Wir sind für Sie da. 05151-2903992
  • Sprache:
  • Deutsch
  • English
  • Français

Klima und beste Reisezeit Fortaleza, Brasilien

Für eine ideale Planung Ihres Brasilienurlaubs in Fortaleza finden Sie im Folgenden alle wichtigen Informationen über das Klima und die beste Reisezeit.
Fortaleza befindet sich im Bundesstaat Ceara, im Norden Brasiliens, und liegt somit nahe am Äquator. Durch diese Lage ergibt sich ein tropisches Klima, das dem Reisenden ganzjährig warme bis heiße Temperaturen und hervorragendes Wetter zum Baden beschert. Da sich die Temperaturen im Jahresverlauf nur sehr wenig unterscheiden, wird das Jahr eher in Trocken- und Regenzeit unterteilt, als in die uns bekannten Jahreszeiten.
Hier finden Sie alle Reisebausteine und weitere Informationen zur Region.
Die Regenzeit dauert in Fortaleza von Januar bis Juni und bringt sehr viel Niederschlag mit sich. Durchschnittlich 100 bis 350mm Regen fallen in diesen Monaten. Auf Ihrer Reise erwarten Sie während der Regenzeit hohe Temperaturen von durchschnittlich 22 bis 30 Grad. Die Tage sind meist sonnig und klar und die starken Regengüsse passieren in der Regel vor allem am späten Nachmittag. Das Meer vor der Küste der Stadt ist sehr gut geeignet zum Baden und bietet Wassertemperaturen von durchschnittlich 28 bis 29 Grad. Sie können während der Regenzeit durchschnittlich 5 bis 8 tägliche Sonnenstunden erleben.
In der Trockenzeit, die in Fortaleza von Juli bis Dezember dauert, fällt nur sehr wenig Regen. Die durchschnittliche Niederschlagsrate liegt in diesen Monaten bei lediglich 0 bis 70mm pro Monat. Die Temperaturen bleiben jedoch, genau wie in der Regenzeit, durchgängig sehr hoch mit Höchsttemperaturen von tagsüber 29 bis 30 Grad. Auch in etwas kühleren Zeiten liegen die Tiefsttemperaturen noch bei 21 bis 24 Grad. Das Meerwasser bietet durchgehend warme Temperaturen von durchschnittlich 27 bis 28 Grad. Während der Trockenzeit können Sie in Ihrem Urlaub 6 bis 9 durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag genießen.

Diagramm zum Klima in Fortaleza , Brasilien

Beste Reisezeit Fortaleza

Im Allgemeinen ist Fortaleza das ganze Jahr über ein interessantes Reiseziel und vor allem sehr beliebt für Strandurlaub in Brasilien. In der Umgebung gibt es weitere Orte, wie zum Beispiel Jericoacoara, die ideal zum Baden und zum Ausüben von Wassersport geeignet sind.
Während der Regenzeit muss ständig mit Niederschlag gerechnet werden. Für Strandurlaub und auch zum Entdecken der schönen Umgebung von Fortaleza sind die Monate Januar bis Juni daher eventuell eher weniger geeignet. Die Temperaturen und das warme Wasser bieten jedoch auch während dieser Zeit gute Reisebedingungen.
Die beste Reisezeit ist in der Regel die Trockenzeit von Juli bis Dezember, da während dieser Monate nur sehr wenig Niederschlag fällt. Das warme bis heiße Wetter und die durchgängig warmen Wassertemperaturen bieten in dieser Zeit sehr gute Voraussetzungen für eine Reise nach Fortaleza. Zudem können Sie in der Trockenzeit auch die meisten durchschnittlichen Sonnenstunden pro Tag genießen.
Als Unterkunft für Ihren empfehlen wir Ihnen das Blue Tree Premium Hotel, das sich ganz in der Nähe des Strandes Praia de Iracema befindet. Auch das Stadtzentrum von Fortaleza lässt sich in nur wenigen Minuten erreichen.
Nur wenige Autostunden von der Stadt entfernt liegt das Fischerdörfchen Jericoacoara, das heute zu einem der beliebtesten Badeorte Brasiliens herangewachsen ist. Dort können Sie beispielsweise in der charmanten Pousada Bella Jeri unterkommen.

8 Tage Reisebaustein
Brasilien Lencois Maranhenses

Erleben Sie eine der beeindruckendsten Strecken in Brasilien: Die Route der Emotionen (portugiesisch: Rota das Emocoes). Von Sao Luis aus fahren Sie über Barreirinhas und die Lencois Maranhenses entlang der Küstenorte Atins und Parnaiba bis nach Jericoacoara, wobei Sie mit Booten, Allrad-Fahrzeugen und Strandbuggys unterwegs sein werden und die spektakuläre Landschaft aus immer wieder neuen Winkeln entdecken.

7 Tage Reisebaustein
Brasilien Jericoacoara

Jericoacoara liegt circa 350 Kilometer von Fortaleza entfernt, mitten im Zentrum eines weit ausgedehnten Dünengebietes, dessen Wanderdünen sich 20 Kilometer weit ins Landesinnere erstrecken. Erreichbar ist „Jeri“ nur über den Seeweg oder mit Allradfahrzeugen. Die klaren Süßwasserseen in den Dünen bieten ein einzigartiges Naturschauspiel auf Ihrer Brasilien Reise. Jericoacoara wurde 2002 zu einem Nationalpark ernannt, um der Zerstörung der einzigartigen Natur Einhalt zu gebieten. Ganze 320 Sonnentage pro Jahr verwöhnen Einwohner und Besucher. Ein gutes Netzwerk von kleinen Hotels, Restaurants, Bars und Cafes steht zur Verfügung. Der ruhige, kristallklare Ozean rundet das Paradies ab. Die „Duna do Por do Sol“ (Düne des Sonnenuntergangs) liegt in der Nähe des Ortskerns und bietet einen tollen Panoramablick. Entdecken Sie wärend dieses Reisebausteins die endlose Dünenlandschaft und entspannen Sie an den traumhaften Stränden und Lagunen der Region.

8 Tage Reisebaustein
Brasilien Lencois Maranhenses

Erleben Sie die Route der Emotionen (portugiesisch: Rota das Emocoes) budgetbewusst: Von Sao Luis aus fahren Sie durch eine der faszinierendsten Landschaften Brasiliens, über Barreirinhas auf dem Rio Preguicas, durch die Lencois Maranhenses, und weiter bis nach Jericoacoara. Sie werden dabei weitgehend ohne Guide in internationaler Gruppe mit Allrad-Fahrzeugen, Booten, und dem Strandbuggy unterwegs sein und bewegende Momente in einer spektakuläre Landschaft erleben.

6 Tage Reisebaustein
Brasilien Fortaleza

Auf dieser Selbstfahrer-Tour erkunden Sie am Steuer Ihres Strandbuggys ab Fortaleza die spektakuläre Küste des Bundesstaates Ceara im Nordosten Brasiliens. Sie fahren mit Ihrem Buggy durch Dünen, Flüsse und besuchen kleine Fischerdörfer. Genießen Sie während dieses Reisebausteins die Weite des Horizonts, farbenfreudige Klippen, das Baden an traumhaften Stränden und die Lebensfreude der Nordestinos.