Wir sind für Sie da. 05151-9119090
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français
    x
x

Klima und beste Reisezeit Jalapao, Brasilien

Damit Sie Ihre Reise bestmöglich planen können, haben wir im Folgenden die Informationen zum Reisewetter im Jalapao zusammengefasst.
Das Klima im Bundesstaat Tocantins und dem anliegenden Staatspark Jalapao ist tropisch und wird grundlegend von zwei Jahreszeiten bestimmt: Der Regenzeit zwischen November bis April und der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Die Regenmenge schwankt dabei von Höchstwerten im Dezember und Januar um 220 mm bis auf den Tiefstwert von 0 mm im Juli.
Die Temperatur bleibt im Jalapao das ganze Jahr über tropisch warm bei tagsüber durchschnittlich 25 Grad. In der Trockenzeit zeigt sich ein typisches Wüsten- und Savannenklima und das Thermometer steigt mittags auf bis zu 40 Grad und fällt nachts auf bis zu 12 Grad. Die Differenz der Tages- und Nachttemperatur ist während der Regenzeit weitaus geringer. Für viele Reisende sind die Übergangsmonate direkt nach der Regenzeit und in den ersten Monaten der Regenzeit sehr angenehm, wenn die erste Feuchtigkeit viel frisches Grün in die Landschaft bringt.

Klimadiagramm Jalapao

Beste Reisezeit Jalapao

Das Gebiet des Jalapao ist grundsätzlich das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel. Während der Regenzeit von November bis April kann es zu starken Regenfällen und Unwettern kommen, die einige der Erdstraßen kaum passierbar machen und die Tierbeobachtung erschweren. Außerdem werden dann die Gewässer mit Sedimenten angereichert und zeigen so nicht ihre berühmte türkis-blaue Farbe. Während der Regenzeit ergrünt der gesamte Jalapao, während in der Trockenzeit das weite Gelände der Cerrado-Savanne sehr trocken wird. In den Monaten Juni, Juli und August regnet es fast gar nicht und es wird tagsüber sehr heiß.