Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Brasilien Süd Pantanal 6 Tage Reisebaustein: Süd-Pantanal und Bonito naturnah erleben
Süd-Pantanal und Bonito naturnah erleben 6 Tage Natur, Landschaften und Tierbeobachtung

Reisenummer: 42814

Süd-Pantanal und Bonito naturnah erleben 6 Tage Natur, Landschaften und Tierbeobachtung Brasilien | Süd-Pantanal, Bonito

Auf dieser Reise lernen Sie eines der größten Binnenland-Feuchtgebiete der Erde kennen, das Pantanal. Das artenreiche, unter Naturschutz stehende Feuchtbiotop bietet seinen Besuchern eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt sowie zahlreiche Flüsse und Süßwasserseen. Auf Ausflügen per Jeep, zu Fuß, mit dem Boot und auf dem Pferd haben Sie die Möglichkeit, diese einzigartige Umgebung zu erkunden und können dabei mit etwas Glück eine Vielfalt an Tieren, wie Kaimane, Affen, Ameisenbären, Riesenotter oder Papageien beobachten. Auch die fantastische Unterwasserwelt des Pantanals lernen Sie beim Schnorcheln in Bonito kennen.

Highlights

  • Vielfältige und faszinierende Natur und Tierwelt
  • Abwechslungsreiche Ausflüge zur Tierbeobachtung
  • Grotte des Blauen Sees
  • Schnorcheln im kristallklarem Wasser inmitten von bunten Fischschwärmen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zur Pousada Xaraés im Süd-Pantanal

Inklusive: Transfer zur Lodge (5,5h, privat mit Fahrer) | Nachtsafari (in Gruppe mit Guide) | Abendessen

Bei der Ankunft am Flughafen in Campo Grande, dem Eingangstor ins südliche Pantanal, werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet und mit dem Offroad-Fahrzeug zur etwa 330 Kilometer entfernt liegenden Pousada Xaraés gebracht. Die gemütliche Lodge im Fazendastil ist Teil einer 4.400 Hektar großen Rinderfam mit rund 2.000 Rindern und liegt direkt an der Estrada Parque, der Region mit einem der größten Tiervorkommen im Süd-Pantanal. Es ist ein komplexes Ökosystem mit einzigartiger Flora und Fauna, dessen Rhythmus durch die Regenzeit, von November bis April und die Trockenzeit, von April bis Oktober, bestimmt wird. Dementsprechend verändert sich auch die Landschaft und die Tagestouren der Lodge und auch die Anreise werden der Reisezeit entsprechend angepasst. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie dann am Abend mit Ihrem lokalen, englischsprechenden Guide noch eine Nachtsafari in die Umgebung der Lodge, wobei Sie versuchen einige nachtaktive Tiere aufzuspüren. Mit etwas Glück können Sie dabei Ameisenbären, Füchse oder Capivaras beobachten.

Hinweis: Das beschriebene Programm in der Pousada Xaraés ist als Beispiel zu verstehen. Die Reihenfolge der Ausflüge variiert und die genauen Abläufe werden der Jahreszeit angepasst.

Übernachtung: Pousada Xaraés, Standard-Zimmer

2. Tag: Aufenthalt im Süd-Pantanal mit Fotosafari und Reitausflug

Inklusive: Jeep Safari, Reitausflug (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach dem Frühstück steht heute zunächst eine Fotosafari auf dem Programm. Hierbei haben Sie Gelegenheit, die artenreiche Flora und Fauna des Pantanals fotografisch festzuhalten. Mit dem Jeep sind selbst abgelegene Gebiete der Region erreichbar. Je nach Jahreszeit geht es dann weiter per Wanderung oder Boot. Der lokale Guide kennt sich aus und wird versuchen, die besten Orte für die Tierbeobachtung zu finden. Am Nachmittag erkunden Sie dann das Gebiet rund um die Pousada Xaraés auf dem Rücken der Pferde. Das Pferd ist eines der besten und authentischsten Fortbewegungsmittel im Pantanal. Während des Hochwassers ist dieses Tier sogar zeitweise der einzige Weg, sich in der Region rund um die Lodge zu bewegen. Die Reitausflüge werden mit Pantanal-Pferden unternommen, welche an die Bedingungen gewöhnt sind. Eine schöne Möglichkeit, um auch Ungeübte an das Reiten heranzuführen. Sollte dies dennoch nicht zu Ihren Vorlieben gehören, so können auch andere Ausflüge, wie beispielsweise eine Kanutour, unternommen werden. Zurück in der Lodge wird das Abendessen serviert. Anschließend können Sie in der Hängematte entspannen und den Klängen der Wildnis lauschen.

