (9 bis 12 Uhr / 14 bis 17 Uhr)
  • Schwierigkeit: leicht
  • Diese Tagestour kann nur zusammen mit mindestens einer Hotelübernachtung in Brasilia gebucht werden. Hier kommen Sie zur Liste der Hotels in Brasilia.

 

Was benötige ich für diese Tour?

  • Kamera
  • Sonnenhut und Sonnencreme
  • Wasser
  • Kleingeld für Getränke und Snacks

Brasilien Rio de Janeiro: 4 Tage Reisebaustein - Rio de Janeiro klassisch erleben

Rio de Janeiro klassisch erleben

4 Tage Reisebaustein
Brasilien Rio de Janeiro

Erleben Sie vier traumhafte Tage in der oftmals als schönste Stadt der Welt bezeichneten Metropole Rio de Janeiro. Dieser Reisebaustein bringt Sie zu den typischen Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem Zuckerhut, der Christusstatue, den berühmten Stränden Copacabana und Ipanema und der historischen Altstadt.

Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai: 13 Tage Rundreise in Kleingruppe - Highlights Brasiliens
13 Tage ab € 1645

Highlights Brasiliens

13 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Rio de Janeiro, Foz do Iguacu, Amazonas, Imbassai

Entdecken Sie Rio de Janeiro, die fazinierende Stadt am Fuße des Zuckerhuts. Besuchen Sie die weltweit schönsten Wasserfälle in Foz do Iguacu sowohl von der brasilianischen als auch von der argentinischen Seite. Erleben Sie den Amazonas-Regenwald hautnah und relaxen Sie am Traumstrand von Imbassai.

Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu: 15 Tage Rundreise in Kleingruppe - Naturparadiese Brasiliens
15 Tage ab € 2445

Naturparadiese Brasiliens

15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt am Amazonas, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguacu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen.