Wir sind für Sie da. 05151-2903992
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Brasilien Reisen: Salvador

Das afrikanisch geprägte Salvador ist die Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaates Bahia und war bis 1763 Landeshauptstadt. Mit rund 2,9 Millionen Einwohnern handelt es sich um die drittgrößte Stadt Brasiliens. Eine Besonderheit von Salvador ist die Teilung in Unterstadt („cidade baixa“) und Oberstadt („cidade alta“), welche durch den berühmten Lacerda-Aufzug miteinander verbunden sind. Auf ihrer Brasilien Reise nutzen pro Monat beachtliche 900.000 Fahrgäste dieses Transportmittel. Neben dem jährlichen Karneval-Spektakel sonnt sich die Stadt vor allem im Glanz ihrer kolonial geprägten Architektur. Kultureller und touristischer Mittelpunkt Salvadors ist das traditionelle Künstlerviertel Pelourinho, ein Teil der kolonialen Altstadt, die bereits seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Wir empfehlen außerdem einen wunderbaren brasilianischen Sonnenuntergang vom Leuchtturm des Stadtteils Barra aus zu genießen. Auch der „Mercado modelo“, der ehemalige Umschlagplatz für Lebensmittel und Tiere, ist einen Besuch wert und bietet schöne afrobrasilianische Mitbringsel. Als wichtigste katholische Glaubensstätte Bahias gilt die Kirche Nosso Senhor do Bonfim. Das Wetter ist ganzjährig warm bis sommerlich heiß. Selten sinkt die Temperatur unter 20 Grad Celsius. Am heißesten ist es in den Monaten Dezember bis März. Dann steigt das Thermometer tagsüber bis auf maximal 31 Grad. Auch die meisten Sonnenstunden sind in diesem Zeitraum zu verzeichnen. Von Mai bis Juni empfiehlt sich ein Regenschirm, da in diesen Monaten am meisten Niederschlag fällt.

Hier geht es zu weiteren Informationen zum Klima und zu den Unterkünften in Salvador. 

Nachfolgend finden Sie unsere Reisebausteine für Salvador: