Wir sind für Sie da. 05151-9119090
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français
    x
x

Klima und beste Reisezeit Curitiba, Brasilien

Damit Sie Ihre Brasilien Reise nach Curitiba ideal planen können, haben wir im Folgenden die wichtigsten Informationen über das Klima und die beste Reisezeit für Sie zusammengestellt.
Curitiba befindet sich, wie der Großteil des Landes Brasilien, auf der südlichen Erdhalbkugel. Dadurch erleben Sie auf Ihrer Reise nach Brasilien die Jahreszeiten genau umgekehrt zu denen, die Sie aus Europa kennen. Der brasilianische Winter dauert von Juni bis August und die Sommermonate sind Dezember bis Februar. In Ihrem Urlaub erfahren Sie durch das subtropische Klima einen feucht-heißen Sommer und einen kühlen, trockenen Winter. Das ganze Jahr über bietet Curitiba etwa 4 bis 5 durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag.
Hier finden Sie alle Reisebausteine und weitere Informationen zur Region.
Die Sommermonate (Dezember bis Februar) sind in der Stadt in der Regel sehr regenreich mit einer durchschnittlichen Niederschlagsrate von 150 bis 200mm Regen pro Monat. Dazu kommt warmes bis heißes Wetter, das tagsüber zu Höchsttemperaturen von durchschnittlich bis zu 25 Grad führt. Einige Tage können aber auch etwas kühler sein; die Tiefsttemperaturen liegen am Tag bei durchschnittlich 15 bis 16 Grad.
Der Herbst (März bis Mai) bringt etwas kühleres Wetter mit mittleren Niederschlagsmengen. Durchschnittlich höchstens 20 bis 24 Grad warm wird es tagsüber und teilweise, besonders in der Nacht, kühlt es bereits stärker ab. In den Herbstmonaten müssen Sie in Ihrem Urlaub in Curitiba mit durchschnittlichen Tagestiefsttemperaturen von 9 bis 15 Grad rechnen. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt in dieser Zeit bei 90 bis 140mm pro Monat.
Wenn Sie Ihre Reise für die Wintermonate (Juni bis August) planen, werden Sie kühles, trockenes Wetter erleben. Gelegentlich kann es auch warme, sehr sonnige Tage geben, aber in der Regel sinken die Temperaturen auch tagsüber stark ab. Nachts kann das Thermometer unter die 5-Grad-Marke fallen. Bis auf 20 Grad steigen die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen an. An kühleren Tagen kommen jedoch auch Tiefsttemperaturen von bis zu durchschnittlich 7 Grad vor. Die Wintermonate sind in Curitiba die regenärmsten im Jahr; es fallen lediglich 70 bis 100mm Regen pro Monat.
Der Frühling (September bis November) ist von steigenden Temperaturen und mittleren Niederschlagsraten geprägt. Das Wetter in diesen Monaten wird stetig wärmer bei schwankenden durchschnittlichen Temperaturen von 10 bis 24 Grad. Etwa 120 bis 140mm Regen fallen in Curitiba während der Frühlingsmonate durchschnittlich pro Monat.

Diagramm zum Klima in Curitiba, Brasilien

Beste Reisezeit Curitiba

Curitiba ist im Allgemeinen das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel für Ihren Brasilien Urlaub. Welche die optimale Zeit für den Aufenthalt ist, hängt unter anderem auch von Ihren Urlaubsmotiven ab. Im Folgenden lesen Sie einige Hinweise, die Ihnen helfen können, die beste Reisezeit zu finden:

Während der Sommermonate ist das Wetter in Curitiba sehr warm und kühlt nur selten ab. Allerdings sind diese Monate auch die regenreichsten. Wenn Sie also die wärmste Zeit des Jahres nutzen wollen, sollten Sie sich auf viel Niederschlag einstellen und guten Regenschutz (Jacke, Regenschirm) mit auf die Reise nehmen.

4 Tage Reisebaustein
Brasilien Parana

Ungefähr 115 km von Curitiba entfernt zeigt die Ilha do Mel (Honiginsel) das Schönste, was die Küste von Parana zu bieten hat. Die Ilha do Mel ist ideal für Naturliebhaber und Wanderfreunde. Die Insel ist autofrei und die einzigen Möglichkeiten, um von einem Punkt zum anderen zu gelangen, sind zu Fuß oder mit dem Boot. Mehr als 90% der Insel stehen unter Naturschutz, und die Besucher dürfen keinen Luxus erwarten. Dafür besteht die Möglichkeit, mit der Natur in unmittelbaren Kontakt zu kommen und ausgiebige, wunderschöne Wanderungen zu unternehmen.