Übernachtung: Pousada Xaraés, Standard-Zimmer

3. Tag: Bootstour und Wanderung im Süd-Pantanal

Inklusive: Bootsausflug, Wandersafari (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach dem Frühstück erkunden Sie das Pantanal auf dem Flussweg. Während Sie bereits schöne Waldlandschaften und hoffentlich auch einige Landtiere entdecken konnten, werden Sie heute erleben, was die Flüsse der Region zu bieten haben. Mit einem Motorboot fahren Sie bei diesem Ausflug auf dem Rio Abrobal, welcher nicht nur landschaftliche Highlights bereithält, sondern auch zahlreiche Tierarten beherbergt. Kaimane, Wasserschweine, zahlreiche Vogelarten, Leguane, Reiher und Otter – mit etwas Glück können Sie einige dieser Tiere beobachten. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie dann eine Wanderung in die Umgebung der Lodge. Entlang verschiedener Landschaften genießen Sie die vielseitige Natur des Pantanals. Einige Bäume und Pflanzen, deren Weg Sie kreuzen, finden entweder medizinische oder kommerzielle Verwendung. Wenn es die Verhältnisse zulassen, können Sie auch wieder einheimische Tiere beobachten. Anschließend kehren Sie zurück zur Lodge wo Sie den restlichen Tag ganz nach Ihren Wünschen ausklingen lassen können.

Übernachtung: Pousada Xaraés, Standard-Zimmer

4. Tag: Kanuausflug im Süd-Pantanal und Weiterfahrt nach Bonito

Inklusive: Kanuausflug (in Gruppe mit Guide) | Transfer nach Bonito (4h, privat mit Fahrer) | Frühstück, Mittagessen

Nach dem Frühstück brechen Sie auf zu einem Kanuausflug, um hoffentlich noch einmal einige Tiere beobachten zu können. Hierfür eignet sich das Kanu besonders gut, da Sie hierbei fast geräuschlos unterwegs sind. Wähen dieser Toure besteht daher nicht nur die Möglichkeit, die einzigartige Tierwelt im Pantanal zu beobachten, sondern auch den Geräuschen der Natur zu lauschen. Nach dem Mittagessen werden Sie von Ihrem portugiesischsprechenden Fahrer abgeholt, der Sie nach Bonito bringt. Nach dem Check-in gegen 18:00 Uhr in der Pousada Galeria Artes steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung. Im kleinen Zentrum von Bonito, welches einen längeren Spaziergang oder eine kurze Taxifahrt von der Pousada entfernt liegt, befinden sich einige nette Restaurants und kleinere Geschäfte.

Übernachtung: Pousada Galeria Artes, Standard-Zimmer

5. Tag: Besichtigung der Gruta do Lago Azul und Schnorcheln in Bonito

Inklusive: Ausflug zur Gruta do Lago Azul, Schnorcheln auf der Estancia Rio Sucuri (in Gruppe mit privatem Guide) | Frühstück, Mittagessen

Morgens, um die besten Lichtverhältnisse zu nutzen, besichtigen Sie die "Grotte des blauen Sees". 1924 wurde diese Höhle von Indianern entdeckt und wird seit 1978 als Naturdenkmal geschützt. Unter den etwa 500 Grotten der Region ist sie eine der wenigen, die über eine Infrastruktur für Besucher verfügt. Nach dem Besuch der blauen Grotte fahren Sie weiter zur Estancia Rio Sucuri, wo Sie die Möglichkeit haben in einem glasklaren Fluss zu schnorcheln. Dieser Fluss zeichnet sich durch seinen großen Fischreichtum aus und fließt durch eine paradiesisch anmutende Landschaft. Nach einem reichhaltigen Mittagessen geht es zurück zu Ihrer Pousada in Bonito, wo Sie den Tag entspannt ausklingen lassen können.

Übernachtung: Pousada Galeria Artes, Standard-Zimmer

6. Tag: Rückreise nach Campo Grande

Inklusive: Transfer nach Campo Grande (4,5h, in Gruppe) | Frühstück

Nach dem Frühstück heißt es heute Abschied nehmen. Ihr Gruppentransfer zurück zum Flughafen Campo Grande verlässt Bonito wahlweise gegen 04:20 / 07:30 / 10:00 / 12:00 / 18:30 Uhr (Fahrzeit ca. 4,5 Stunden).

