Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x
Brasilien Amazonas: 6 Tage Reisebaustein - Turtle Lodge Mamori Survival-Tour Sonnenaufgang über dem Amazonas
Amazon Turtle Lodge – Mamori Survival-Tour 6 Tage Natur und Abenteuer

Reisenummer: 57106

Amazon Turtle Lodge – Mamori Survival-Tour 6 Tage Natur und Abenteuer Brasilien | Amazonas

Auf dieser 6-tägigen Tour erleben Sie ein echtes Abenteuer im Amazonas-Regenwald. Gemeinsam mit Ihrem englischsprechenden Guide unternehmen Sie zahlreichen Ausflügen, die zunächst von der Amazon Turtle Lodge und anschließend vom Camp mitten im Dschungel aus unternommen werden, in dem Sie 3 Nächte in einer Hängematte mit Moskitonetz verbringen. Während der Tage im Regenwald werden Sie bewusst in alle Aktivitäten und Aufgaben, wie zum Beispiel den Bau der eigenen Unterkunft, mit einbezogen, um einen Eindruck vom Leben und Überleben im Amazonasgebiet zu bekommen.

Highlights

  • Überquerung des „Meeting of the Waters“
  • Bau eines Regenwald-Camps
  • Übernachtungen in der Hängematte
  • Tierbeobachtung im Amazonasgebiet
  • Piranha-Angeln und Nahrungssuche im Regenwald
  • Begleitung durch eine erfahrenen Amazonas-Guide

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zur Turtle Lodge und Bootsausflug im Amazonasgebiet

Inklusive: Transfer zur Lodge (3,5h, in Gruppe mit Guide) | Bootsausflug (in Gruppe mit Guide) | Mittagessen, Abendessen

Alleine schon die Anreise zur Turtle Lodge ist ein echtes Erlebnis. Morgens werden Sie von Ihrem englischsprechenden Guide abgeholt. Vom Flusshafen in Ceasa geht es mit dem Schnellboot weiter zur Ortschaft Careiro da Várzea. Auf dem Weg dorthin überqueren Sie den Zusammenfluss vom Rio Negro und dem Rio Solimões. Hier entsteht der Rio Amazonas, der sich dann seinen Weg zum Atlantischen Ozean bahnt.

In Careiro da Várzea geht es im Fahrzeug weiter in Richtung Mamori-Fluss. Dort angekommen steigen Sie wieder auf ein Schnellboot um und kommen schließlich auf dem Flussweg an der Amazon Turtle Lodge an, wobei Sie zahlreiche Buchten und Dörfer passieren und bereits einen ersten Eindruck vom Amazonas-Regenwald bekommen.

In der Lodge erwartet Sie dann ein Mittagessen und anschließend ein erster Ausflug im Motorkanu. Hierbei wird Ihnen der Guide schon einiges über die Flora und Fauna erzählen und versuchen, Tiere wie Flussdelfine, Affen, Faultiere oder Leguane zu sichten und Ihnen zu zeigen. Zum Abendessen sind Sie dann wieder in der Lodge, wo Sie auch die letzte Nacht vor dem Aufbruch zur Survival-Tour verbringen.

Übernachtung: Amazon Turtle Lodge, Bungalow Standard

2. Tag: Aufbruch zur Amazonas Survival-Tour

Inklusive: Survival-Tour (privat mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach dem Frühstück in der Turtle Lodge starten Sie heute zu Ihrem Survival Abenteuer im Amazonas-Regenwald. Nachdem die Ausrüstung überprüft ist, begeben Sie sich im Motorkanu gemeinsam mit Ihrem englischsprechenden Guide und einem lokalen Helfer tief hinein in den überfluteten Dschungel, auf die Suche nach einem geeigneten Ort für das Camp, welches die nächsten Tage Ihr zu Hause sein wird. Unter Anleitung des Guides wird dann ein Unterstand für die Hängematten und ein Kochbereich errichtet, alles unter Inanspruchnahme der natürlichen Ressourcen des Regenwaldes. Anschließend wird das erste Mittagessen über dem offenen Feuer zubereitet.

Am Nachmittag unternehmen Sie dann eine Erkundungstour mit dem Motorkanu, um das Amazonasgebiet ganz unverfälscht und authentisch kennenzulernen. Im Anschluss an das Abendessen im Camp können Sie die beeindruckenden Klänge des Regenwalds auf sich wirken lassen. Übernachtet wird in einer Hängematte mit Moskitonetz.

Übernachtung: Regenwald-Camp, Hängematte mit Moskitonetz

3. Tag: Erkundungstour rund um das Regenwald-Camp

Inklusive: Survival-Tour (privat mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Bereits früh am Morgen verlassen Sie das Camp, um den Amazonas-Regenwald bei Sonnenaufgang zu bewundern und hoffentlich einige Vögel wie Reiher, Aras oder Tukane zu beobachten. Im Anschluss folgt eine Survival-Tour, auf der Ihr Guide Ihnen einige Tricks und Techniken für das Überleben im Amazonasgebiet zeigt und außerdem viel Interessantes und Wissenswertes über die vielfältige Flora und Fauna der Region erklärt.

Nach dem Mittagessen legen Sie beim Angeln bereits den Grundstein für das Abendessen, welches wieder frisch über dem offenen Feuer zubereitet wird. Anschließend brechen Sie zu einer Nachtsafari auf. Mit etwas Glück zeigen sich hier Kaimane und andere nachtaktive Tiere. Nach vielen Erlebnissen begeben Sie sich dann in Ihrer Hängematte zur Ruhe.

Übernachtung: Regenwald-Camp, Hängematte mit Moskitonetz

4. Tag: Leben im Regenwald-Camp

Inklusive: Survival-Tour (privat mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach einer morgendlichen Stärkung werden Sie heute erneut versuchen Tiere in Ihrem natürlichen Lebensraum aufzuspüren und zu beobachten. In der dichten Vegetation des Regenwaldes ist dies nicht immer einfach, aber mit etwas Glück werden sich Ihnen Affen, Kaimane, Faultiere, Aras oder Tukane zeigen. Das Mittagessen erfolgt anschließend wieder im Camp. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit, etwas im Fluss zu schwimmen. Im Anschluss wird das Abendessen genossen und die Nacht wieder in der Hängematte verbracht.

Übernachtung: Regenwald-Camp, Hängematte mit Moskitonetz

5. Tag: Kanuausflug im Amazonasgebiet und Rückkehr zur Turtle Lodge

Inklusive: Survival-Tour (privat mit Guide) | Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Dieser Tag beginnt nach dem Frühstück mit einer Bootstour durch kleine Kanäle, wo auf den Motor verzichtet wird und Sie sich mit dem Paddel leise durch die überschwemmte Landschaft bewegen. Durch den geringen Lärmpegel haben Sie hoffentlich die Möglichkeit Delfine, Leguane oder Faultiere aus nächster Nähe zu sehen. Danach erfolgt die Rückkehr zur Turtle Lodge, wo Sie am Nachmittag ankomme und später das Abendessen im Restaurant genießen können. Lassen Sie den letzten Abend doch noch mit einem leckeren Caipirinha unter dem Sternenhimmel ausklingen.

Übernachtung: Amazon Turtle Lode, Bungalow Standard

6. Tag: Freizeit in der Turtle Lodge und Rückreise nach Manaus

Inklusive: Transfer nach Manaus (in Gruppe mit Guide) | Frühstück, Mittagessen

Der Vormittag nach dem Frühstück steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Ganz nach Belieben können Sie mit einem Kanu, Kajak oder Stand-Up-Paddle-Board (je nach Verfügbarkeit) die Wasserwege in der Nähe erkunden, auf dem Dschungelpfad der Lodge den Regenwald noch einmal auf eigene Faust erkunden oder bei gutem Wetter einfach auf dem Sonnendeck relaxen. Nach dem Mittagessen erfolgt der Rücktransfer nach Manaus.

Leistungen

  • Alle Transfers wie beschrieben
  • 1 Lodgeausflug wie beschrieben, in Gruppe mit englischsprechendem Guide
  • 4 Tage Amazonas Survival-Tour wie beschrieben, privat mit englischsprechendem Guide
  • 2 Übernachtungen in der Amazon Turtle Lodge, Bungalow Standard
  • 3 Übernachtungen im Regenwald-Camp, Hängematte mit Moskitonetz
  • 5x Frühstück, 6x Mittagessen, 5x Abendessen

Nicht inkludiert sind Flüge, Versicherung, Getränke, nicht angegebene Mahlzeiten, Trinkgelder, als „optional“ gekennzeichnete Leistungen und persönliche Ausgaben.

Infos

  • Programmänderungen sind je nach Flugzeiten, Witterungsverhältnissen, Tiervorkommen und unvorhergesehenen Einflüssen möglich.
  • Abhängig von den gewählten Flügen können Mahlzeiten entfallen.
  • Die Angaben zu Entfernungen und Fahrtzeiten sind Richtwerte.
  • Bitte beachten Sie, dass Ihr Gepäck für die Lodge pro Person nicht mehr als 20 Kilogramm betragen sollte. Nicht benötigtes Gepäck können Sie sicher im lokalen Office in Manaus oder im Hotel zwischenlagern.
  • Tiersichtungen können nicht garantiert werden.
  • Verpflegung im Regenwald-Camp: Vom Guide werden einige Grundnahrungsmittel mitgenommen, die durch frischen Fisch und je nach Jahreszeit durch weitere Regenwald-Früchte ergänzt werden. Auch wird, falls es keine Frischwasserquellen gibt, behandeltes Trinkwasser aus dem Brunnen der Lodge mitgebracht. Da dies für die meisten Gäste ungewohnt ist, empfehlen wir die Mitnahme von Wasseraufbereitungstabletten.

