Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Brasilien Bahia: 5 Tage Reisebaustein - Chapada Diamantina Trekkingtour durch das Vale do Pati
Chapada Diamantina Trekkingtour durch das Vale do Pati 5 Tage Wandern, Natur und Abenteuer

Reisenummer: 52924

Chapada Diamantina Trekkingtour durch das Vale do Pati 5 Tage Wandern, Natur und Abenteuer Brasilien | Chapada Diamantina

Erleben Sie an 5 Tagen einige der schönsten Plätze der Chapada Diamantina. Ausgangspunkt für diese Tour ist das charmante Städtchen Lençóis, welches seine Besucher mit kolonialer Architektur, ruhigen kopfsteingepflasterten Straßen und Plätzen sowie gemütlichen Restaurants und Bars begrüßt. Die Trekkingtour führt Sie durch das landschaftlich sehr reizvolle Pati-Tal, wo hohe Wasserfälle, dunkle Höhlen und herrliche Ausblicke auf Sie warten. Begleitet werden Sie auf auf den Wanderungen in Lençóis und durch das Pati-Tal von einem deutsch- oder englischsprachigen Guide. Die Nächte auf der Trekkingtour verbringen Sie bei gastfreundlichen, einheimischen Familien.

Highlights

  • Charmantes Kolonialstädtchen entdecken
  • Besuch eines 300 Meter hohen Wasserfalls
  • Wandern inmitten einer einzigartigen Natur
  • Übernachten bei Einheimischen des Pati-Tals
  • Durchquerung einer 300 Meter langen Höhle
  • Schwimmen im Fluss und in Naturschwimmbädern

Reiseverlauf

1. Tag: Von Salvador ins Kolonialstädtchen Lençóis

Inklusive: Transfer zum Busbahnhof (privat mit Guide), Busticket Salvador – Lençóis (6h), Transfer zum Hotel (privat mit Fahrer) | Wanderung um Lençóis (3h, privat mit Guide)

Am frühen Morgen werden Sie in Ihrer Unterkunft in Salvador abgeholt und zum Busbahnhof gebracht, wo Sie um 07:00 Uhr die etwa 6-stündige Fahrt im Linienbus in die Chapada Diamantina antreten. Bei der Ankunft in der schönen Kolonialstadt Lençóis, werden Sie vom portugiesischsprachigen Fahrer abgeholt und zunächst zu Ihrer Pousada gebracht. Am Nachmittag unternehmen Sie dann mit ihrem deutsch- oder englischsprechenden Guide eine entspannte, etwa 7 Kilometer lange Wanderung zum Lençóis-Fluss, welcher sich über bizarre Steinformationen seinen Weg bahnt. Wenn Sie möchten, können Sie den Tag mit einem kalten Getränk in einem der vielen Straßenlokale rund um den alten Marktplatz ausklingen lassen.

Übernachtung: Pousada Vila Serrano, Standard-Zimmer

2. Tag: Wanderung ins Pati-Tal und Cachoeirão-Wasserfall

Inklusive: Transfer nach Guiné (1,5h privat mit Guide) | 18 km Wanderung (6h, privat mit Guide) | Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

Bereits zeitig am Morgen brechen Sie auf nach Guiné, einer kleinen Stadt in der Nähe des Chapada Diamantina Nationalparks und das Tor zum Pati-Tal, wo Ihr Trekking beginnt. Sie wandern durch eine weite, offene Landschaft mit fantastischen Blicken auf die umliegenden Berge und den Rio Preto, welcher zu einem erfrischenden Bad einlädt. Auf der Strecke sehen Sie außerdem den Cachoeirão, den großen Wasserfall, der hier 300 Meter in die Tiefe fällt. Sie wandern noch ein wenig weiter, bis Sie Ihre Unterkunft für die heutige Nacht erreichen.

Übernachtung: Lokale Gastfamilie, Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad

3. Tag: Aufstieg zur Burghöhle und erfrischendes Bad beim Wasserfall

Inklusive: 17 km Wanderung (8h, privat mit Guide) | Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

Zunächst wandern Sie bis zu Ihrem nächsten Nachtquartier, wo Sie Ihr Gepäck zurücklassen und den anstrengenden Aufstieg zur „Burghöhle“ angehen, welche auf dem Gipfel des Serra da Lapinha liegt. Oben angekommen, durchqueren Sie die etwa 300 Meter lange Höhle und genießen auf der anderen Seite einen atemberaubenden Ausblick über das Tal. Herunter geht es auf dem gleichen Weg, doch Sie wandern noch weiter bis zum Funis-Wasserfall, wo Sie sich mit einem erfrischenden Bad belohnen können.

Info: Der Aufstieg ist nur bei trockenem Wetter möglich. Sollte es sich um einen regnerischen Tag handeln, wird Ihr Guide ein Alternativprogramm für den Tag planen.

