Wir sind für Sie da. 05151-2904294‬
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Brasilien Reisen: Blumenau

Blumenau befindet sich im Tal Rio Itajai im südlichen Bundesstaat Santa Catarina und hat gut 309.000 Einwohner. 1850 gründete der deutsche Apotheker Herrmann Blumenau mit 17 Aussiedlern die Stadt und prägte ab diesem Zeitpunkt maßgeblich die Kultur und Sprache. Letztere hat sich natürlich stark verändert aber deutsches Brauchtum besitzt immer noch einen hohen Stellenwert. So wird jährlich das zweitgrößte Oktoberfest der Welt veranstaltet. In Lederhosen und Dirndl, bei Blasmusik und inmitten zahlreicher Schützenvereine wird gefeiert. Typisch deutsche Küche und Volksmusik sowie Fassbier nach alter Tradition erwarten den Besucher in Blumenau. Ein kleines Biermuseum und die Vila Germanica runden die Erfahrung während der Brasilien Reise ab. Die Vila soll ein authentisches deutsches Dorf widerspiegeln, aber urteilen Sie selbst. Wenn Ihnen die heimatliche Atmosphäre einmal genügt, empfiehlt sich ein Abstecher in den Parque das Nascentes. Circa 21 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt dieses Schutzgebiet, ein 51 Quadratmeter großer Park mit schönen Regenwaldlandschaften. Das Wetter in Blumenau ist zwar im Winter etwas kühler als in anderen Regionen Brasiliens, aber dennoch nicht mit deutschen Verhältnissen zu vergleichen. Im brasilianischen Sommer (Dezember-Februar) liegen die Höchsttemperaturen tagsüber zwischen 31 und 32 Grad Celsius. In den Wintermonaten (Juni-August) herrschen Maximaltemperaturen von 24 Grad. Die niederschlagsärmsten Monate sind Juni und Juli. Deutlich mehr regnet es im Januar und Februar.

Hier geht es zu weiteren Informationen zum Klima und zu den Unterkünften in Blumenau.

Nachfolgend finden Sie unsere Reisebausteine für Blumenau: