Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Hauptgebäude der Caiman Lodge_Credits_Sidney_Bloch
Caiman Ecological Refuge – Reisebausteine 4 und 5 Tage Natur, Komfort und Tierbeobachtung

Reisenummer: 67280
Caiman Ecological Refuge – Reisebausteine 4 und 5 Tage Natur, Komfort und Tierbeobachtung Brasilien | Süd-Pantanal

Inmitten der herrlichen Natur des südlichen Pantanals liegt die Caiman Lodge im gleichnamigen Schutzgebiet Caiman Ecological Refuge. Die Lodge gehört sicherlich zu den ganz besonderen Unterkünften Brasiliens, die Nachhaltigkeit und Artenschutz mit Tierbeobachtung und erstklassigem Service verbinden. Untergebracht im Casa Caiman unternehmen die Besucher tägliche Ausflüge zur Tierbeobachtung, wobei sie jeweils von erstklassigen, englischsprechenden Guides begleitet werden. Optional können bei einem Aufenthalt in der Caiman Lodge auch Projekte zum Schutz des Jaguars oder dem Hyazinth Ara besucht und damit unterstützt werden.

Caiman Lodge – Süd-Pantanal

Das Caiman Ecological Refuge mit der Caiman Lodge liegt im Bundesstaat Mato Grosso do Sul, zirka 250 Kilometer von Campo Grande entfernt, in Richtung der bolivianischen Grenze.
Hier erleben Sie das brasilianische Pantanal in all seiner natürlichen Schönheit und entdecken den Lebensraum einer Vielzahl von Tieren wie etwa Affen, Kaimane, Ameisenbären, Riesenottern, Capivaras, Aras, Störche oder Tukane. Bei den 4- und 5-tägigen Aufenthalten in der Caiman Lodge sind bereits alle Mahlzeiten und tägliche Ausflüge in Kleingruppen mit exzellenten, englischsprechenden Guides inkludiert und natürlich wird auch die Anreise per Landtransfer oder im Kleinflugzeug organisiert.

Reiseverlauf

Anreise zur Caiman Lodge

Inklusive: Transfer (3,5h, privat mit Guide) | Abendessen
Am Flughafen in Campo Grande werden Sie von Ihrem englischsprechenden Guide erwartet. Mit dem privaten Transfer geht es dann in etwa 3,5 Stunden zur Caiman Lodge, wo Ihr Guide Sie zum Einchecken begleitet und sich dann von Ihnen verabschiedet. Der genaue Ablauf des Ausflugsprogramms wird Ihnen dann in der Lodge mitgeteilt, wobei je nach Ankunftszeit bereits am ersten Tag ein Ausflug stattfinden kann.
Info: Optional kann die Anreise auch mit einem kleinen Flugzeug erfolgen. Aus der Luft erhalten Sie dann bereits einen spektakulären Eindruck der Weite des Pantanals, ehe Sie auf der Erdpiste der Lodge landen.
Übernachtung: Caiman Lodge, Casa Caiman Suite

Aufenthalt im Caiman Ecological Refuge

Inklusive: Ausflüge zur Tierbeobachtung (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Gemeinsam mit erfahrenen, englischspechenden Guides unternehmen Sie täglich verschiedene Ausflüge, um das Pantanal zu verschiedenen Zeiten und aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben. Natürlich immer mit dem Fokus viele Tiere beobachten und auch fotografieren zu können. Die Ausflüge werden entsprechend der Jahreszeit und dem Tiervorkommen angepasst und starten in der Regel früh am Morgen und am späten Nachmittag, wenn die Hitze nachlässt. Dies sind auch die besten Momente, um die Tiere des Pantanals zu sichten.

Folgende Ausflüge werden angeboten:

