Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Verschlafen liegt ein Jaguar im Baum_ Foto_Credits_Emiliano_Ramalho
Jaguar Expedition auf der Uakari Lodge 5 Tage Reisebaustein

Reisenummer: 67285

Jaguar Expedition auf der Uakari Lodge 5 Tage Reisebaustein Brasilien | Tefe

Auf der Uakari Lodge bei Tefe bietet sich die einmalige Möglichkeit zur Beobachtung der Jaguare im Schutzgebiet Mamiraua in kleinen Gruppen, mit maximal vier Teilnehmern. Die Termine sind stark limitiert und finden meist nur dreimal im Jahr statt. Als Teilnehmer der Jaguar Expedition haben Sie die Möglichkeit zu einmaligen Einblicken in die lokale Forschungsarbeit und können die Tiere in ihrer ursprünglichen Umgebung des Dschungels beobachten. Die Expedition wird von Wissenschaftlern begleitet und die Einnahmen der Expeditionen werden zur Finanzierung wissenschaftlicher Forschung verwendet. Die Jaguare und deren Wanderungen werden mittels GPS-Halsbändern überwacht, um so das Verhalten der größten Raubkatze Amerikas besser verstehen zu können. Die Forscher kümmern sich zudem um den Bestand der Faultiere, dem bevorzugten Beutetier der Jaguare. Jaguare schlafen und jagen in der Regenzeit in den Baumwipfeln. Ab und zu schwimmen die Tiere im Schutzgebiet Mamiraua von Baum zu Baum. Die meiste Zeit jedoch verbringen sie auf den Bäumen. Die Jaguare sind zwar nachtaktiv, dennoch ist es nicht ungewöhnlich, sie im Schutzgebiet auch tagsüber bei der Jagd beobachten zu können. Jungtiere begleiten ihre Mutter zwei Jahre lang. Mit etwas Glück erspähen Sie eine ganze Jaguarfamilie im Urwald.

Foto Credits: pictures of jaguars provided by Emiliano Ramalho, pictures of biologists at work provided by Marcelo Santana

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Tefe, Briefing auf der Lodge

Bei Ankunft in Tefe werden Sie bereits erwartet und mit dem Boot in das 1,5 Stunden entfernte Mamiraua Reservat gebracht, wo sich die Lodge befindet. Nach dem Check-in bietet sich die Gelegenheit, mit den Forschern zusammen die Fotofallen aufzubauen, die in den nächsten Tagen Bilder der Tiere machen werden und die am Ende der Reise präsentiert werden. Nach dem Abendessen gibt es noch ein kurzes Briefing über das Reservat, die Lodge und das Programm der nächsten Tage.

Optional besteht bei Ankunft in Tefe zudem die Möglichkeit, einen Überflug in einem kleinen Flugzeug zusammen mit den Forschern zu machen, um die GPS-Signale besser orten zu können.

Übernachtung: Uakari Lodge / Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Jaguar Expedition

Nach dem Frühstück geht es zunächst per Kanu auf den Fluss, um mit Hilfe des GPS-Signals die Tiere zu orten. Hierbei können die Teilnehmer aus sicherer Entfernung aktiv bei der Ortung und beim Fährtenlesen mitmachen. Ziel der Suche ist es, das Verhalten dieser gefährdeten Raubkatzen näher zu erforschen, Fotos zu machen und mehr über die Lebensweise dieser erstaunlichen Lebewesen zu erfahren. Die Fotofallen sind insbesondere in den Bäumen installiert, wo sich die Tiere besonders gerne aufhalten. Nach dem Abendessen ist noch Zeit für ein anregendes Gespräch über die Erlebnisse des heutigen Tages oder zur Entspannung.

Übernachtung: Uakari Lodge / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Jaguar Expedition

Am Morgen geht es wieder auf die Fährten der Jaguare. Mit etwas Glück werden auch zahlreiche andere Arten gesichtet, wie zum Beispiel Uakari-Affen mit ihren roten Gesichtern, welche der Lodge ihren Namen verleihen. Aber auch schwarze Kaimane, Schopfhühner und zahlreiche Papageien können Sie mit etwas Glück beobachten.

Übernachtung: Uakari Lodge / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Erneute Expedition, Besuch lokaler Gemeinden und Auswertung der Forschungsfotos

Frühmorgens geht es los, um noch einmal den Fährten der Jaguare zu folgen. Nachmittags werden vier verschiedene Dörfer besucht, die eine Partnerschaft mit der Lodge haben. Hier haben Besucher die Möglichkeit, die Flussanwohner bei ihren alltäglichen Aktivitäten zu begleiten. In der Region gibt es besonders viele Faultiere, die bei den Jaguaren sehr begehrt sind. Nach dem Abendessen werden die Fotos der letzten Tage zusammen ausgewertet.

Übernachtung: Uakari Lodge / Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Weiterreise

Am letzten Tag kann nach dem Frühstück noch eine kurze Wanderung unternommen werden. Danach geht es per Transfer zum Flughafen in Tefe für den Weiterflug nach Manaus.

Mahlzeiten: Frühstück

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 4 Übernachtungen auf der Uakari Lodge im Superior Bungalow inkl. Vollpension
  • Englischsprechender Guide sowie Wissenschaftler, die die Expedition begleiten

Nicht enthaltene Leistungen

  • Getränke sind nicht im Preis inklusive

Infos

  • Der Tagesablauf kann entsprechend der klimatischen Bedingungen und der Fährten der Jaguare verändert werden.
  • Die Termine sind stark limitiert und finden meist nur dreimal im Jahr im Juni statt.
  • Da die Lodge in sauberen Strom investiert, wird dieser hauptsächlich durch Solarenergie erzeugt. Daher können elektrische Geräte wie Kameras, Handys, Tablets und Computer nur zwischen 11 und 15 Uhr aufgeladen werden, wenn die Sonneneinstrahlung am stärksten ist.
  • Einen Teil des Gepäcks können Sie in Tefe im lokalen Office sicher zwischenlagern. In die Lodge sollten Sie nicht mehr als ca. 10 Kilo pro Person mitnehmen.
  • Kinder ab 12 Jahren sind in der Lodge herzlich willkommen.
  • Da es sich um wilde Tiere in freier Natur handelt, kann natürlich nicht garantiert werden, dass bei jeder Tour Jaguare gesichtet werden.
  • Kleingruppe mit maximal 4 Teilnehmern
  • Dieser Reisebaustein startet jeweils freitags und endet montags.

Mitbringliste

Bringen Sie bitte Insektenschutz, Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Taschenlampe, komfortable Kleidung, einen kleinen Rucksack für Tagesausflüge, Turnschuhe, Sandalen, Badesachen und eine Regenjacke mit. Vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht. Für Tierbeobachtungen eignet sich besonders Kleidung in Tarnfarben.


7 Tage Reisebaustein
Brasilien | Ilheus, Itacare, Itubera, Salvador

Auf dieser Reise entlang der Kakao- und Dende-Küste von Ilheus nach Salvador erleben Sie das abwechslungsreiche und farbenfrohe Bahia von seiner schönsten Seite. Erfahren Sie die Kolonialzeit hautnah auf einer historischen Kakao-Fazenda und entdecken Sie den faszinierenden Regenwald der Mata Atlantica aktiv beim Wildwasser-Rafting oder Wandern, bevor Sie sich an den Traumstränden Bahias entspannen. Der letzte Teil der Reise führt Sie in die Hauptstadt des Bundesstaates nach Salvador da Bahia, dem afrobrasilianischen, kulturellen Herz Brasiliens.

15 Tage ab € 2595
15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt am Amazonas, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguacu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen.

8 Tage Reisebaustein
Brasilien | Sao Paulo, Paraty, Ilha Grande, Rio de Janeiro

Während dieser abwechslungsreichen Rundreise erleben Sie die traumhafte Costa Verde ganz eigenständig mit dem Mietauto. Lassen Sie sich von der grünen Küste Brasiliens verzaubern. Entdecken Sie das malerische Kolonialstädchen Paraty und lernen Sie die vielfältige Umgebung auf eigene Faust kennen. Genießen Sie die Idylle und die Traumstrände der Ilha Grande und machen Sie dort Ausflüge ganz nach Ihren Vorstellungen.