Wir sind für Sie da: 05151-9119090
    x
x

Klima und beste Reisezeit Ilheus, Brasilien

Ilheus befindet sich an der Küsta Bahias im Nordosten Brasiliens im lokalen tropischen Küstenklima des Atlantischen Regenwaldes.
Daher kann es ähnlich wie am Amazonas das ganze Jahr über zu Regenfällen kommen, wobei sich die Temperaturen nur sehr wenig ändern. In den Monaten von August bis Januar regnet es vergleichsweise weniger als von Februar bis Juli, aber die Unterschiede sind gering.
Dieses gleichbleibende Klima ermöglicht die üppige Vegetation, Tiervielfalt und den Wuchs der imposanten Baumriesen dieses wohl weltweit einzigartigen Küstenregenwaldes. Die Biodiversität des Atlantischen Regenwaldes, die die Anzahl verschiedenener Tiere und Pflanzen pro Fläche beschreibt, liegt sogar höher als im Amazonasgebiet. Daher lassen sich bei einem Gang durch den Wald gut Tiere beobachten, wie zum Beispel die Goldkopflöwenäffchen auf dem Gelände der Fazenda Almada.
Inmitten dieses tropischen, fruchtbaren Klimas gedeihen neben vielerlei tropischen Früchten auch die Kakaobäume und Dende-Palmen der lokalen Bauern, welche dem Küstenstreifen zwischen Ilheus und Salvador seinen Namen gegeben haben.

Klimadiagramm Ilheus, Bahia, Brasilien

Beste Reisezeit

Ilheus ist ganzjährig als Reiseziel zu empfehlen, aufrgund des homogenen Klimas und der angenehmen Temperaturen von durchschnittlich 25 Grad. Am wärmsten wird es im Januar während des Sommers auf der Südhalbkugel mit Temperaturen um 26 Grad. Etwas kühler dagegen im Juni mit Werten um 23 Grad.
Der Regen in der Region nimmt von August bis März etwas zu auf bis zu 200mm und wird dann bis August wieder weniger mit Werten um 130mm, wobei die Anzahl der Sonnenstunden pro Tag relativ gleich bleibt. Das bedeutet, dass es in den regenreicheren Monaten zu starken Gewittern kommen kann.
Die Kombination von Temperatur und Niederschlag resultiert in einer hohen Luftfeutigkeit, die manchen Reisenden beschwerlich erscheinen mag. Allerdings erfrischen im Gegensatz zum Amazonasgebiet die Meereswinde an der Küste und führen zu einem ganzjährig angenehmen Reisewetter.
Mit unserem Reisebaustein 7 Tage Von Ilheus bis Salvador auf der Rota Bahia können Sie die Kakao- und Dende-Küste Brasiliens auf verschiedenen Ausflügen hautnah erleben und die große Artenvielfalt der Flora und Fauna entdecken.

7 Tage Reisebaustein
Brasilien | Ilheus, Itacare, Itubera, Salvador

Auf dieser Reise entlang der Cacau- und Dendê-Küste von Ilhéus nach Salvador erleben Sie das abwechslungsreiche und farbenfrohe Bahia von seiner schönsten Seite. Bekommen Sie einen Eindruck von der Kolonialzeit auf einer historischen Kakao-Fazenda, entdecken Sie den faszinierenden Regenwald der Mata Atlântica aktiv beim Wildwasser-Rafting und Wandern und lernen Sie das Leben in einer kleinen Fischergemeinde kennen. Der letzte Teil der Reise führt Sie dann in die Hauptstadt des Bundesstaates nach Salvador da Bahia, dem Herz der afrobrasilianischen Kultur.

5 Tage Natur, Strand und Regenwald
Brasilien | Dende-Küste, Boipeba

Entdecken Sie auf dieser Tour im sonnenverwöhnten Bahia zwei absolute Geheimtipps fernab vom Massentourismus: die mitten im Atlantischen Regenwald liegende Fazenda Rio Negro und die verträumte Insel Boipeba mit ihren herrlichen Sandstränden. Tauchen Sie ein in das authentische Bahia, lernen Sie die warmherzigen Menschen in ihrem Alltag kennen und entdecken Sie die faszinierende und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt des Atlantischen Regenwalds.

9 Tage Strände, Kultur und Atlantischer Regenwald
Brasilien | Salvador, Cachoeira Itacare, Ilheus

Auf dieser 9-tägigen Reise für Selbstentdecker erleben Sie den Bundesstaat Bahia von seiner abwechslungsreichsten Seite. Im Mietwagen bereisen Sie die Kakao- und Dendê-Küste von Salvador nach Itacaré. Auf der Fahrt entdecken Sie paradiesische Strände, Kakaofazendas aus der Kolonialzeit, Mangroven und den Atlantischen Regenwald. Insbesondere Aktivreisende kommen bei verschiedenen Outdoor-Aktivitäten während dieser Tour voll auf ihre Kosten. Bahia gilt als eines der kulturellen Zentren Brasiliens und besticht durch seine afrobrasilianischen Traditionen in Gastronomie, Musik und Gesellschaft.

5 Tage Natur, Abenteuer und Strände
Brasilien | Itacaré

An der einzigartigen Küstenlandschaft Bahias liegt umringt von Atlantischem Regenwald der kleine Ort Itacaré. Entdecken Sie die abwechslungsreichen Strände und unberührte Natur, paddeln Sie beim Rafting auf einer abenteuerlichen Tour im Hinterland durch den Dschungel oder werfen Sie sich mit dem Surfboard in die Wellen. Falls Sie es ruhiger angehen lassen wollen, entspannen Sie sich einfach im Schatten einer Kokospalme oder genießen Sie die berühmte lokale Küche Bahias.

4 Tage Natur und Tierbeobachtung
Brasilien | Ilheus

Besuchen Sie einen ganz besonderen Geheimtipp an der Kakaoküste Bahias: die Fazenda Almada. Tauchen Sie ein in die Jahrhunderte alte Kakaokultur und erfahren Sie, wie der Kakao inmitten des Atlantischen Regenwalds angebaut wird. Spüren Sie die in dieser Region endemischen Goldkopflöwenäffchen auf, erkunden Sie per Boot den Almada Fluss und erleben Sie, wie der Atlantische Regenwald nach und nach wieder aufgeforstet wird.