Leistungen

  • Alle Transfers wie beschrieben
  • 6 Lodgeausflüge wie beschrieben, in Gruppe mit englischsprechendem Guide
  • 2 Ausflüge wie beschrieben, in Gruppe mit privatem englischsprechendem Guide
  • 3 Übernachtungen in der Pousada Xaraés, Standard-Zimmer
  • 2 Übernachtungen in der Pousada Galaria Artes, Standard-Zimmer
  • 5x Frühstück, 4x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Alle Eintritte für die beschriebenen Ausflüge

Nicht inkludiert sind Flüge, Versicherung, Getränke, nicht angegebene Mahlzeiten, Trinkgelder, als „optional“ gekennzeichnete Leistungen und persönliche Ausgaben.

Infos

  • Programmänderungen sind je nach Flugzeiten, Witterungsverhältnissen, Tiervorkommen und unvorhergesehenen Einflüssen möglich.
  • Abhängig von den gewählten Flügen können Mahlzeiten entfallen.
  • Das Pantanal gilt als Tierparadies Brasiliens, in dem in der Regel eine Vielzahl von Tieren beobachtet und fotografiert werden kann. Da es sich um wilde Tiere in freier Natur handelt, können Sichtungen jedoch nicht garantiert werden.
  • Es kann sein, dass an den verschiedenen Tagesausflügen noch weitere Lodge-Besucher teilnehmen. Dies muss aber nicht der Fall sein.
  • In Bonito ist das Bargeldabheben derzeit nur mit Kreditkarte möglich – nicht mit ec-Karte.
  • Der Ausflug zum Rio Sucuri ist samstags aufgrund der Öffnungszeiten nicht möglich. Optional wird samstags dann der Ausflug zum Rio Prata gemacht, der ebenfalls glasklar ist und in dem ebenfalls geschnorchelt werden kann.
  • Im Pantanal sollte auf schwarze Kleidung verzichtet werden, da diese die Mücken anzieht. Für Tierbeobachtungen eignet sich besonders Kleidung in Tarnfarben.

Aufgrund des sehr hohen Mückenaufkommens und geringerer Sichtungschancen von Tieren ist der Besuch des Pantanals in der Regenzeit (in der Regel Dezember – Februar) eher nicht zu empfehlen.

Zutritt in der Gruta Azul erst ab 5 Jahren. Die Schnorcheltour können Kinder ab 5 Jahren in der Regel mitmachen, dies muss bei der Einweisung vor Ort durch den lokalen Guide aber rückbestätigt werden. Ansonsten kann das Kind im Begleitboot mitfahren.

Kundenmeinungen

Aventura do Brasil war für uns die richtige Wahl.

Neben den fantastischen Orten, die wir kennengelernt haben, waren wir total begeistert von den netten, hilfsbereiten, geduldigen und freundlichen Brasilianern!

Es hat alles wunderbar geklappt und die Unterkünfte waren auch sehr gut. Es war eine sehr gute Idee von Euch Bonito und Pantanal zu tauschen, so war es nämlich nicht so voll.


7 Tage Reisebaustein
Brasilien | Ilheus, Itacare, Itubera, Salvador

Auf dieser Reise entlang der Cacau- und Dendê-Küste von Ilhéus nach Salvador erleben Sie das abwechslungsreiche und farbenfrohe Bahia von seiner schönsten Seite. Bekommen Sie einen Eindruck von der Kolonialzeit auf einer historischen Kakao-Fazenda, entdecken Sie den faszinierenden Regenwald der Mata Atlântica aktiv beim Wildwasser-Rafting und Wandern und lernen Sie das Leben in einer kleinen Fischergemeinde kennen. Der letzte Teil der Reise führt Sie dann in die Hauptstadt des Bundesstaates nach Salvador da Bahia, dem Herz der afrobrasilianischen Kultur.

15 Tage ab € 2475
15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt im Amazonasgebiet, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguaçu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen. Begleitet werden Sie auf allen Ausflügen von fachkundigen, deutschsprechenden Guides, die Experten für Ihrer Region sind.

8 Tage Natur, Landschaften und Strände
Brasilien | Paraty, Ilha Grande

Erleben Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundreise die traumhaften Landschaften der Costa Verde ganz eigenständig mit dem Mietauto und lassen Sie sich von der wunderschönen "Grünen Küste" verzaubern. Entdecken Sie dabei das malerische Kolonialstädtchen Paraty und erkunden Sie die Umgebung der vielfältigen und grandiosen Landschaft der Serra do Mar auf eigene Faust. Dieses beeindruckende Küstengebirge liegt eingebettet im üppigen Grün des Atlantischen Regenwaldes. Anschließend genießen Sie dann die Idylle und die Traumstrände der Ilha Grande und können dort Ausflüge ganz nach Ihren Vorstellungen unternehmen.