Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x

Brasilien Reisen: Vitoria

Vitoria liegt im Südwesten Brasiliens im Bundesstaat Espirito Santo an der tropischen Atlantikküste. Umgeben von Mangroven, Feuchtsavannen und dichtem Regenwald des Mata Atlantica leben hier knapp 360.000 Einwohner. Der Hauptteil und älteste Stadtkern liegt auf der Insel Santa Maria des gleichnamigen Flusses, der hier in den Atlantik mündet. Zahlreiche Brücken verbinden den Stadtkern der Hafenstadt mit den Außenbezirken. An der zerklüfteten Küste reihen sich kleine Buchten und Strände aneinander, die von bewachsenen Hügeln und Granitfelsen getrennt werden. Daher wird die Stadt auch als „kleines Rio de Janeiro“ bezeichnet. Die Stadtgründung von Vitoria und Besiedlung des Bundesstaates beginnt 34 Jahre nach der Ankunft der Europäer in Brasilien im Jahr 1500. Die Portugiesen suchten auf ihrer Erkundung einen sichereren Ort, um sich vor Angriffen der Einheimischen und anderer Kolonialmächte, hauptsächlich Holländer und Franzosen, zu schützen. Später gewann der Hafen als Umschlagplatz für Waren wie Gold und andere Erze aus dem Hinterland immer größere Bedeutung. Das koloniale Erbe der Region ist durch eine Vielzahl an historischen Bauten, Plätzen und Kirchen allgegenwärtig. Auch heute ist Vitoria weiterhin Handelszentrum und der bedeutendste Erzausfuhrhafen ganz Brasiliens. Die aufstrebende Region liegt zwar noch auf einem weißem Flecken der internationalen Reisekarte, lebt aber aufgrund ihrer natürlichen Schönheit, den vielfältigen, traditionellen und kulturellen Gruppen zunehmend vom Tourismus. Auch abseits von geführten Touren ist ein Besuch der Stadtinsel eindrucksvoll. Reisende können Vitoria zum Beispiel bei einem Spaziergang entlang der Küstenwege ganz individuell erleben oder bei einem ausgiebigen Strandaufenthalt entspannen.

Brasilien Karte mit Vitoria

Hier geht es zu weiteren Informationen zum Klima in Vitoria.


13 Tage individuelle Rundreise mit Bus und Zug
Brasilien | Rio de Janeiro, Ouro Preto, Serra do Caraca, Vitoria, Buzios

Erleben Sie Brasilien auf ganz besondere Art und Weise und reisen Sie per Bus und Zug zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro, Minas Gerais und Espirito Santo. Fernab der üblichen Touristenpfade werden Sie die Gastfreundlichkeit der Brasilianer ganz ursprünglich kennenlernen und in die lokale Kultur eintauchen. Die Überlandreise beginnt in Rio de Janeiro und führt danach in die romantischen Kolonialstädtchen Ouro Preto und Mariana, in den geschichtsträchtigen Bergen von Minas Gerais. Die Weiterfahrt durch den Atlantischen Regenwald bis hinunter an den Atlantik in die Hafenstadt Vitória legen Sie im Edelstein Express – einem komfortablen Personenzug – zurück. Zum Abschluss verbringen sie noch entspannte Tage am Strand von Búzios, ehe Sie wieder zum internationalen Flughafen nach Rio de Janeiro gebracht werden, um die Heim- oder Weiterreise anzutreten.