Übernachtung: Lokale Gastfamilie, Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad

4. Tag: Letzte Etappe und Rückkehr nach Lençóis

Inklusive: 22 km Wanderung (7h, privat mit Guide), Transfer nach Lençóis (1,5h, privat mit Fahrer) | Frühstück, Lunchpaket

Ihre letzte Tagesetappe führt Sie ins Capão-Tal. Dabei überqueren Sie den Rio Preto und durchqueren die „Gerais do Vieira“, eine wunderschöne, recht flache Gegend mit einem tollen 360°-Blick ins Pati-Tal. Auch heute bietet sich noch einmal die Möglichkeit zum Schwimmen, bevor es das letzte Stück bergab geht, wo auch schon der Transfer zurück nach Lençóis auf Sie wartet.

Übernachtung: Pousada Vila Serrano, Standard-Zimmer

5. Tag: Rückfahrt nach Salvador

Inklusive: Transfer zum Busbahnhof (privat mit Fahrer), Busticket Lençóis – Salvador (6h), Transfer zum Hotel (privat mit Fahrer) | Frühstück

Heute steht die Rückfahrt mit dem Linienbus nach Salvador auf dem Programm. Je nach Wunsch bringt ein portugiesischsprachiger Fahrer Sie zum Bus um 06:30 Uhr oder 12:15 Uhr. In Salvador werden Sie dann von einem weiteren portugiesischsprachigen Fahrer empfangen und zu Ihrer Unterkunft gebracht.

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers wie beschrieben
  • 1 Ausfluge wie beschrieben, privat mit deutsch- oder englischsprechendem Guide (je nach Verfügbarkeit)
  • 3-tägige Trekkingtour wie beschrieben, privat mit deutsch- oder englischsprechendem Guide (je nach Verfügbarkeit)
  • 2 Übernachtungen in der Pousada Vila Serrano, Standard-Zimmer
  • 2 Übernachtungen in Gastfamilie, Mehrbettzimmer
  • 4x Frühstück, 3x Lunchpaket, 2x Abendessen
  • Busticket Salvador – Lençóis – Salvador

Infos

  • Programmänderungen sind je nach Flugzeiten, Witterungsverhältnissen, Tiervorkommen und unvorhergesehenen Einflüssen möglich.
  • Der Guide wird immer versuchen, auf individuelle Wünsche einzugehen. Sollten dabei Zusatzkosten entstehen (z.B. für unvorhergesehene Eintritte), müssen diese direkt vor Ort gezahlt werden.
  • Abhängig von den gewählten Bussen können Mahlzeiten entfallen.
  • Die meisten Unterkünfte arbeiten standardmäßig mit einem Check-in ab 14:00 Uhr und einem Check-out bis 12:00 Uhr. Ein früherer Check-in oder späterer Check-out kann gegen Aufpreis hinzugebucht werden.
  • Die Angaben zu Entfernungen und Fahrtzeiten sind Richtwerte.
  • Gepäck: Das Gepäck für die 3-tägige Trekkingtour muss selbst getragen werden. Das Hauptgepäck können Sie sicher verwahrt in Lençóis lagern.
  • Übernachtung bei lokalen Familien: Ein Teil des Erlebnisses ist der Kontakt mit den Einheimischen, die im Tal leben. Mit Ihrer Übernachtung bei lokalen Gastfamilien unterstützen Sie den nachhaltigen Tourismus in der Region. Die lokalen Familien sind sehr gastfreundlich. Die Häuser sind einfach, aber sehr komfortabel. Sie bieten gute Betten, ausgezeichnetes Essen, und alles, was Sie brauchen, um Ihre Wanderung am nächsten Morgen fortzusetzen.
  • Badezimmer: Einfach, genügend Platz und immer sauber. Es gibt jedoch kein Warmwasser. Bitte beachten Sie, dass die Badezimmer im Haus der Einheimischen die einzigen Orte sind, an denen Sie Shampoo und Seife verwenden können.
  • Elektrizität: Die Häuser verfügen über Sonnenkollektoren, die ausreichend Elektrizität für Haus, Bad und Steckdosen liefern, um Ihre Batterien (Kamera usw.) aufzuladen.
  • Wasser: Füllen Sie Ihre Flasche nur an den Wasserfiltern der Gasthäuser oder an den Wasserquellen auf, die von Ihrem Guide empfohlen werden. Denken Sie daran, tagsüber mindestens 2 Liter zu trinken.
  • Essen: Während der Tagestour werden Sie mit entsprechend Wanderproviant versorgt, wie Sandwiches, Obst, Müsliriegel, Honig usw. Frühstück sowie Abendessen wird im Haus der Einheimischen serviert. In der Regel hausgemachtes Essen mit Reis, Bohnen, Fleisch, Salat, Kartoffeln, Kürbis und anderen regionaltypischen Gerichten. Sollten Sie spezielle Ernährungswünsche haben (Vegetarier, Veganer, Glutenunverträglichkeit etc.), teilen Sie uns diese bitte vorab mit, sodass dies entsprechend berücksichtigt werden kann.

