Wir sind für Sie da. 05151-9119090
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Mit dem Fahrrad durch Brasilien

16.03.2015
Wilde Küste Brasiliens

Eine ganz besondere Fahrradtour brasilianischer Art

Wer hat nicht schonmal davon geträumt, mit dem Fahrrad Brasilien zu erkunden? Drei Brasilianer haben diesen Traum gelebt und mit dem Fahrrad eine Brasilien Reise der besonderen Art gestartet. In sechs Monaten haben sie mehr als die Hälfte der Bundesstaaten Brasiliens durchquert. Mehr als 10.000 Kilometer haben sie auf dieser Abenteuerreise zurückgelegt und haben dies nun in einer Dokumentation festgehalten und veröffentlicht. Während ihres Trips durchkreuzte das Fahrradtrio 14 der 26 Bundesstaaten des Landes. Die Freunde, die sich bereits aus Kindheitstagen kennen, haben somit einen Brasilien Urlaub ohne Eile und Zeitdruck sowie ohne festes Rückkehrdatum verbracht.

Anfang des Jahres 2014 starteten die Fahrradtouristen ihre Reise in Sao Paulo. Ihr Weg führte sie nach Rio de Janeiro, Minas Gerais und dann weiter nördlich, um alle Staaten des Nordostens sowie Para, Tocantins, Goias und den Distrito Federal abzufahren. Im Schnitt legten sie circa 80 – 100 Kilometer pro Tag zurück. Auf ihrer Brasilien Gruppenreise haben sie vor allem kleinere verkehrsberuhigtere Straßen benutzt, auf denen lediglich einige Trucks fahren. Jeder hatte ein Gepäck von etwa 50 Kilogramm samt Fahrrad mit sich, ausgestattet mit Campingausrüstung, Wasser, Essen und Kleidung. Die Nächte verbrachten die drei Abenteurer hauptsächlich in Ihren Zelten, die sie in Gärten von Einheimischen aufbauten, die sie auf dem Weg kennenlernten. Im Nordosten, vor allem in Bahia, boten Ihnen viele Locals auch Hängematten als Schlafplatz an. Im Gepäck befand sich auch ein kleiner Campingherd, um Essen zuzubereiten. Durch diese Lebensweise, ohne Ausgaben für Transport und Übernachtung, konnten sie mit circa R$ 300 – 400 Reais (etwa 90 – 120 €) im Monat leben.

Bis auf einige Etappen im Regen und einige platte Reifen, gab es keinerlei Probleme während der Reise, denn "die Leute in Brasilien sind überall sehr freundlich und helfen sofort aus, falls kleinere Probleme entstehen", berichtete das Trio. Kaum verging ein Tag, an dem sie nicht neue interessante Charaktere kennengelernt haben. Auch begegneten ihnen auf der Brasilien Reise viele andere Fahrradtouristen, wie ein Pärchen das mit dem Fahrrad durch Südamerika fährt, sowie eine Gruppe die von den Vereinigten Staaten bis nach Salvador in Brasilien radelt.

Wem das alles doch zu anstrengend klingt, der kann auch gemütlich eine Mietwagen Reise durch Brasilien unternehmen. Eine der schönsten Touren, um die wunderschönen Küstenabschnitte des Nordosten Brasiliens zu erkunden, bietet eine 10-tägige Reise von Recife bis Salvador da Bahia. Panoramalandschaften wie aus dem Bilderbuch, Strände mit glasklarem Wasser und vor allem der koloniale Flair in Salvador sind einzigartig. Die schönen Häuser inmitten kleiner und schmaler Gassen sowie die kolonial geprägte Architektur machen diese Stadt ein sehr beliebtes Touristenziel und sollte daher auf einer Brasilien Rundreise nicht fehlen.

Der Brasilien Urlaub führte die Radfahrer an weitere beeindruckende Orte, wie die Lencois Maranhenses. Dieser Nationalpark beeindruckt durch eine Dünenlandschaft, die sich wie ein Bettlaken (port.: Lencois) vor dem Betrachter in eleganten Wellen ausbreitet. Im brasilianischen Winter, zwischen Juli und September, gibt es hier ein Naturschauspiel der besonderen Art, denn durch Regenwasser entstehen Frischwasserlagunen, die grün und blau im Sand schimmern. Die Abenteurer berichten davon, dass der Chapada Diamantina Nationalpark einer der imposantesten Orte auf ihrer Brasilien Reise für sie war. In diesem Park kann man verschiedene Vegetationstypen antreffen, wie beispielsweise ein Regenwaldgebiet, Savannen, das Binnendelta der Marimbus-Sümpfe sowie verschiedene Trockenwaldgebiete. Diese Region eignet sich auch wunderbar, um selbst eine Aktivtour zu starten, die aus einer Kombination aus Wanderungen und Fahrradtouren besteht.

Quelle: globo.com

Quelle: (nu-adb)