Wandersafari: Auf dem Gelände des Caiman Ecological Refuge gibt es zahlreiche Wanderwege, die abwechselnd von den Guides begangen werden, um die natürlichen Bedingungen zu erhalten. Auf dieser Tour können zahlreiche Vogelarten und häufig auch Affen gesichtet werden.
Kaiman Safari: Ein wahres Highlight eines jeden Besuches im Pantanal ist die Kaiman Safari im Motorboot. Die erfahrenen Guides ermöglichen es den Gästen diese beeindruckenden Tiere ganz aus der Nähe kennenzulernen.
Fotosafari: Bei diesem Ausflug geht es in speziell umgebauten Allradautos in die entlegeneren Winkel des Caiman Schutzgebietes, um Fotos von Flora und Fauna zu schießen. Die Tour kann auch mit einer Wandersafari kombiniert werden.
Kanutour: Da die Kanus geräuschlos über das Wasser gleiten, sind die Chancen auf die Sichtung von Tieren sehr hoch. Riesenotter, Capivaras und andere Wasserbewohner können jederzeit neben dem Kanu auftauchen. Am frühen Abend wird der schillernde Sonnenuntergang auf dem Fluss von lautem Vogelzwitschern begleitet.
Nachtsafari: Bei dieser Nachtwanderung ist es möglich, viele der nachtaktiven Tiere zu sichten. Am Flussufer angekommen leuchten die unzähligen Augen der Kaimane im Schein der Taschenlampen auf und runden das nächtliche Abenteuer ab.
Offroad-Safari: Die Safari im Allradjeep ermöglicht es den Teilnehmern, mehrere unterschiedliche Gebiete des Pantanal und ihre Bewohner an einem Tag kennenzulernen.

Optionale Ausflüge, vorbehaltlich der Verfügbarkeit und gegen Aufpreis:

Bike-Safari: Der Pantanal ist ein flaches Feuchtgebiet. Außerhalb der Regenzeit bietet es sich an, Ausflüge mit dem Fahrrad zu machen. Auch hier gilt wieder, dass die geräuschlose Fortbewegung die Sichtung von Tieren erleichtert.
Birdwatching: Normalerweise geht es ganz früh morgens los. Bei Sonnenaufgang hat man die besten Chancen, seltene Vogelarten zu sichten und zu fotografieren.
Jaguar Safari – Projekt Onçafari: Bei dieser speziellen Tour folgen die Teilnehmer den Fährten der Jaguare und fördern dabei die lokale Wirtschaft und den Umweltschutz. Das Projekt wird von einem lokalen Verein in Partnerschaft mit öffentlichen und privaten Einrichtungen betrieben und trägt einen wichtigen Teil zur Erforschung und Erhaltung der größten Raubkatze Amerikas bei.
Hyazinth Ara Tour – Projekt Arara Azul: Das Projekt wurde zum Schutz der gefährdeten Hyazinth Aras ins Leben gerufen. Die Teilnahme kann halbtags oder ganztägig stattfinden und muss frühzeitig hinzugebucht werden. Bei der ganztägigen Buchung ist mittags noch eine Informationsrunde eingeplant, bei der die Besucher wichtige Informationen zum Verhalten und Schutz der Tiere erhalten. Alle Zahlungen gehen direkt an das Institut Arara Azul und finanzieren somit direkt die Arbeit für Artenschutz im Pantanal.

Die Zeiten zwischen den Ausflügen verbringen Sie im Casa Caiman, wo Sie das luxuriöse Ambiente und den hervorragenden Service genießen können.

Übernachtung: Caiman Lodge, Casa Caiman Suite

Abreise aus dem Süd-Pantanal

Inklusive: Flughafentransfer nach Campo Grande (4h, privat mit Guide) | Frühstück
Entsprechend Ihrem weiteren Reiseplan verlassen Sie heute das Caiman Ecological Refuge. Ihr englischsprechender Guide wird Sie dafür wieder im privaten Transfer abholen und zum Flughafen in Campo Grande bringen.
Info: Optional kann der Transfer natürlich auch wieder im Kleinflugzeug durchgeführt werden. Auch ist eine Verlängerung im Naturparadies Bonito sehr zu empfehlen.

Enthaltene Leistungen

  • Transfers wie beschrieben
  • Lodgeausflüge wie beschrieben, in Gruppe mit englischsprechendem Guide
  • Übernachtungen in der Caiman Lodge, Casa Caiman Suite
  • Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nicht inkludiert sind Flüge, Versicherung, Getränke, nicht angegebene Mahlzeiten, Trinkgelder, als „optional“ gekennzeichnete Leistungen und persönliche Ausgaben.

Zimmerkategorien und Ausstattung

Die Caiman Lodge ist in 3 Gebäudeeinheiten unterteilt: Das historische Hauptgebäude der Fazenda, das Casa Caiman, wo die meisten Gäste untergebracht sind und die beiden entfernter liegenden Pousadas Baiazinha und Cordilheira, in denen private Gruppen beherbergt werden.
Das Casa Caiman bietet 3 Zimmerkategorie: Suite, Superior-Suite und Master-Suite. Alle Suiten sind luxuriös und hochwertig eingerichtet und dekoriert und verfügen unter anderem über WLAN und Klimaanlage.