Mitbringliste

  • Rucksack (40-60l.): Für die mehrtägige Wanderung eignet sich am besten ein circa 45 Liter-Rucksack, in den dem Sie die im Folgenden gelisteten Gegenstände gut unterbringen und über die langen Tagestrecken, auch mit Snacks und Wasser, bequem tragen können.
  • Kleidung: Am besten eignet sich leichte, bequeme Kleidung aus schnell trocknendem Material. Bringen Sie ein weiteres Set an Kleidung und etwas wärmere Anziehsachen für die Nacht mit.
  • Socken: Möglichst Wandersocken, sodass Sie bestmöglich vor Blasen geschützt sind.
  • Handtuch: Schnelltrocknend und platzsparend.
  • Wanderschuhe: Da Sie verschiedene Terrains wie Steine, Flüsse und Matsch durchwandern werden, empfehlen wir, sehr gute (wasserdichte) Wanderschuhe mitzubringen. Bitte vermeiden Sie einfache Turnschuhe.
  • Trekkingsandalen und / oder Flip-Flops
  • Badehose/Badeanzug
  • Sonnencreme, Sonnenbrille
  • Kopfbedeckung
  • Medikamente: Der Guide trägt lediglich ein Erste-Hilfe-Kit bei sich. Medikamente für den eigenen/ täglichen Bedarf sollten Sie bitte selbst mitbringen.
  • Insektenschutz
  • Taschen- oder Stirnlampe
  • Regenjacke und Poncho: Bei Regen findet sich während den Wanderungen und insbesondere auf den Hochplateaus kaum Regenschutz. Regenjacke und Poncho sollten für die langen Tagesstrecken daher auf jeden Fall mitgebracht werden.
  • Kulturbeutel: Seife, Shampoo, Zahnbürste, Zahnpasta – jeweils in kleinen Tuben.
  • Wasserflasche (2 Liter): Während der Tour wird Ihnen Ihr Guide zeigen, wo Sie Ihre Flache am besten auffüllen können
  • Trekkingstöcke: Wir empfehlen die Nutzung von Trekkingstöcken. Vor allem auf den steileren Streckenabschnitten entlastet das die Knie.
  • Mülltüte: Bitte denken Sie daran, Ihren Müll während Ihrer Tour durch den Nationalpark zu sammeln und am Ende korrekt zu entsorgen.

Kundenmeinungen

Die Transfers haben immer super geklappt, die Amazonas-Survival-Tour war der Hammer (der Guide Herman war super!) die Trekking-Tour in der Charpada Diamantina war auch stark, besonders der (wie wir) vegetarische Guide!


7 Tage Reisebaustein
Brasilien | Ilheus, Itacare, Itubera, Salvador

Auf dieser Reise entlang der Cacau- und Dendê-Küste von Ilhéus nach Salvador erleben Sie das abwechslungsreiche und farbenfrohe Bahia von seiner schönsten Seite. Bekommen Sie einen Eindruck von der Kolonialzeit auf einer historischen Kakao-Fazenda, entdecken Sie den faszinierenden Regenwald der Mata Atlântica aktiv beim Wildwasser-Rafting und Wandern und lernen Sie das Leben in einer kleinen Fischergemeinde kennen. Der letzte Teil der Reise führt Sie dann in die Hauptstadt des Bundesstaates nach Salvador da Bahia, dem Herz der afrobrasilianischen Kultur.

15 Tage ab € 2475
15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt im Amazonasgebiet, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguaçu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen. Begleitet werden Sie auf allen Ausflügen von fachkundigen, deutschsprechenden Guides, die Experten für Ihrer Region sind.

8 Tage Natur, Landschaften und Strände
Brasilien | Paraty, Ilha Grande

Erleben Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundreise die traumhaften Landschaften der Costa Verde ganz eigenständig mit dem Mietauto und lassen Sie sich von der wunderschönen "Grünen Küste" verzaubern. Entdecken Sie dabei das malerische Kolonialstädtchen Paraty und erkunden Sie die Umgebung der vielfältigen und grandiosen Landschaft der Serra do Mar auf eigene Faust. Dieses beeindruckende Küstengebirge liegt eingebettet im üppigen Grün des Atlantischen Regenwaldes. Anschließend genießen Sie dann die Idylle und die Traumstrände der Ilha Grande und können dort Ausflüge ganz nach Ihren Vorstellungen unternehmen.