Grundsätzlich kann das Amazonasgebiet ganzjährig bereist werden; zwischen Oktober und Dezember kann der Wasserstand allerdings so niedrig sein, dass kleine Seitenarme nicht befahrbar sind.

Mitbringliste

  • Rucksack, in den Ihr komplettes Equipment für die 3 Nächte im Regenwald passt. Zusätzlich muss dort Platz für Ihre Hängematte und Ihr Moskitonetz sein, welche von uns gestellt werden. Kalkulieren Sie hierfür mit etwa 2 Kilogramm. Die Hängematte misst zirka 220 x 180 Zentimeter.
  • Kleiner Rucksack für Tagesausflüge (20-35 Liter)
  • T-Shirts und 1-2 langärmlige Hemden (vermeiden Sie schwarze Kleidung, da diese die Mücken anzieht), Tarnkleidung (zur Tierbeobachtung), 2 lange Hosen, mindestens 2 Paar Socken – bitte achten Sie auf Kleidung, die schnell trocknet!
  • Wanderschuhe (knöchelhoch) oder Armeestiefel, Flip-Flops oder Sandalen
  • Trinkflasche(n)
  • Seife, Zahnbürste, Zahnpasta
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Gürtel, Badesachen, Handtuch
  • Sonnencreme, Mückenspray
  • Regenjacke oder -poncho
  • Taschenlampe
  • Wasserdichte Säcke (vor allem für Dokumente)
  • Wasseraufbereitungstabletten, z.B. Micropur
  • Medikamente und persönliches Erste-Hilfe-Set für kleinere Blessuren wie Blasen an Fingern oder Füßen.
  • Fernglas und Kamera (optional)
  • Kordel oder dünner Strick (optional)

Kundenmeinungen

Von den drei Survival-Touren, welche ich bisher absolviert habe, war diese die Beste.

Zur Tour können wir nur positives berichten. Alles hat super geklappt...

Die Reise hat uns insgesamt sehr gut gefallen und wir waren mit der Organisation sehr zufrieden.

Das Hotel in Manaus und die Turtle Lodge waren sehr gut und mit meinen Mitreisenden hatte ich viel Spaß. Die Touren auf dem Wasser und im Regenwald waren toll und wir haben viel erlebt und gesehen.

Im Ganzen war meine Reise sehr abwechselungsreich, abenteuerlich und ereignissreich. Besonders gefallen haben mir Manaus, Amazonas, Pantanal und der Zuckerhut.


7 Tage Reisebaustein
Brasilien | Ilheus, Itacare, Itubera, Salvador

Auf dieser Reise entlang der Cacau- und Dendê-Küste von Ilhéus nach Salvador erleben Sie das abwechslungsreiche und farbenfrohe Bahia von seiner schönsten Seite. Bekommen Sie einen Eindruck von der Kolonialzeit auf einer historischen Kakao-Fazenda, entdecken Sie den faszinierenden Regenwald der Mata Atlântica aktiv beim Wildwasser-Rafting und Wandern und lernen Sie das Leben in einer kleinen Fischergemeinde kennen. Der letzte Teil der Reise führt Sie dann in die Hauptstadt des Bundesstaates nach Salvador da Bahia, dem Herz der afrobrasilianischen Kultur.

15 Tage ab € 2595
15 Tage Rundreise in Kleingruppe
Brasilien | Amazonas, Pantanal, Foz do Iguacu

Die ideale Reise für Tier- und Naturliebhaber. Die Naturparadiese Brasiliens Tour beginnt am Amazonas, wo Sie auf Bootsfahrten und bei Wanderungen die Flora und Fauna des Regenwalds kennenlernen. Anschließend erkunden Sie im Pantanal die Pflanzen- und Tierwelt per Boot, auf dem Pferd und zu Fuß. Der letzte Abschnitt Ihrer Reise führt Sie nach Foz do Iguacu. Hier können Sie die Macht und Schönheit der gigantischen Wasserfälle im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay bestaunen.

8 Tage Natur, Landschaften und Strände
Brasilien | Paraty, Ilha Grande

Erleben Sie auf dieser abwechslungsreichen Rundreise die traumhaften Landschaften der Costa Verde ganz eigenständig mit dem Mietauto und lassen Sie sich von der wunderschönen "Grünen Küste" verzaubern. Entdecken Sie dabei das malerische Kolonialstädtchen Paraty und erkunden Sie die Umgebung der vielfältigen und grandiosen Landschaft der Serra do Mar auf eigene Faust. Dieses beeindruckende Küstengebirge liegt eingebettet im üppigen Grün des Atlantischen Regenwaldes. Anschließend genießen Sie dann die Idylle und die Traumstrände der Ilha Grande und können dort Ausflüge ganz nach Ihren Vorstellungen unternehmen.