Extras

Zu den Annehmlichkeiten der Caiman Lodge gehören neben dem luxuriösen Ambiente ein Swimmingpool, ein Fitnessraum, ein Sonnen- und Aussichtsdeck, WLAN sowie großzügige Sitz- und Aufenthaltsbereiche mit Unterhaltungsmöglichkeiten.
Für die Anreise mit dem Kleinflugzeug verfügt die Lodge auch über eine eigene Landepiste.

Check-in ab 15:00 Uhr | Check-out bis 12:00 Uhr

Infos

  • Programmänderungen sind je nach Flugzeiten, Witterungsverhältnissen, Tiervorkommen und unvorhergesehenen Einflüssen möglich.
  • Abhängig von den gewählten Flügen können Mahlzeiten entfallen.
  • Die Angaben zu Entfernungen und Fahrtzeiten sind Richtwerte.
  • An den Ausflügen können auch weitere Gäste teilnehmen. Dies muss jedoch nicht der Fall sein.
  • Das Pantanal gilt als Tierparadies Brasiliens, in dem in der Regel eine Vielzahl von Tieren beobachtet und fotografiert werden kann. Da es sich um wilde Tiere in freier Natur handelt, können Sichtungen jedoch nicht garantiert werden.
  • Im Pantanal sollte auf schwarze Kleidung verzichtet werden, da diese die Mücken anzieht. Für Tierbeobachtungen eignet sich besonders Kleidung in Tarnfarben.
  • Kinder sind ab 8 Jahren willkommen.
  • Über das reguläre Ausflugsprogramm hinaus bietet die Lodge Vogelbeobachtungen sowie eine Erlebnistour mit Biologen an, die sich um die gefährdeten Hyazinth Aras und um die Jaguare der Region kümmern. Lesen Sie hier mehr über die Projekte Arara-Azul und Onçafari.
  • Die Caiman Lodge bietet vom 30. Mai bis 15. November ihre Reisebausteine nur von Donnerstag bis Sonntag (4 Tage) und von Sonntag bis Donnerstag (5 Tage) an.

Image Credits: Fotos by Sidney Bloch: header picture, veranda, pool, tv room / Fotos by Samuel Melim: canoe tour, birdwatching, standard room, sighting of jaguar / foto from "Projeto Arara Azul" by Cassiano Zaparoli


7 Tage Natur, Strände und Kultur
Brasilien | Ilheus, Itacare, Itubera, Salvador

Auf dieser Reise entlang der Cacau- und Dendê-Küste von Ilhéus nach Salvador erleben Sie das abwechslungsreiche und farbenfrohe Bahia von seiner schönsten Seite. Bekommen Sie einen Eindruck von der Kolonialzeit auf einer historischen Kakao-Fazenda, entdecken Sie den faszinierenden Regenwald der Mata Atlântica aktiv beim Wildwasser-Rafting und Wandern und lernen Sie das Leben in einer kleinen Fischergemeinde kennen. Der letzte Teil der Reise führt Sie dann in die Hauptstadt des Bundesstaates nach Salvador da Bahia, dem Herz der afrobrasilianischen Kultur.

15 Tage ab € 2475
15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt im Amazonasgebiet, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguaçu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen. Begleitet werden Sie auf allen Ausflügen von fachkundigen, deutschsprechenden Guides, die Experten für Ihrer Region sind.

8 Tage Natur, Landschaften und Strände
Brasilien | Paraty, Ilha Grande

Erleben Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundreise die traumhaften Landschaften der Costa Verde ganz eigenständig mit dem Mietauto und lassen Sie sich von der wunderschönen "Grünen Küste" verzaubern. Entdecken Sie dabei das malerische Kolonialstädtchen Paraty und erkunden Sie die Umgebung der vielfältigen und grandiosen Landschaft der Serra do Mar auf eigene Faust. Dieses beeindruckende Küstengebirge liegt eingebettet im üppigen Grün des Atlantischen Regenwaldes. Anschließend genießen Sie dann die Idylle und die Traumstrände der Ilha Grande und können dort Ausflüge ganz nach Ihren Vorstellungen unternehmen.